Caritas-Tagesgruppe Frechen

Tagesgruppe_Frechen (c) Caritasverband Rhein-Erft

Die Kinder in der Ganztagsbetreuung der Tagesgruppe Frechen haben einen eigenen Arbeitsplatz für ihre Hausaufgaben, nehmen gemeinsam eine frisch gekochte Mittagsmahlzeit ein und finden anregende Beschäftigungsmöglichkeiten im Garten und im Spielzimmer vor.

Die Tagesgruppe ist nicht nur eine Betreuung des Kindes über Tag, sondern eine Hilfe für die ganze Familie. Voraussetzung für eine Aufnahme ist, dass eine vorhergehende Beratung und Unterstützung der Familie bereits stattgefunden hat, jedoch nicht ausreichend ist.

Im Einzelnen ermöglicht die Tagesgruppe:

  • Aufnahme von Kindern im Alter von 7 -12 Jahren, wenn ambulante Beratung und Unterstützung nicht ausreicht
  • Ganztagsbetreuung (Mo-Fr) mit Einzel- und Kleingruppenförderung
  • Neue Lernfelder für die Kinder
  • Intensive Elternarbeit
  • Zeitweilige Entlastung der Familie, um neue Problemlösungsmöglichkeiten zu erarbeiten
  • Zusammenarbeit mit dem sozialen Umfeld, besonders den Schulen

Ihr Kontakt zu uns

Tagesgruppe Frechen

Maik-Philip Thomalla
An St. Severin 15
50226 Frechen

Ihr Weg zu uns

Aktuelles // News

„Es geht hier um Menschen“

13. November 2018 12:12
Hürth - 86 Mitarbeiter haben in der Zeit zwischen dem 1. Mai und dem 30. September 2018 beim Caritasverband Rhein-Erft ihren Dienst angetreten. ...
Weiter lesen

Suchterkrankung: Hilfe per Telefon und Chat

9. November 2018 13:16
Rhein-Erft-Kreis - Der Missbrauch von Alkohol- und Medikamenten kann viele Ursachen haben. ...
Weiter lesen

Kommunikationshürden auf kreative Weise überwinden

8. November 2018 11:23
Erftstadt - Gerade Kindern von psychisch- und suchterkrankten Eltern fällt es oft schwer, offen über ihre Gefühle zu sprechen. ...
Weiter lesen