DIÖZESAN-CARITASVERBAND  ONLINE-BERATUNGEN  EHRENAMT  CARITAS VOR ORT     

Ambulant Betreutes Wohnen für Menschen in besonderen sozialen Lebenslagen im Rhein-Erft-Kreis (gem. § 67 SGBXII) 

Mit unserem Ambulant Betreuten Wohnen (BeWo67) richten wir ein Hilfeangebot an Menschen, die aus eigener Kraft eine besonders schwierige Lebenslage und die damit verbundenen sozialen Schwierigkeiten nicht bewältigen können.

Wenn komplexe Problemstellungen bestehen in den Bereichen

  • Wohnen
  • Einkommen/wirtschaftliche Lebensgrundlage
  • Arbeit und Ausbildung
  • und/oder soziale Situation

dann helfen wir bei ...

  • der Verhinderung von Wohnungsverlust, den eigenen Wohnraum erhalten bzw. sichern
  • der Wohnungssuche, der Einrichtung und dem Bezug einer Wohnung
  • der Erschließung von Arbeits- und Qualifikationsmöglichkeiten unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten und Kenntnisse
  • der Sicherung der wirtschaftlichen und materiellen Existenz
  • der Aufarbeitung einer Schuldensituation und nach Bedarf bei der Kontaktaufnahme zu einer Schuldnerberatungsstelle und der Vermittlung von Strategien zur Vermeidung neuer Schulden
  • im lebenspraktischen Bereich (Organisation des Alltags, Umgang mit Geld, Haushaltsführung etc.)
  • der Begleitung zu Ämtern oder Behörden (wie dem Jobcenter, der GEZ, Stromanbietern, Vermietern, Gerichtsvollzieher, Bewährungshelfer etc.)
  • Gesundheitsangelegenheiten (Kontakte mit Ärzten, Kliniken, Suchtberatungs-stelle etc.)
  • der Konflikt- und Krisenbewältigung
  • dem Aufbau von tragfähigen sozialen Kontakten und
  • der Schaffung eines soliden sozialen Netzwerks

Wir bieten aktive Unterstützung mit der Perspektive - Schritt für Schritt - persönlich gesteckte Ziele zu verfolgen und eine zufriedenstellende Lebenslage zu erreichen. Wir helfen dabei, eigene Kräfte neu zu entdecken und zu nutzen.


Die Aufnahme in das BeWo67 ist immer freiwillig, kostenfrei und erfolgt nach einem ausführlichen Informationsgespräch.


Die Unterstützungsleistung wird finanziert durch den Landschaftsverband Rheinland als überörtlicher Träger der Sozialhilfe.


Weitere Informationen zum Download hier!

 

Kontakt

SKM für den Rhein-Erft-Kreis e. V.

Fachberatungsstelle für Wohnungslose / Ambulant Betreutes Wohnen
(§ 67 SGB XII)
Hasenweide 13
50226 Frechen

bewo-frechen@skm-rek.de

Abteilungsleitung: Karina Dreja, Tel: 02234 - 379 47 11


SKM

SKM AKTUELL

Zurück zu den Wurzeln
Aus SKFM wird SKM
Änderung dient der Namensklarheit. Alle Beratungs- und Unterstützungsangebote bleiben erhalten

Aktuelle Entwicklungen in der Verbandslandschaft bedingen zunehmend die Notwendigkeit zur Reflexion des Vereinsprofils und die Förderung einer bewussten Wahrnehmung in der Öffentlichkeit.

Da es im Rhein-Erft-Kreis bereits einen eigenständigen Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) gibt und es häufig zu Verwechslungen zum SKFM kam, übernimmt der SKFM für den Rhein-Erft-Kreis e. V. zum 21. August 2018 wieder seinen ursprünglichen Namen „Sozialdienst Katholischer Männer für den Rhein-Erft-Kreis e. V. (SKM)“.

Mehr lesen...

 
Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei Datenschutz  Impressum