Kurberatung für Mütter & Väter

CVRE_Kurberatung (c) Caritasverband Rhein-Erft

Vermittlung von Mütter-/Väter-/Kinder-Kuren

Für Mütter und Väter, die aus verschiedenen Gründen immer weniger Kraft haben, um den Familienalltag, Beruf und andere Aktivitäten für sich und ihre Familienmitglieder zu organisieren, ist eine Mutter-/Vater-Kind-Kur eine Option.

Hier können die Mitarbeiterinnen der Caritas-Beratungsstellen helfen. Eltern erhalten Unterstützung bei der Entscheidung für eine Kur. Auch bei der Frage, welche Kurform in Frage kommt, beispielweise eine Mütter-Kur oder eine Mutter-Kind-Kur und bei der Antragstellung und Auswahl einer geeigneten Einrichtung wird geholfen.

Auch die Organisation der Kinderbetreuung bei Antritt einer Mütter-Kur kann durch die Beraterinnen unterstützt werden. Hier kommt der Einsatz einer Familienpflegerin in Frage. Auch Väter können übrigens mit ihren Kindern in Kur fahren. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, eine kostenlose Kurnachsorge-Veranstaltung der Caritas zu besuchen, die die Erfolge der Kur festigen hilft. Fragen Sie nach Terminen.

Die Kosten einer Kur werden zum Großteil durch die Krankenkassen und das Müttergenesungswerk getragen.

 Die Beratung übernehmen die Beratungstellen der Caritas vor Ort.

Ihr Kontakt zu uns

Katrin Stelzmann_hp2 (c) Andreas Baum

Fachbereich Gemeindecaritas

Katrin Stelzmann
Reifferscheidstr. 2-4
50354 Hürth

Ihr Weg zu uns

Aktuelles // News

„Es geht hier um Menschen“

13. November 2018 12:12
Hürth - 86 Mitarbeiter haben in der Zeit zwischen dem 1. Mai und dem 30. September 2018 beim Caritasverband Rhein-Erft ihren Dienst angetreten. ...
Weiter lesen

Suchterkrankung: Hilfe per Telefon und Chat

9. November 2018 13:16
Rhein-Erft-Kreis - Der Missbrauch von Alkohol- und Medikamenten kann viele Ursachen haben. ...
Weiter lesen

Kommunikationshürden auf kreative Weise überwinden

8. November 2018 11:23
Erftstadt - Gerade Kindern von psychisch- und suchterkrankten Eltern fällt es oft schwer, offen über ihre Gefühle zu sprechen. ...
Weiter lesen