DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

TREFFpunkt Anna Haus 

 Jerzy - pixelio.deJerzy - pixelio.de

...die "erste Adresse" für Menschen ab 55 Jahren!

Wer für sich und vielleicht auch für andere etwas tun möchte findet hier eine Bandbreite von Aktivitäten. Neben zahlreichen und vielfältigen Angeboten im Bereich Bildung, Bewegung und Geselligkeit können Sie bei uns

  • interessante Fachvorträge hören und sehen
  • altersgerechte Aktivitäten und Ausflüge in die Region unternehmen
  • Kontakt und Informationen finden zu Fragen der Alltagsbewältigung im Alter
  • Unterstützung und Beratung erhalten bei Fragen zum Thema Demenz
  • sich als Ehrenamtliche/r aktiv einbringen und einen lebendigen und altersgerechten Stadtteil mit gestalten

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Martina Schültingkemper und Petra Elmer


Aktuelles

Sommerfest im Annahaus

Am Freitag, dem 19. Juli war es wieder so weit. Alle Vorbereitungen waren abgeschlossen, das Wetter perfekt und die Musik lief... Das Sommerfest im Annahaus konnte beginnen!

Die Stimmung war von Anfang an prima, die Männer vom Kochclub versorgten die zahlreichen Gäste mit Gegrilltem und weiteren Leckereien und unser treuer Alleinunterhalter Herr Tomczyk sorgte für eine stimmungsvolle Atmosphäre, so dass während des Essens bereits geschunkelt und gesungen wurde. Weiter ging es mit einem vielfältigen Rahmenprogramm. Der Singkreis lud mit einem bunten Repertoire an Volks- und Heimatliedern zum Mitsingen ein. Unsere Gruppe vom „Seniorentanz“ hatte eine Aufführung ihres beeindruckenden Könnens vorbereitet und legte mit diversen Volkstänzen eine flotte Sohle aufs Parkett (in diesem Fall auf den Bouleplatz). Die AH-Mitarbeiter und einige Ehrenamtler*innen hatten das Märchen „Aschenputtel“ als Programmpunkt einstudiert, bei dem so manches Auge bei Akteuren und Zuschauern nicht trocken bleiben wollte. Außerdem gab es einen kleinen Basar, wo eine große Auswahl an „Selbstgemacht/-gebasteltem“ angeboten wurde, aber auch Bücher und CDs gegen eine Spende.

v.l.: Herr Malsch und Frau Kleine-Sextro (beide RBS), Frau Elmer sowie Frau Schültingkemper (beide Annahaus)v.l.: Herr Malsch und Frau Kleine-Sextro (beide RBS), Frau Elmer sowie Frau Schültingkemper (beide Annahaus)Zu unserer großen Freude konnten wir eine Vielzahl an Gästen begrüßen, sowohl aus dem angrenzendem RBS-Wohnhaus als auch aus dem Stadtteil, dem Peter-Landwehr-Haus, aber auch aus dem Stadtgebiet. Unter ihnen waren ebenfalls Frau Kleine-Sextro von der Rheinisch-Bergischen-Siedlungsgesellschaft, Herr Grothe vom Seniorenbüro der Stadt Bergisch Gladbach sowie der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Paffrath, Herr Dr. Prinzen. Dieses bunte Miteinander trug zu einem gelungenem Fest bei. Nicht zuletzt aber durch die umfangreiche Unterstützung der zahlreichen Ehrenamtler des Annahauses, den Herren von Kolping Paffrath sowie durch unsere Kollegin Frau Knop von Caritas STUNDENWEISE konnte das Fest in dieser Form gelingen. Den Wert der ehrenamtlichen Hilfe kann man nicht genug hervorheben und es sollte immer wieder betont werden, dass ohne Ehrenamt eine solche Veranstaltung nicht auf die Beine gestellt werden kann.

An dieser Stelle noch einmal ein herzlichen „Dankeschön“ an ALLE Mitwirkenden!
Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

Martina Schültingkemper und Petra Elmer


Materialien und Links

Hier können Sie das neue Programm vom TREFFpunkt Anna Haus herunterladen

 

 Weitere Angebote der offenen Altenarbeit


Weitere Informationen erhalten Sie durch einen Klick auf den Titel.


 

Caritas vor Ort

Finissage - bei Mittendrin am 30.08.2019
13.08.19 - Die Palette der zu bewundernden Bilder umfasst so wohl Zeichnungen als auch Acrylgemälde, die Motiv- wahl ist abwechslungsreich: Stillleben, Landschaft, Portrait, Tier- und Pflanzenstudien ……  

ZWAR - Die Netzwerkgründung
13.08.19 - Den demografischen Wandel gestalten Gründung eines ZWAR Netzwerks für Menschen ab 58 Jahren in Overath ...

Wechsel im Vorstand der Caritas RheinBerg
03.07.19 - Ende August wird Vorstandsmitglied George Koldewey den Caritasverband für den Rheinisch-Bergischen Kreis e.V. verlassen. Nachfolgen wird Raphaela Hänsch, die der Caritasrat zur neuen Sprecherin des Vorstandes bestellt hat...

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum