DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Begegnungszentrum Alleinerziehender (BZA) in Kerpen

Das Begegnungszentrum Alleinerziehender (BZA) in Kerpen bietet ledigen, getrennt lebenden, geschiedenen und verwitweten sowie sorge- und nicht sorgeberechtigten Müttern und Vätern Beratung und Unterstützung an.

 

Aufgabenschwerpunkte

Begleiteter Umgang
Mit dem Angebot des Begleiteten Umgang bietet das BZA Eltern Unterstützung bei der Ausübung der Umgangsregelung. Die Besuchskontakte werden in der Regel durch ehrenamtliche MitarbeiterInnen unter fachlicher Anleitung begleitet. Es stehen eigene Räume (Spielzimmer, Küche, Gartennutzung mit Spielgeräten) zur Verfügung. Neben der Begleitung finden nach Bedarf Beratungsgespräche mit den Elternteilen sowie Gespräche mit den Kindern durch das Fachpersonal statt.

Beratungsgespräche mit Einzelnen
Wir bieten Beratungsgespräche zu allen psychosozialen und ökonomischen Aspekten bei Trennung/Scheidung und spezifischer Fragen Alleinerziehender.

Offener Treff für Alleinerziehende
Der Offene Treff bietet die Möglichkeit, Menschen in ähnlichen Situationen zu begegnen. Die Betroffenen erfahren hier das Gefühl der Solidarität und der gegenseitigen Unterstützung. Ebenso werden Informationen ausgetauscht und neue Kontakte geknüpft.

Kindergruppen (Scheidungskinder)
Dieses Angebot bietet Kindern Anregung und Unterstützung, deren Eltern sich getrennt haben. Sie können mit fachlicher Betreuung nach Wegen suchen, die Trennung ihrer Eltern zu bewältigen.

 

Kontakt

Begegnungszentrum Alleinerziehender (BZA)

Stiftsplatz 4
50171 Kerpen
Tel.: 0 22 37 / 929 1331
Fax: 0 22 37 / 929 1357
bza@skfm-rhein-erft-kreis.de

Ansprechpartnerin: Ruth Klas

Flyer BZA zum Download

Das aktuelle Thema

 

Caritas im Erzbistum

Kaum Entkommen aus Hartz IV für ungelernte Langzeitarbeitslose
13.03.18 - Echte Aus- und Weiterbildung: Kölner Diözesan-Caritasverband fordert Trendwende bei Qualifizierungsangeboten

Pressefrühstück zum Thema Wohnungsnot
13.03.18 - Gespräch mit Betroffenen und Caritas-Experten am 21. März

Damit soziale Teilhabe nicht baden geht: Caritas ermöglicht Vorschulkindern Schwimmkurse
12.03.18 - Vorstellung des Projekts Delfin-Freunde: Pressekonferenz im Schwimmbad Düsselstrand am 16. März

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum