DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

BOJE-Gruppen - Plätze frei

1. Februar 2018; Wolfgang Drötboom

Mit konkreten Projekten hilft die Caritas RheinBerg den Angehörigen von Demenzkranken, Entlastungen und Informationen zu finden.

 

Mit „STUNDENWEISE“ bietet die Caritas den Angehörigen eine Vermittlung von Entlastungsleistungshilfen und eine Informationsstelle zum Themenbereich Demenz. Dabei handelt es sich um ein Ehrenamtsprojekt. Die Helferinnen und Helfer sind qualifiziert; sie begleiten und betreuen Menschen in den Betreuungsgruppen wie auch im häuslichen Umfeld.

 

Ein Baustein des Projektes STUNDENWEISE sind die Boje-Gruppen. Das sind Betreuungsgruppen mit dem Ziel, die Selbsthilfe von Familien zu stärken und Angehörige bei ihrer wichtigen Aufgabe zu unterstützen.

 

In diesen Gruppen gibt es aktuell noch einige frei Plätze:

  • Dienstag: 15-18 Uhr Kath. Pfarrheim St. Pankratius, Odenthal-Mitte
  • Mitttwoch: 10-13 Uhr Caritas Begegnungsstätte Mittendrin, BGL-Stadtmitte
  • Donnerstag: 14-17 Uhr Caritas Treffpunkt Anna Haus, BGL-Paffrath
  • Donnerstag: 14-17 Uhr Ev. Gemeindezentrum, Odenthal Altenberg
  • Freitag: 10-13 Uhr RBS-Raum, BGL- Heidkamp

Weitere Infos bekommen Interessierte unter Tel: 02202-977 90 10

 

Caritas vor Ort

Caritas mahnt fehlende Sozialwohnungen an
09.05.18 - Fehlender Wohnraum: Mit einem Aktionszimmer ist die Caritas auf die Straße gegangen.

Stimmen Sie ab
27.04.18 - Bei der Aktion "Wir für die Region" der Kreissparkasse Köln macht sich die Caritas RheinBerg für die Senioren stark!

BOJE-Gruppen - Plätze frei
01.02.18 - Angehörigen von Demenzkranken hilft die Caritas Rhein-Berg mit dem Projekt STUNDENWEISE und den Boje-Gruppen. Einige Plätze sind noch frei.

Veranstaltungen

Neue Sprachkurse ab September 2018
Mo, 10.09.18 - Deutsch für Anfänger - German for beginners - Allemand pour debutans - Yeni baslayanlar icin Almanca kursu

Vererben ohne Streit - geht das?
Mi, 12.09.18 - Vererben ist eins der spannendsten und auch strittigsten Familienthemen, was man zum Beispiel daran sieht, dass es eine wachsende Zahl an Erbrechtsanwälten und Mediatoren gibt: Familien überwerfen sich und leben manchmal jahrzehntelang im Streit.

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum