Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Kaffee für die Bahnhofsmission
11.11.2020 - Alle Jahre wieder... bittet die Bahnhofsmission um Kaffee- und Gebäckspenden. Vielfach sind es arme und alleinlebende Menschen, die die Bahnhofsmission aufsuchen und dankbar für einen heißen Kaffee sind. Spenden werden ab sofort gerne in den Bahnhofsmissionen am Hauptbahnhof Wuppertal (Gleis 1) und am Hauptbahnhof in Solingen (Eingang vom Bremshey-Platz aus) entgegengenommen. Wuppertal Montag bis Freitag 8.00 bis 16.00. Solingen: Montag bis Freitag 9.00 bis 17.00 Uhr.
KuKuNa 2021
17.03.2020 - Der Caritasverband Wuppertal/Solingen sucht für sein KuKuNa-Atelier am Internationalen Begegnungszentrum in der Hünefeldstraße Kulturschaffende, die im Jahr 2021 Workshops anbieten möchten. KuKuNa steht für Kunst, Kultur und Natur und versteht sich als Kunst-Sozial-Raum, in dem sich Menschen unabhängig von Alter und Herkunft durch Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Kultur und Natur begegnen. Gesucht werden Künstler/-innen, Schauspieler/-innen, Tänzer/-innen und auch experimentelle Kulturschaffende, die im KuKuNa-Atelier Workshops und in den Sparten bildende und darstellende Kunst, Tanz, Literatur, Urbane und Garten- Kunst, aber auch experimentelle und interdisziplinäre Kunstformen durchführen möchten. Da noch nicht absehbar ist, in welcher Form die Workshops im nächsten Jahr durchgeführt werden können, sind die Interessenten gebeten, in ihrem Konzept auch entsprechend eine mögliche Übertragung in einen Onlineworkshop zu beachten oder ein tragbares Hygienekonzept auszuarbeiten. Weitere Informationen und eine Konzeptvorlage findet man auf: www.kukuna-wuppertal.de. Die Konzeptvorschläge können bis Freitag, den 21.08.2020 eingereicht werden. Fragen an: Manuela Richard, manuela.richard@caritas-wsg.de; Tel. 0202 2805232

Veranstaltungen

Veranstaltungen im IBZ bis zum 31.12.2020
28.10.2020 - Aufgrund der Corona-Pandemie werden im Internationalen Begegnungszentrum und im KuKuNa-Atelier in der Hünefeldstraße bis zum Ende des Jahres keine Veranstaltungen und Gruppentreffen von externen Vereinen stattfinden. Sobald die Situation es zulässt, finden Sie auf dieser Seite wieder ein vielseitiges Programm. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ehrenamt im Caritasverband

Mehr als 500 Personen sind im Namen unseres Caritasverbandes ehrenamtlich tätig und versüßen mit ihrem Engagement unseren Dienst am Menschen. Ihr Ehrenamt erweitert und bereichert die Arbeit dort, wo das Hauptamt an seine Grenzen stößt. Ob in der Kinder- und Jugendhilfe, im Hospiz- oder Migrationsdienst – sie sehen Not und handeln.

Wir freuen uns über jede helfende Hand und sehen Ihren Einsatz niemals als selbstverständlich und immer als eine Bereicherung an! Uns ist Ihr Engagement wichtig, daher werden Sie bei Ihrer Tätigkeit nicht allein gelassen! Sie haben stets eine hauptamtliche Ansprechperson, die Sie unterstützt und Ihnen Möglichkeiten zur Reflexion Ihrer Tätigkeit bietet. Sie sind bei der Ausübung ihres Ehrenamtes unfall- und haftpflichtversichert. Zudem bieten wir regelmäßig für alle ehrenamtlich Tätigen in unserem Verband und in den Gemeinden Fortbildungen an. In den Downloads finden Sie aktuelle Veranstaltungen und verschiedene Einsatzmöglichkeiten.

 

Dankeschön-Tag für die Solinger Ehrenamtlichen
Dankeschön-Tag für die Solinger Ehrenamtlichen

Dankeschön!

Rund 170 Frauen und Männer sind in Solingen ehrenamtlich in verschiedenen Caritasdiensten und bei der Aktion Neue Nachbarn tätig. Sie waren am 22. Oktober 2019 zum jährlichen Dankeschön-Fest in den Pfarrsaal St. Joseph in Ohligs eingeladen. Bei Kaffee und Kuchen konnten rund 45 Ehrenamtlichen ein buntes Rahmenprogramm genießen: Nach einigen Begrüßungsworten vom Organisationsteam zeichnete Caritasdirektor Dr. Christoph Humburg drei Ehrenamtliche  für ihr langjähriges Engagement mit der silbernen Ehrennadel aus: Inge Fuhr, Regine Braun und Peter Binz. Alle drei sind in der Hausaufgabenbetreuung tätig. Gerührt und begeistert waren alle Anwesenden von der Darbietung des erst 12-jährigen Violisten und Musikstudenten Joseph Schatz, der begleitet von Koji Ishizaka am Klavier, einige Stücke von Mozart aufgeführt. Viel Applaus gab es auch für das multikulturelle Ensemble „Dezembermond“, das Stücke aus verschiedenen Ländern und Kulturen dabot. Zeit zum Austausch untereinander und mit den Ehrenamtskoordinatorinnen war ebenfalls gegeben. Im Anschluss an die Ehrenamtsfeier bekam jeder Ehrenamtliche eine Geschenktüte und eine Topfpflanze. 

Kontakt und Ansprechpartner rund um das Ehrenamt

Ansprechpartnerinnen:

Rebekka Mertens

Tel. 0212 23134912
Fax 0212 23134919

rebekka.mertens@caritas-wsg.de

 

Anja Hütten

Tel. 0202 3890367

Fax 0202 3890323

anja.huetten@caritas-wsg.de

 

 

Ihr Weg zu uns: