Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

KuKuNa 2021
17.03.2020 - Der Caritasverband Wuppertal/Solingen sucht für sein KuKuNa-Atelier am Internationalen Begegnungszentrum in der Hünefeldstraße Kulturschaffende, die im Jahr 2021 Workshops anbieten möchten. KuKuNa steht für Kunst, Kultur und Natur und versteht sich als Kunst-Sozial-Raum, in dem sich Menschen unabhängig von Alter und Herkunft durch Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Kultur und Natur begegnen. Gesucht werden Künstler/-innen, Schauspieler/-innen, Tänzer/-innen und auch experimentelle Kulturschaffende, die im KuKuNa-Atelier Workshops und in den Sparten bildende und darstellende Kunst, Tanz, Literatur, Urbane und Garten- Kunst, aber auch experimentelle und interdisziplinäre Kunstformen durchführen möchten. Da noch nicht absehbar ist, in welcher Form die Workshops im nächsten Jahr durchgeführt werden können, sind die Interessenten gebeten, in ihrem Konzept auch entsprechend eine mögliche Übertragung in einen Onlineworkshop zu beachten oder ein tragbares Hygienekonzept auszuarbeiten. Weitere Informationen und eine Konzeptvorlage findet man auf: www.kukuna-wuppertal.de. Die Konzeptvorschläge können bis Freitag, den 21.08.2020 eingereicht werden. Fragen an: Manuela Richard, manuela.richard@caritas-wsg.de; Tel. 0202 2805232

Veranstaltungen

Musik & Poetry-Ensemble
20.10.2020 - Am Dienstag, den 20.10.2020 findet im Internationalen Begegnungszentrum in der Hünefeldstraße 54a um 19.00 Uhr eine Veranstaltung in Kooperation mit den Kulturtechnikern statt. Zwei Musik & Poetry-Ensembles aus Deutschland und der Slowakei begegnen sich auf einer imaginären Sprachreise durch Europa, dem internationalen Lingo und dem zeitgeistigen Weltsprech des geschriebenen und gesprochenen Wortes auf der Spur. Ralf Thenior und Dalimir Stano finden sich in einem imaginären 24-Stunden-Café wieder und spielen sich selbst: zwei hochverdiente Literaten auf der Suche nach der deutsch-slowakischen Kommunikation und gelegentlich dem Alkohol zusprechend. Bewirtet werden sie von einem aufgekratzten Kellner, der sich in absurden Lingodialogen auch einer illustren osteuropäischen Dame zuwenden muss.  Aufgrund der Hygieneauflagen sind bei der Veranstaltung maximal 30 Gäste zugelassen. Wir bitten Sie deswegen Plätze zu reservieren unter: Intzentrum@caritas-wsg.de
Kulturtreff
31.10.2020 - Am Samstag, den 31.10.2020 findet ab 16.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße 54a eine Veranstaltung des Integrations- und Kulturvereins Lerche e. V. statt. Es werden Lieder und Poesie aus dem 19. Jahrhundert vorgetragen. Der Abend findet unter dem Motto „Brücken zwischen Kulturen bauen“ statt. Eingeleitet wird der Abend mit einem Vortrag von Anna Wereschaev. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Hygieneauflagen sind bei der Veranstaltung maximal 30 Gäste zugelassen. Wir bitten Sie deswegen, unter der E-Mailadresse für die Veranstaltung kostenfrei einen Platz zu reservieren: Intzentrum@caritas-wsg.de

Unsere Hilfen für Menschen in Krisen

fotolia © fotomek
fotolia © fotomek

 

Es kann viele unterschiedliche Gründe geben, warum Menschen in der modernen Leistungsgesellschaft nicht oder nicht mehr problemlos bestehen können. Der Caritasverband Wuppertal/Solingen steht mit einem Netz sozialer Hilfen zur Beratung und Unterstützung zur Verfügung.

 

Professionelle Fachdienste kümmern sich gemeinsam mit Ihnen um die Klärung der individuellen Problemlage und eine auf die jeweiligen Hilfebedarfe zugeschnittene Lösungsstrategie.

 

Informieren Sie sich nachstehend über unsere Hilfsangebote:

Allgemeine Sozialberatung

Die Allgemeine Sozialberatung des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen ist eine erste Anlaufstelle für Menschen, die in Lebensproblemen, Krisen und Not Hilfe suchen. | mehr...

Suchthilfe

Die Beratungsstellen der Suchthilfe beraten und unterstützen Menschen, die von einer Abhängigkeit wie Alkohol- und Medikamentensucht, Essstörungen oder Spielsucht betroffen sind. | mehr...

"Drachenflieger"

"Drachenflieger" ist ein Gruppenangebot für Kinder aus suchtbelasteten Familien. Die Gruppe richtet sich in Wuppertal an Kinder von sechs bis zehn Jahren, in Solingen an Kinder von acht bis zwölf Jahren. Dazu gehört ein begleitendes Angebot für die Eltern. | mehr...

Glücksspielsucht

Glücksspielsucht wird oft unterschätzt: Sie zeigt sich u. a. dadurch, dass die Kontrolle über das Spielverhalten verloren geht und dem Spielsüchtigen ein finanzieller Schaden bishin zu hoher Verschuldung entsteht. Die Suchtberatung der Caritas hilft Betroffenen und Angehörigen. | mehr...

Ambulante Suchttherapie

Im Trägerverbund mit der Fachklinik Langenberg bietet der Caritasverband Wuppertal/Solingen alkohol- und medikamentenabhängigen Menschen eine ambulante Suchttherapie an. Unter bestimmten Voraussetzungen kann sie eine Alternative zu stationären Therapien darstellen. | mehr...

Fallmanagement Sucht

Die Caritas beteiligt sich in Wuppertal am externen Sucht-Fallmanagement im Auftrag des Jobcenters. Das Angebot soll Suchterkrankten helfen, ihre Sucht zu überwinden und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. | mehr...

Rechtliche Betreuung

Die rechtliche Betreuung des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen übernimmt bei Bedarf die rechtliche Vertretung für volljährige Menschen, schult, berät und unterstützt ehrenamtliche Betreuer/-innen und Bevollmächtigte und informiert Interessierte über die rechtliche Betreuung und die Möglichkeiten der Vorsorge. | mehr...

Gefährdetenhilfe

Für Menschen, die von Wohnungslosigkeit bedroht sind oder bereits wohnungslos leben bietet der Caritasverband in Solingen mit seiner Abteilung 'Gefährdetenhilfe' ein abgestuftes Hilfesystem an. | mehr...

Jugendschutzstelle

Die Jugendschutzstelle in Wuppertal leistet Soforthilfe für Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren in akuten Krisen. Sie gewährt Obdach und Hilfe rund um die Uhr. | mehr...

Kleiderkammer / Café Grenzenlos

Die Kleiderkammer bietet kostengünstig gute Kleidung aus zweiter Hand. Sie ist an den Cafébetrieb des Café Grenzenlos angeschlossen, das mit seinem freundlichen Ambiente zum Verweilen einlädt. | mehr...

Straffälligenhilfe

Der Caritasverband berät und betreut Inhaftierte der Justizvollzugsanstalt Wuppertal. Insbesondere benachteiligte Inhaftierte erhalten Hilfe bei Sinn- und Glaubensfragen, bei Identitätsfragen oder Zukunftsängsten. | mehr...

Bahnhofsmission

Hilfebedürftige Reisende, alleinreisende Kinder, alte Menschen, ausländische Reisende, Reisende in Notsituationen, Menschen in sozialen Schwierigkeiten und Krisen erhalten bei den Bahnhofsmissionen in Wuppertal und Solingen Hilfe und Unterstützung. | mehr...