Suchen & Finden

 

ZWAR: Erste Treffen in Königswinter
17.06.2019 - Im ZWAR-Netzwerk finden sich Menschen im Ruhestand für neue Unternehmungen, für die Vertiefung von Hobbys, für Gespräche.
Gesundheit und Ernährung
04.06.2019 - Zum Frauenfrühstück unter dem Titel "Gesundheit und Ernährung" laden der Caritasverband, die Stadt Meckenheim, die Integrationsagentur sowie das Katholische Familienbildungswerk ein.
Kids Cuisine, Yoga oder Beratung
04.06.2019 - Kinderturnen, Kindersingen, Erziehungsberatung, eine Stadtrallye oder Yoga für Schwangere: Das Herbst- und Winterprogramm des Familienzentrums JOhannesNest hält vielfältige Angebote für Eltern und Kinder bereit.
Ausreise- und Perspektivberatung
29.05.2019 - Rund ein Jahr nach Einrichtung der Ausreise- und Perspektivberatung unter dem Dach des Caritasverbandes Rhein-Sieg e.V. berichten die beiden Beraterinnen Esther von Tottleben und Paulina Logrono über ihre Erfahrungen.
Frühstückstreff für Pflegende Angehörige in Niederkassel
28.05.2019 - Vier Mal im Jahr decken der Fachdienst Gemeindecaritas und das Team der Tagespflege für Senioren in Niederkassel den Tisch für Angehörige und laden zum Austausch ein. Während dieser Zeit werden alte oder kranke Menschen auf Wunsch in der Tagespflege betreut.
Die Krankheit ist gegangen, das Malen geblieben
20.05.2019 - Ausstellung mit Bildern von Beate Meier und Arbeiten der Gruppe "Malen und Entspannen" für an Krebs erkrankte Menschen und ihre Angehörigen.

Im Bereich Presse & Öffentlichkeitsarbeit finden SIe aktuelle Meldungen, Pressefotos und spezielle Themen des Caritasverbandes Rhein-Sieg e.V.. | mehr...

Unser Spendenkonto

Caritasverband Rhein-Sieg e.V

Institut Kreissparkasse Köln
IBAN DE52370502990001047562
BIC COKSDE33

 

Mit einer Spende helfen' | mehr...

Institutionelles Schutzkonzept

zur Prävention von und Intervention bei (sexualisierter) Gewalt an schutz-oder hilfebedürftigen Menschen in unseren Einrichtung und Diensten

Das Wohl der sich uns anvertrauenden und anvertrauten Menschen war und ist uns als Träger von Diensten und Einrichtungen ein elementares Anliegen. In Zusammenarbeit mit den Caritasverbänden des Erzbistums Köln haben wir ein trägerübergreifendes Institutionelles Schutzkonzeptes entwickelt. Dieses Schutzkonzept schreibt Maßnahmen zur Prävention von und Intervention bei (sexualisierter) Gewalt an sich uns anvertrauenden und anvertrauten schutz- oder hilfebedürftigen Menschen verbindlich fest. Es ist unser Ziel, unsere „Kultur der Achtsamkeit“, die die körperliche und psychische Unversehrtheit unserer Bewohner*innen, Kund*innen, Klient*innen sowie der Kinder und Jugendlichen in den Mittelpunkt stellt, stetig weiterzuentwickeln.

Hier geht es zum Download des ausführlichen Konzeptes

 

Ansprechpersonen für alle Fälle von Vermutung, Verdacht oder Kenntnis eines Vorfalls von (sexualisierter) Gewalt, die von haupt- oder ehrenamtlich Mitarbeitenden in unseren Einrichtungen oder Diensten ausgeht, sind: 

Die beauftragten Personen des Erzbistums: 

  • Hildegard Arz (Dipl.-Psychologin, Supervisorin), Tel.: 01520 1642-234
  • Jürgen Dohmen (Rechtsanwalt), Tel.: 01520 1642-126
  • Dr. rer. med. Emil G. Naumann (Dipl.-Psych., Dipl.-Päd.), Tel.:  01520 1642-394 


https://www.erzbistum-koeln.de/rat_und_hilfe/sexueller_missbrauch/

 

Die zuständige Person des Caritasverbandes Rhein-Sieg:

Ansprechpartnerin für alle Fragen zum Thema Prävention von (sexualisierter) Gewalt ist: