Suchen & Finden

 

Online Spenden

Infos in Gebärdensprache



Aktuelles vor Ort

Hospiz und Engagement
13.09.2019 - 120 Frauen und Männer engagieren sich in den Caritas-Hospizdiensten ehrenamtlich. In der Woche des bürgerschaftlichen Engagements kann man mit einigen von ihnen ganz ungezwungen ins Gespräch kommen. Dazu lädt die Buchhandlung Mackensen am Laurentiusplatz in Elberfeld ein. Dienstag, 17.09., und Freitag, 20.09., jeweils von 16 bis 18 Uhr. Mit dabei ist die Autorin Dorothea Müller, die für ihr Buch 17 Leben in einem Wuppertaler Altenheim recherchierte.
Infoabende zu Hospizkursen
30.08.2019 - Erstmals starten am 1. Oktober in Wuppertal in den Räumen der Hospizdienste, Laurentiusstraße 9, Interessenten für die Hospizarbeit für Erwachsene und für Kinder und Jugendliche einen gemeinsamen Hospizbegleiterbasiskurs. Anschließend spezialisieren sich die Teilnehmer dann auf den Erwachsenen- bzw. Kinder-/Jugendbereich. Ein Informationsabend für Interessierte findet am 3. September, 18.00 Uhr, in der Laurentiusstraße 9, 42103 Wuppertal, statt. Die Caritas-Hospizdienste beginnen zudem ab 9. Oktober im Kinder- und Jugendbereich einen Hospizbegleiterkurs in Haan. Eine Informationsveranstaltung dazu findet am 04.09.2019, 18.00 Uhr, in den Räumlichkeiten des Kooperationspartners, dem Verein Christliche Hospiz- und Trauerbegleitung Haan e.V., statt.
Musik für die Götter
13.08.2019 - Musik für die Götter ist eine interreligiöse Konzertreihe mit dem Souls & Spirits Orchestra. Im Fokus steht der interreligiöse Dialog, in dem Lieder für Christen, Juden, Muslime, Buddhisten, Hindu, die weltweit verbreiteten Naturvölker und Atheisten gespielt werden.
Freiwillig in den Knast...
31.07.2019 - Die Caritas und der Katholische Gefängnisverein für das Bergische Land bieten einen Kurs für Menschen an, die für sich ein ehrenamtliches Engagement in der Straffälligenhilfe in Betracht ziehen. Der Kurs beginnt am 25.09.2019, 19.00 Uhr, im Internationalen Begegnungszentrum des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen, Hünefeldstraße 54a, 42285 Wuppertal, unter dem Thema „Freiwillig in den Knast – Verrückt oder was? Bedeutung und Möglichkeit ehrenamtlicher Mitarbeit“. Bis Mitte November geht es dann dann unter anderem um den Gefängnisalltag, um Strukturen der Haftanstalten, Aspekte gesellschaftlicher Bedingungen und Hintergründe von Kriminalität und um den Umgang mit den Gefangenen als Ehrenamtlicher. Zum Kurs gehören auch der Besuch einer Justizvollzugsanstalt. Infos und Anmeldungen bei Renate Szymczyk: Tel. 0202/2805214, renate.szymczyk@caritas-wsg.de.

Veranstaltungen

Russischer Filmclub
18.09.2019 - Am Mittwoch, den 18.09.2019 findet um 18.00 Uhr der Russische Filmclub im Internationalen Begegnungszentrum statt. Es gibt ein Filmprogramm zum 75. Geburtstag des russischen Regisseurs Solowjews. Der Eintritt kostet 3,00 EUR.
Leiden und Leidenschaft
20.09.2019 - Am Freitag, den 20.09.2019 findet um 19.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums eine Veranstaltung zu den beiden Künstlerinnen Else Lasker-Schüler und Marina Zwetajewa statt. Die Malerin und Fotografin Tatiana Stroganova gibt mit aussagekräftigen Digitalcollagen Einblick in das Leben der beiden Dichterinnen. Die Autorin und Lyrikerin Anne Fitsch lässt die beiden in einem fiktiven Briefwechsel selbst zu Wort kommen. Der Eintritt ist frei.
Filmvorführung
21.09.2019 - Am Samstag, den 21.09.2019 wird um 19.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums der Film "Das Leben des Feindes" vorgeführt. In der Verfilmung des Theaterstücks betrachtet ein Terrorist alle anderen als Feinde. Seine Überzeugungen werden jedoch durch eine kritischen Freundschaft auf die Probe gestellt. Der Film zeigt den Weg vom Terrorismus zur Versöhnung. Der Eintritt ist frei.

Interkulturelle Woche 2019

Abend der Begegnung mit engagierten Jugendlichen

Auch in diesem Jahr setzen Caritasverband und Diakonie mit dem „Abend der Begegnung“ einen Höhepunkt in der Interkulturellen Woche.

Vier junge, engagierte Solingerinnen und Solinger diskutieren unter der Moderation von Superintendentin Dr. Ilka Werner zum Thema „Milieus, Kulturen, Religionen. Wie geht die Jugend damit um?“ Die Violinistin Tchamanda S’ngrai i (15) und Maya Kurzawa (16) am Piano gestalten den musikalischen Rahmen.  

Abend der Begegnung am 24.09.2019, 18.30 Uhr, in Zentrum für verfolgte Künste im Kunstmuseum Solingen, Wuppertaler Straße 160. Eintritt frei.



Zum Programm

Willkommen beim Caritasverband Wuppertal/Solingen

Wir sind Helfer und Anwalt für Menschen in Not.

Der Caritasverband Wuppertal/Solingen betreut Kinder, Jugendliche und Familien, pflegt alte und kranke Menschen, berät und hilft Menschen in sozialer und seelischer Not.

Wir sind da für alle Menschen in Wuppertal und Solingen unabhängig von Volkszugehörigkeit, Religion, Geschlecht, gesellschaftlichem Ansehen, Einkommen und Alter.

Wir helfen gerne!

Kinder, Jugend, Familie

Wir achten das Leben von Anfang an: Wir beraten und unterstützen vor, während und nach einer Schwangerschaft und bieten Kindertagesstätten und Kinderfreizeiten an. Wir helfen Familien und Alleinerziehenden in Krisen und stehen Jugendlichen in Schwierigkeiten und Nöten zur Seite. | mehr...

Senioren

Jedes Alter hat seine Würde und seine eigene Lebensqualität: Unsere Angebote für Seniorinnen und Senioren wollen Sie dabei unterstützen selbstbestimmt zu leben und aktiv zu sein, auch wenn Sie auf Hilfe angewiesen sind. Informieren Sie sich über unsere Freizeit- und unsere verschiedenen Betreuungs-, Hilfs- und Wohnangebote. | mehr...

Pflege und Hospiz

Bei Krankheit oder im Pflegefall stehen wir Ihnen hilfreich zur Seite: Unsere qualifizierten Mitarbeiter/-innen pflegen und versorgen Sie bestmöglich und an Ihren Bedürfnissen ausgerichtet. Schwerstkranken und sterbenden Menschen bieten wir neben einer zuverlässigen palliativen Versorgung auch eine unterstützende Begleitung durch unsere Hospizdienste an. | mehr...

Integration und Migration

Menschen mit und ohne Migrationshintergrund tragen unsere Gesellschaft: Der Caritasverband bietet in Wuppertal und Solingen vielseitige integrationsfördernde Angebote. Wir unterstützen arbeitslose Menschen, fördern Einwanderer mit einer Vielzahl an Projekten und bieten ein breites interkulturelles und interreligöses Programm in unseren Begegnungszentren. | mehr...

In Krisen

Es gibt viele Gründe, warum Menschen in der modernen Leistungsgesellschaft nicht oder nicht mehr problemlos bestehen können. Der Caritasverband Wuppertal/Solingen steht mit einem Netz sozialer Hilfen zur Beratung und Unterstützung zur Verfügung. Dazu gehören z. B. die Suchthilfe, Hilfen für Wohnungslose oder für Straffällige.| mehr...

Gemeindecaritas

Die Gemeindecaritas ist das Bindeglied zwischen verbandlicher und gemeindlicher Caritas. Sie unterstützt als Fachberatung die Initiierung und Konzeptionierung von sozialen Projekten und ist erste Anlaufstelle für Menschen, die ein Ehrenamt ausüben möchten. | mehr...

Ehrenamt

Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen leisten beim Caritasverband Wuppertal/Solingen einen unverzichtbaren Dienst am Menschen. Ihre Aufgabengebiete sind facettenreich und verantwortungsvoll. Ehrenamtlichen bieten wir praxisnahe Fortbildungen an.| mehr...

Leben und Begegnung

Kinderhospiz Burgholz

Das Bergische Kinder- und Jugendhospiz Burgholz bietet zehn Plätze für lebensverkürzend erkrankte Kinder und Jugendliche. Auch Eltern und Geschwister können aufgenommen werden, damit die ganze Familie Entlastung und Stärkung erfährt.

Begegnungsstätten

Im Internationalen Begegnungs-
zentrum (IBZ) in Wuppertal und im Caritas-Zentrum in Solingen treffen sich Menschen mit und ohne Migrationsgeschichte zu gemeinsamem Austausch. Hier finden sie fachlichen Rat und sind zu vielfältigen Veranstaltungen eingeladen.

Caritas-Altenzentren

Unsere Caritas-Altenzentren stellen eine qualifizierte Pflege und Betreuung sicher und wollen ihren Bewohnern ein Zuhause sein. Zudem bieten wir in gemütlicher Atmosphäre Bewohnern und Besuchern Raum für Geselligkeit, gemeinsame Aktivitäten und Begegnungen.