Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Offener Brief an Stadtdirektor Slawig zur Finanzierung der Spielerberatung
23.10.2019 - In der strittigen Frage um die Finanzierung der Spielerberatung, die in Wuppertal von der einzigen Spielerfachstelle beim Caritasverband durchgeführt wird, hat Caritasdirektor Dr. Christoph Humburg einen offenen Brief an Stadtdirektor und Kämmerer Dr. Johannes Slawig gerichtet.
Zum Welthospiztag
09.10.2019 - Die Christliche Hospiz-Stiftung fährt im Oktober eine große, von Sponsoren unterstützte Kampagne in Wuppertal. Damit wirbt sie um Spenden und ehrenamtliches Engagement. Am 13. Oktober findet zudem um 10.15 Uhr in der Neuen Kirche an der Sophienstraße in Elberfeld ein ökumenischer Gottesdienst zum Welthospiztag statt.

Veranstaltungen

Ausstellung
22.11.2019 - Von Freitag, den 22.11.2019 bis Freitag, den 06.12.2019 findet im KuKuNa-Atelier in der Hünefeldstraße eine Ausstellung mit in Polen gefertigten Schmuckstücken statt. Die Eröffnungsvernissage beginnt am 22.11. um 18.00 Uhr. In der Ausstellung können die aktuellen Trends des gegenwärtigen Schmuckdesigns bewundert werden: von klassischen geometrischen über ethnische und naturalistische Formen, bis hin zu ästhetischen Arbeiten der konzeptuellen Kunst. Der Erwerb der Schmuckstücke ist möglich. Genaue Öffnungszeiten auf Anfrage unter 0202 2805224.
Lesung
23.11.2019 - Am Samstag, den 23.11.2019 findet um 13.00 Uhr eine Lesung von russischen Autoren im Internationalen Begegnungszentrum statt. Der Eintritt ist frei.
Konzert
30.11.2019 - Am Samstag, den 30.11.2019 findet um 17.00 Uhr das erste Weihnachtskonzert im Internationalen Begegnungszentrum statt. In gemütlicher Atmosphäre soll gemeinsam die besinnliche Weihnachtszeit begonnen werden. Es werden polnische Weihnachtslieder gesungen, begleitet von Sängern und Klavierspielern. Lassen Sie sich überraschen und verzaubern. Karten für 20.00 EUR im Vorverkauf unter 0202 2805224.

Internationales Begegnungszentrum Wuppertal

 

Im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ) ist neben den verschiedenen Beratungsdiensten des Fachdienstes für Integration und Migration ein breites interkulturelles Angebot konzentriert.

 

Das IBZ bietet zudem verschiedenen Migrantenorganisationen Räumlichkeiten und Unterstützung.

Im Mittelpunkt verschiedener Projekte steht die berufliche Orientierung und Qualifizierung für Migranten und Migrantinnen.

Das Internationale Begegnungszentrum verfügt über mehrere Gruppenräume und einen PC-Schulungsraum. Der große Saal des Begegnungszentrums lädt zu kulturellen Veranstaltungen ein und ist Veranstaltungsort für internationale Begegnungen und Fachkonferenzen.

Im Untergeschoss des Begegnungszentrums befindet sich die Kleiderkammer. Das Café Grenzenlos lädt die Besucher des Hauses in seine gemütliche Atmosphäre ein.

 

Das Angebot des Begegnungszentrums richtet sich an Menschen im gesamten Stadtgebiet. Darüber hinaus bindet sich das IBZ unter interkulturellen Aspekten engagiert in die Gemeinwesenarbeit im Stadtteil Unterbarmen ein.

 

Ehrenamtliches Engagement
Das IBZ wird durch bürgerschaftliches Engagement in verschiedenen Bereichen tatkräftig unterstützt. Ehrenamtliche helfen im Café Grenzenlos, in der Kleiderkammer, leisten Formularhilfe und Nachhilfe für Kinder und Jugendliche, bieten Konversation für Erwachsene, Begleitung zu Ämtern und Veranstaltungen.

 

Zusammenarbeit mit der KAB
Ein zuverlässiger Partner für das Internationale Begegnungszentrum ist die KAB, die sich mit verschiedenen interkulturellen Veranstaltungen in das Angebot des Internationalen Begegnungszentrums einbringt.

Veranstaltungen im Internationalen Begegnungszentrum

Das IBZ wartet mit einem umfangreichen Angebot an interkulturellen Veranstaltungen auf. Zum Veranstaltungskalender.

Hier finden Sie weitere Informationen: www.integration-in-wuppertal.de

Kontakt

Internationales Begegnungszentrum
Hünefeldstraße 54a
42285 Wuppertal

 

Tel. 0202 / 28 05 20
Fax 0202 / 2 80 52 -10


E-Mail: Int.zentrum@caritas-wsg.de

Schauen Sie doch mal vorbei!