DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Laufen für das „Schulsachenbüdchen“

27. Mai 2019; Petra Vosen

v. rechts nach links: Frank Stein (Schirmherr vom „Schulsachenbüdchen“), Sandra Camper (Radio Berg), Thomas Hoyer (Vorstand Aktion Lichtblicke), Claudia Figiel (Caritas Fachdienstleitung Schule, Beruf und Arbeit), Caritas BUT-Mitarbeiterinnen Nathalie Bech, Silvia Gaboleiro-Erbe und Csilla Bittermann
v. rechts nach links: Frank Stein (Schirmherr vom „Schulsachenbüdchen“), Sandra Camper (Radio Berg), Thomas Hoyer (Vorstand Aktion Lichtblicke), Claudia Figiel (Caritas Fachdienstleitung Schule, Beruf und Arbeit), Caritas BUT-Mitarbeiterinnen Nathalie Bech, Silvia Gaboleiro-Erbe und Csilla Bittermann

Laufen für Charity-Projekt „Schulsachenbüdchen“

 

Sich sportlich betätigen und gleichzeitig auf die gute Sache aufmerksam machen. Eine großartige Kombination. Live zu erleben war sie beim Refrather Kirchblütenlauf am Sonntag, 19. Mai.

 

Dort bewiesen unter den mehr als tausend Teilnehmern 45 Sportbegeisterte von fünf Schulen aus dem Kreisgebiet (Berufsbildende Schulen Bergisch Gladbach, Otto-Hahn-Realschule, Freiherr vom Stein Gymnasium Herkenrath, Nelson-Mandela-Gesamtschule  und Verbundschule Mitte-Nord) ihren körperlichen Einsatz für den guten Zweck im roten „Schulsachenbüdchen“-Laufshirt. Ebenfalls in Rot ausgestattet starteten der Schirmherr der Caritas-Aktion Kämmerer und Sozialdezernent der Stadt Bergisch Gladbach Frank Stein sowie Thomas Hoyer, Vorstand der Aktion Lichtblicke und Vorstandsvorsitzender der Caritas Stiftung im Erzbistum Köln. Die Morgenmoderatoren Sandra Samper und Sascha Wandhöfer von Radio Berg, das im Vorfeld über den Event mehrfach berichtete (Radio Berg-Beitrag zum Anhören >>>), gehörten ebenso zu den prominenten Sportlern.

 

Mit einer so großen Anzahl an Läufern für das soziale Projekt antreten zu können, ermöglichte der Organisationsleiter des Kirchblütenlaufs Jochen Baumhoff vom TV Refrath. Er ist auch einer der Unterstützer der regionalen Aktion „Schulsachenbüdchen“ des Caritasverbandes RheinBerg zur Linderung von Kinder- und Jugendarmut. Ziel dieser Initiative ist es, Schüler und Schülerinnen an 10 Schulen aus dem Kreisgebiet auf Anfrage mit allem Nötigen für den Schulalltag ausstatten zu können.

 

Spendenkonto der Caritas:  DE76 3705 0299 0311 5669 43 bei der Kreissparkasse Köln, Stichwort: Schulsachenbüdchen              

Für das Schulsachenbüdchen können Sie hier auch online spenden >>>

 

Weitere Informationen erhalten Sie beim Schulsachenbüdchen-Team der Caritas RheinBerg, Tel. 02202/1008 300, schulsachenbuedchen@caritas-rheinberg.de

 

Caritas vor Ort

Caritas RheinBerg nach wie vor für Mitmenschen im Einsatz
20.03.20 - Viele Dienste und Einrichtungen des Verbandes werden selbstverständlich weitergeführt ....

Wer klug ist, sorgt vor...
06.01.20 - Unter diesem Titel steht seit vielen Jahren die monatliche Sprechstunde im Bürgerhaus Kürten...

Große Vorteile für zukünftige Auszubildende im Bereich "Pflege"
11.12.19 - "Verbund-Kooperationsvertrag mit Aufgabenübertragung" , mehr zum Interview hier ...

Eine Box, die hilft!
21.11.19 - Caritas RheinBerg präsentiert am bundesweiten Vorlesetag ihre neue Caritas-Kinder-Kiste Plus in Rösrath.

Öffentliche Projektion der Chronik „Antisemitische Vorfälle und Straftaten“ im Garten der Villa Zanders
16.10.19 - Setzen Sie gemeinsam mit uns ein Zeichen gegen Antisemitismus am 9. November 2019, 18 Uhr, Garten der Villa Zanders (Konrad-Adenauer-Platz 1, 51465 Bergisch Gladbach)

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum