DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Wohngemeinschaft Bechen

Gemeinschaftlich den Alltag bewältigen

 

 Bechen-1-neuCaritas RheinBerg

 

Menschen, die an Demenz erkrankt sind, benötigen einen klar strukturierten Tag. Dieser sollte immer nach dem gleichen Rhythmus ablaufen und auch den Rhythmus der Woche berücksichtigen.

 

Innerhalb der WG-Räumlichkeiten kann der einzelne Mieter allein sein oder die Gemeinschaft suchen unter Gleichgesinnten. Ein Ziel der Wohngemeinschaft ist es aber genügend Anregung zu bieten, damit die Mieter gerne bei der Gruppe bleiben und dies als positiv erfahren.

Tägliche Aktivitäten werden miteinander erlebt und das Leben der Mieter ist mit Leben gefüllt.

 

 Bechen-2-neuCaritas RheinBerg

 Anregungen

 

Anregungen durch Andere, Bestätigung durch die Bewältigung der Aufgaben des täglichen Lebens tragen zum Wohlbefinden bei. Die Kleingruppe und ein strukturierter Tagesablauf ermöglichen eine familiäre Wohnsituation. Das Alltagsleben findet weitgehend in den Gemeinschaftsräumen und der dazugehörigen Küche statt. Die Mieter bestimmen die Alltagsstruktur mit und können entsprechend ihren Fähigkeiten und Interessen bei allen Aktivitäten mitmachen.

Austausch statt Rückzug  lautet hier unser Motto.

 

 Bechen-3-neuCaritas RheinBerg

 

Die Alltagsbegleiter betreuen die Mieter rund um die Uhr und unterstützen den Tagesablauf. Des weiteren werden Beschäftigungs- und Betreuungsangebote, wie Singen, Spaziergänge, Ausflüge, Basteln, Gottesdienste, Zeitungsrunde sowie die Einbeziehung in Aktivitäten des täglichen Lebens angeboten.

 

Bechen-4-neuCaritas RheinBerg

 

Die pflegerische Versorgung erfolgt durch den gemeinschaftlich beauftragten Pflegedienst.

 

Die Angehörigen bzw. ihre gesetzlichen Vertreter sind an der Planung und Gestaltung der Wohngemeinschaft beteiligt , ihre Ideen und tatkräftige Unterstützung sind ausdrücklich erwünscht. Tägliche Begegnung, Auseinandersetzung, Sicherheit und sich nicht alleine zu fühlen sind wesentliche Bestandteile des Lebens in der Wohngemeinschaft.

 

Lage und Räume der Wohngemeinschaft 

 

Möchten Sie mehr über die „ Ambulante Wohngemeinschaft „ erfahren?

Wir informieren Sie zu allen Fragen.

 

Die Kontaktdaten und ein EMail-Kontaktformular finden Sie im Kontaktfenster links.

 

 

Caritas vor Ort

Öffentliche Projektion der Chronik „Antisemitische Vorfälle und Straftaten“ im Garten der Villa Zanders
16.10.19 - Setzen Sie gemeinsam mit uns ein Zeichen gegen Antisemitismus am 9. November 2019, 18 Uhr, Garten der Villa Zanders (Konrad-Adenauer-Platz 1, 51465 Bergisch Gladbach)

Podiumsdiskussion: Inklusion im Vorschulalter
16.10.19 - Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Rheinisch-Bergischer Kreis hat am 11. Oktober im Ratssaal in Bensberg die Chancen und Teilhabemöglichkeiten von Kindern mit Behinderungen im Vorschulalter auf den Prüfstand gestellt.

1. Kitabörse Ferrenberg
13.09.19 - Am 29.09.19 von 13 bis 16 Uhr findet die erste Kitabörse in der Kita Ferrenberg statt...

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum