Sozialdienst im Krankenhaus

CVRE_Sozialdienst_Krankenhaus (c) Caritasverband Rhein-Erft

Was kommt nach dem Krankenhaus?

Die Zeit als Krankenhauspatient bringt Menschen aus ihrem normalen Lebensrhythmus und erschwert die Organisation und Durchführung alltäglicher Verpflichtungen. Dadurch wird der Genesungsprozess zusätzlich belastet. Vielfach gibt es auch Fragen zu den Abläufen im Krankenhaus, weiteren notwendigen verwaltungsmäßigen Schritten sowie zur Beschäftigung mit zuständigen Institutionen und Leistungsträgern.

Hinzu kommt, dass die Aufenthaltszeiten von Patienten im Krankenhaus nach Erkrankungen und Operationen immer weiter verkürzt werden. Die weitere pflegerische Versorgung müssen dann Angehörige übernehmen oder aber eine professionelle häusliche Pflege muss organisiert werden.

Die Caritas stellt im Dreifaltigkeitskrankenhaus Wesseling eine ausgebildete Sozialarbeiterin für dieses Hilfs- und Beratungsangebot zur Verfügung. Sie unterstützt und hilft dabei, dass beim Übergang vom Krankenhaus nach Hause alles gut geregelt ist.

Was der Krankenhaussozialdienst leisten kann:

  • Erstellung einer Sozialanamnese
  • Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung (seelische Probleme, familiäre und häusliche Belastungen, körperliche Behinderungen, materielle Schwierigkeiten)
  • Aufbau eines "sozialen Netzes"
  • Vermittlung von ambulanten pflegerischen und hauswirtschaftlichen Hilfen
  • Unterstützung bei stationärer Unterbringung
  • Klärung sozialrechtlicher Fragen, Antragstellung
  • Vermittlung von weiterführenden psychosozialen Hilfen

Ihr Kontakt zu uns

Sozialdienst im Krankenhaus Dreifaltigkeitskrankenhaus Wesseling

Gabriele Reiner
Bonner Str. 84
50389 Wesseling

Ihr Weg zu uns

Aktuelles // News

Goldene und Silberne Ehrennadeln verliehen

22. März 2019 13:50
Pulheim - Für 30- beziehungsweise 25-jährige Mitarbeit im Caritas-Seniorenzentrum Pulheim wurden jetzt Francis Vattakuzhiyil, Irene Leder, ...
Weiter lesen

Fragen von Pflegegraden bis zur Tagespflege

15. März 2019 11:08
Hürth - Im Alter länger zuhause leben – das wünschen sich immer mehr Menschen. ...
Weiter lesen

Länger im Alter zuhause leben: Info-Aktion per Telefon und Chat

6. März 2019 10:00
Rhein-Erft-Kreis - Immer mehr Menschen wünschen sich, im Alter möglichst lange in ihrer gewohnten Umgebung leben zu können. ...
Weiter lesen