Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

KuKuNa 2021
17.03.2020 - Der Caritasverband Wuppertal/Solingen sucht für sein KuKuNa-Atelier am Internationalen Begegnungszentrum in der Hünefeldstraße Kulturschaffende, die im Jahr 2021 Workshops anbieten möchten. KuKuNa steht für Kunst, Kultur und Natur und versteht sich als Kunst-Sozial-Raum, in dem sich Menschen unabhängig von Alter und Herkunft durch Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Kultur und Natur begegnen. Gesucht werden Künstler/-innen, Schauspieler/-innen, Tänzer/-innen und auch experimentelle Kulturschaffende, die im KuKuNa-Atelier Workshops und in den Sparten bildende und darstellende Kunst, Tanz, Literatur, Urbane und Garten- Kunst, aber auch experimentelle und interdisziplinäre Kunstformen durchführen möchten. Da noch nicht absehbar ist, in welcher Form die Workshops im nächsten Jahr durchgeführt werden können, sind die Interessenten gebeten, in ihrem Konzept auch entsprechend eine mögliche Übertragung in einen Onlineworkshop zu beachten oder ein tragbares Hygienekonzept auszuarbeiten. Weitere Informationen und eine Konzeptvorlage findet man auf: www.kukuna-wuppertal.de. Die Konzeptvorschläge können bis Freitag, den 21.08.2020 eingereicht werden. Fragen an: Manuela Richard, manuela.richard@caritas-wsg.de; Tel. 0202 2805232

Veranstaltungen

Veranstaltungen im Internationalen Begegnungszentrum
17.04.2020 - Aufgrund der Corona-Pandemie werden im Internationalen Begegnungszentrum und im KuKuNa-Atelier in der Hünefeldstraße bis zum 31.08.2020 keine Veranstaltungen und Gruppentreffen von externen Vereinen stattfinden. Sobald die Situation es zulässt, finden Sie auf dieser Seite wieder ein vielseitiges Programm. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Beratung und Begleitung für Ehrenamtliche in der Straffälligenhilfe

fotolia © Durluby
fotolia © Durluby

In Kooperation mit dem Kath. Gefängnisverein

Die Caritas berät und betreut Ehrenamtliche, die sich in der Justizvollzugsanstalt Wuppertal bereits engagieren oder in der Zukunft engagieren wollen.

Die Caitas arbeitet dabei in enger Kooperation mit dem Katholischen Gefängnisverein für das Bergische Land.

 

Freiwillig in den Knast - Verrückt oder was?

Die Caritasverbände Wuppertal/Solingen und Remscheid und der Katholische Gefängnisverein für das Bergische Land bieten jährlich eine Kursreihe für Menschen an, die für sich ein ehrenamtliches Engagement in der Straffälligenhilfe in Betracht ziehen.

 
Unter der Überschrift „Freiwillig in den Knast – Verrückt oder was? Bedeutung und Möglichkeit ehrenamtlicher Mitarbeit“ finden die Schulungen im Internationalen Begegnungszentrum des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen in der Hünefeldstraße 54a, 42285 Wuppertal statt.
Bei sieben Folgeterminen (jeweils ca. 2 Stunden) geht es dann unter anderem um den Gefängnisalltag, um Strukturen der Haftanstalten, Aspekte gesellschaftlicher Bedingungen und Hintergründe von Kriminalität und um den Umgang mit den Gefangenen als Ehrenamtlicher. Zum Kurs gehört auch Besuche in den drei  Justizvollzugsanstalten des Bergischen Landes und Gespräche mit Inhaftierten.

 

 

Kontakt und Ansprechpartner

Beratung und Begleitung für Ehrenamtliche in der Straffälligenhilfe
Hünefeldstraße 54a
42285 Wuppertal

 

Tel. 0202 / 2 80 52 14
Fax 0202 / 2 80 52 10
E-Mail: renate.szymczyk@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Renate Szymczyk

Ihr Weg zu uns: