Suchen & Finden

 

Märchen-Abend: Das goldene Birkenzweiglein
07.11.2018 - Eine gemeinsame Veranstaltung des Caritasverbandes Rhein-Sieg e.V., des Verlags "Ohrenkuss" sowie der Buchhandlung Remmel: Märchenerzählerinnen lassen uns teilhaben an Texten von Achim Priester aus dem Buch „Das goldene Birkenzweiglein“. 
Gründung eines ZWAR-Netzwerkes in Siegburg
06.11.2018 - Zwischen Arbeit und Ruhestand, kurz ZWAR, so heißen Netzwerke, die es seit inzwischen 13 Jahren in Hennef, seit kürzerem in Lohmar, Sankt Augustin oder Much gibt und nun auch in Siegburg geben soll.
Die Trommel ruft zum Tanz
20.09.2018 - Zum Trommelkurs laden Dietmar Dietrich und Dr. Helene Müller-Speer in das Haus Nazareth ein.
Starke Menschen in Bornheim
20.09.2018 - Ausstellung im Bornheimer Rathausfoyer: Renommierter Fotograf porträtiert mit großem Einfühungsvermögen Menschen aus vielen Nationen, deren Heimat heute Bornheim ist. Ihre Statements schärfen den Blick auf den Einzelnen, auf Menschen, deren Fähigkeiten und Stärken zu einer gelingenden Gesellschaft beitragen.
Mit Sprache die Welt entdecken
20.09.2018 - CariNest in Meckenheim  nimmt am Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ teil
Baustellenfest
31.08.2018 - Zur "Halbzeit" der Bauarbeiten, dem Staub und Lärm zum Trotz, laden Bewohnerinnen und Bewohner für Freitag, 12. Oktober 2018, zum Baustellenfest.

Im Bereich Presse & Öffentlichkeitsarbeit finden SIe aktuelle Meldungen, Pressefotos und spezielle Themen des Caritasverbandes Rhein-Sieg e.V.. | mehr...

Unser Spendenkonto

Caritasverband Rhein-Sieg e.V

Institut Kreissparkasse Köln
IBAN DE52370502990001047562
BIC COKSDE33

 

'Mit einer Spende helfen' | mehr...

Pantomime-Abend "extra!" mit Milan Sladek

„Drei Viertel der Kommunikation funktioniert ohne Worte“, so Milan Sladek, Deutschlands sicher berühmtester Pantomime.

Getreu diesem Spruch, wurde am 11.12.2016 in Bad Honnef ein Fest der Pantomime gefeiert, um vielen Menschen, die nicht die gleiche Muttersprache haben, gleichermaßen einen schönen Abend zu bereiten – Geflüchteten und Einheimischen. Hier wurde offenbar, dass es nicht immer viele Worte braucht, um sich zu verstehen.

Zusammen mit dem Ökumenischen Netzwerk Integration haben die Flüchtlingshilfe und das Projekt „vielfalt. viel wert“ der Caritas den berühmten Pantomimen Milan Sladek für einen großen Auftritt gewinnen können.

Milan Sladek hat Höhepunkte aus seinen solistischen Programmen zusammengestellt und in der Oase in Bad Honnef allen Interessierten Menschen in Bad Honnef vorgeführt. Der 1938 in der Slowakei geborene Künstler lebt seit 1970 in Köln und eröffnete dort das erste festansässige Pantomimentheater Westeuropas.

Rund 100 Besucher haben sich an dem Sonntagabend eingefunden, um Milan Sladek zu sehen und anschließend gemeinsam am internationalen Buffet zu plaudern. Der Abend stand unter dem Motto der Begegnung und dem „Danke sagen“, Danke an all jene, die sich zivilgesellschaftlich, vor allem in der Flüchtlingshilfe, engagieren und zeigen, dass Vielfalt viel wert ist.