Suchen & Finden

 

CariTasse - Offenes Elterncafé
23.08.2019 - Ab dem 10. September 2019: Ein gemütlicher Austausch für Familien aus dem Stadtgebiet, ganz gleich welcher Herkunft, Weltanschauung oder Religionszugehörigkeit.
Puppentheater gegen Vorurteile
22.08.2019 - Die wahre Geschichte über eine abenteuerliche Reise von Bagdad nach Deutschland und einer Freundschaft ohne Grenzen: Zweisprachiges Theaterstück des jüdischen Puppentheaters "Bubales" für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren in Siegburg.
Schwarz ist der Ozean
21.08.2019 - Seenotrettung als humanitäre Pflicht: Ausstellung, Lesung und Erfahrungsbericht in Hennef.
Frühstückstreff für pflegende Angehörige
19.08.2019 - Atempause, Austausch und Expertenwissen zu Kaffee und Brötchen am 7. September in Meckenheim.
Qigong im Park
13.08.2019 - „Sanfte Körperbewegung begleitet von fließender Atmung und gerichteter Aufmerksamkeit“, so beschreiben die Qigong-Lehrerin Sabine Renner und ihr ebenfalls ausgebildeter Mann Dieter Renner die Qigong-Übungen, die sie in Meckenheim, Rheinbach und Swisttal-Odendorf anbieten.
Auf Glasscherben laufen
13.08.2019 - Zirkusnachmittag im CariNest - Konzentrationsübung einmal anders.

Puppentheater gegen Vorurteile

22. August 2019; Dörte Staudt

Unterhaltsam und unbeschwert einerseits und wichtige Themen behandelnd andererseits: Was sich das Jüdische Puppentheater „Bubales“ für sein Programm vorgenommen hat, ist keine leichte Gratwanderung. Doch kommt die Geschichte von Isaak und dem Elefanten  Abul Abbas bunt und voller Humor daher, obwohl es doch um um so ernste Inhalte wie kulturelle Unterschiede, um Gemeinsamkeiten, um Hoffnung und eine Chance auf Zukunft geht. Seit 2012 reist das jüdische Theaterensemble mit seiner mobilen Bühne im deutschsprachigen Raum umher, zum ersten Mal aber wenden die Schauspieler um Projektleiterin Shlomit Tulgan sich in einer  Kooperation mit syrischen Künstlern mit einem zweisprachigen Stück an arabische und vor allem geflüchtete Familien. Deren Fluchterfahrung wird hier ebenso gespiegelt wie die Vorurteile gegen das „Andere“.

"Bubales" gastiert auf Einladung der Caritas-Kampagne "'Vielfalt. viel wert." und des Katholischen Vereins für soziale Dienste (SKM) in Siegburg. Dank der finanziellen Unterstützung der Szloma-Albam-Stiftung zur Förderung jüdischer Frauen in Kunst und Wissenschaft  ist die Aufführung im Marienheim kostenlos.

Was?
Isaak und der Elefant Abdul-Abbas: Die wahre Geschichte über eine abenteuerliche Reise von Bagdad nach Deutschland und einer Freundschaft ohne Grenzen - Theaterstück für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren

Wann?
Mittwoch, 25. September, 17 Uhr

Wo?
Marienheim, Bambergstraße 39 in Siegburg

Eintritt frei

Zurück