Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

KuKuNa 2021
17.03.2020 - Der Caritasverband Wuppertal/Solingen sucht für sein KuKuNa-Atelier am Internationalen Begegnungszentrum in der Hünefeldstraße Kulturschaffende, die im Jahr 2021 Workshops anbieten möchten. KuKuNa steht für Kunst, Kultur und Natur und versteht sich als Kunst-Sozial-Raum, in dem sich Menschen unabhängig von Alter und Herkunft durch Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Kultur und Natur begegnen. Gesucht werden Künstler/-innen, Schauspieler/-innen, Tänzer/-innen und auch experimentelle Kulturschaffende, die im KuKuNa-Atelier Workshops und in den Sparten bildende und darstellende Kunst, Tanz, Literatur, Urbane und Garten- Kunst, aber auch experimentelle und interdisziplinäre Kunstformen durchführen möchten. Da noch nicht absehbar ist, in welcher Form die Workshops im nächsten Jahr durchgeführt werden können, sind die Interessenten gebeten, in ihrem Konzept auch entsprechend eine mögliche Übertragung in einen Onlineworkshop zu beachten oder ein tragbares Hygienekonzept auszuarbeiten. Weitere Informationen und eine Konzeptvorlage findet man auf: www.kukuna-wuppertal.de. Die Konzeptvorschläge können bis Freitag, den 21.08.2020 eingereicht werden. Fragen an: Manuela Richard, manuela.richard@caritas-wsg.de; Tel. 0202 2805232

Veranstaltungen

Diskussionsforum für Gehörlose
26.09.2020 - Am Samstag, den 26.09.2020 findet ab 12.00 Uhr im Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße 54a und dem KuKuNa-Atelier in der Hünefeldstraße 52c eine Veranstaltung der Projekte für gehörlose Menschen statt. Das Thema der Diskussionsrunde ist der internationale Tag der gehörlosen Menschen. Im Rahmen der Veranstaltung soll auf verschiedene aktuelle Themen eingegangen werden. Die Projekte werden von der Aktion Mensch gefördert. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Hygieneauflagen sind nur begrenzt viele Teilnehmende erlaubt. Wir bitten Sie deswegen bei der Koordinatorin der Veranstaltung kostenfrei Plätze zu reservieren: Irina.Jegorowa@caritas-wsg.de
Horst Wegener - PoC
30.09.2020 - Am Mittwoch, den 30.09.2020 findet ab 15.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße 54a eine Veranstaltung der Wuppertaler Initiative „Power of Color“ für statt. PoC ist eine Initiative, die aus der Motivation heraus gegründet wurde, um auf Rassimus und Ungleichheit aufmerksam zu machen. Einer der Gründer von PoC ist der Wuppertaler Rapper und Musiker Horst Wegener. Die Teilnehmenden sind dazu eingeladen, mitzudiskutieren und weitere Ideen zu entwickeln, wie das Zusammenleben in Wuppertal gemeinsam gestaltet werden kann. Des Weiteren werden die Initiatoren berichten, welche Erfahrungen sie bei der Integrationswahl am 13.09. gemacht haben, welche Auswirkungen das Wahlergebnis auf die Arbeit von PoC und für die interkulturelle Vielfalt in Wuppertal hat. Aufgrund der Hygieneauflagen sind bei der Veranstaltung nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmenden zugelassen. Wir bitten Sie um Reservierung unter: https://www.wuppertal-live.de/?341009 
Horst Wegener - PoC
01.10.2020 - Am Donnerstag, den 01.10.2020 findet ab 15.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße 54a eine Veranstaltung der Wuppertaler Initiative „Power of Color“ für statt. PoC ist eine Initiative, die aus der Motivation heraus gegründet wurde, um auf Rassimus und Ungleichheit aufmerksam zu machen. Einer der Gründer von PoC ist der Wuppertaler Rapper und Musiker Horst Wegener. Die Teilnehmenden sind dazu eingeladen, mitzudiskutieren und weitere Ideen zu entwickeln, wie das Zusammenleben in Wuppertal gemeinsam gestaltet werden kann. Des Weiteren werden die Initiatoren berichten, welche Erfahrungen sie bei der Integrationswahl am 13.09. gemacht haben, welche Auswirkungen das Wahlergebnis auf die Arbeit von PoC und für die interkulturelle Vielfalt in Wuppertal hat. Aufgrund der Hygieneauflagen sind bei der Veranstaltung nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmenden zugelassen. Wir bitten Sie um Reservierung unter: https://www.wuppertal-live.de/?341011

youngcaritas

youngcaritas. Junges Ehrenamt

„Caritas? Das sind doch die, die alten Menschen helfen!“ – Na klar! Aber wir sind auch noch so viel mehr! Wir von der youngcaritas sind für alle jungen Leute da, die sich engagieren wollen; egal ob in einer unserer Einrichtungen, in deiner Gemeinde, in deiner Klasse oder Jugendgruppe. Engagement kann so viel mehr sein, als einmal in der Woche in der Hausaufgabenhilfe oder im Seniorenheim zu helfen (was wir natürlich auch phantastisch finden J)!

 

Du kannst was? Wir finden mit dir Möglichkeiten, wo du dich mit Deinem Können für Andere einbringen kannst!

Du machst was? Wir bewerben dein Projekt und suchen mit dir Mitstreiter/-innen!

Du hast eine Idee? Wir unterstützen dich dabei, sie in die Tat umzusetzen!

Du willst etwas machen? Dann schau dir doch mal die Ideenliste in den Downloads an oder melde dich bei uns!

Du willst informiert bleiben. Schick uns eine E-Mail, damit du in den Actionpool aufgenommen wirst. Du bekommst dann regelmäßig Infos zu Aktionen und Veranstaltungen zugeschickt.

Corona zum Ausmalen

Ihr engagiert euch im Kinderbereich? Oder ihr habt selber Spaß am Malen? Dann kommen euch die youngcaritas Ausmalbögen in Corona-Zeiten sicherlich gerade recht. PDF runterladen, ausdrucken und los geht´s. Nehmen wir die Krise mit ein wenig Humor!

Corona-Frisuren

Corona-Masken

Corona-Galerie

Unsere Brieftaube in Corona-Zeiten

Eine coole Idee der youngcaritas Dortmund, die wir gerne auch für die Bewohner der Wuppertaler Caritas-Altenzentren aufgreifen. Denn in Corona-Zeiten dürfen die Menschen dort keinen Besuch haben und sind die Gemeinschaftsaktivitäten zwangsläufig zurück gefahren, Schickt den alten Menschen über uns einen lieben Brief, ein selbstgemaltes Bild! 

Kontakt zur youngcaritas

Ansprechpartnerinnen:

Rebekka Mertens

Tel. 0212 23134912
Fax 0212 23134919

rebekka.mertens@caritas-wsg.de

 

Anja Hütten

Tel. 0202 3890367

Fax 0202 3890323

anja.huetten@caritas-wsg.de