Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

KuKuNa 2021
17.03.2020 - Der Caritasverband Wuppertal/Solingen sucht für sein KuKuNa-Atelier am Internationalen Begegnungszentrum in der Hünefeldstraße Kulturschaffende, die im Jahr 2021 Workshops anbieten möchten. KuKuNa steht für Kunst, Kultur und Natur und versteht sich als Kunst-Sozial-Raum, in dem sich Menschen unabhängig von Alter und Herkunft durch Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Kultur und Natur begegnen. Gesucht werden Künstler/-innen, Schauspieler/-innen, Tänzer/-innen und auch experimentelle Kulturschaffende, die im KuKuNa-Atelier Workshops und in den Sparten bildende und darstellende Kunst, Tanz, Literatur, Urbane und Garten- Kunst, aber auch experimentelle und interdisziplinäre Kunstformen durchführen möchten. Da noch nicht absehbar ist, in welcher Form die Workshops im nächsten Jahr durchgeführt werden können, sind die Interessenten gebeten, in ihrem Konzept auch entsprechend eine mögliche Übertragung in einen Onlineworkshop zu beachten oder ein tragbares Hygienekonzept auszuarbeiten. Weitere Informationen und eine Konzeptvorlage findet man auf: www.kukuna-wuppertal.de. Die Konzeptvorschläge können bis Freitag, den 21.08.2020 eingereicht werden. Fragen an: Manuela Richard, manuela.richard@caritas-wsg.de; Tel. 0202 2805232

Veranstaltungen

Veranstaltungen im Internationalen Begegnungszentrum
17.04.2020 - Aufgrund der Corona-Pandemie werden im Internationalen Begegnungszentrum und im KuKuNa-Atelier in der Hünefeldstraße bis zum 31.08.2020 keine Veranstaltungen und Gruppentreffen von externen Vereinen stattfinden. Sobald die Situation es zulässt, finden Sie auf dieser Seite wieder ein vielseitiges Programm. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Internationales Begegnungszentrum Wuppertal

 

Im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ) ist neben den verschiedenen Beratungsdiensten des Fachdienstes für Integration und Migration ein breites interkulturelles Angebot konzentriert.

 

Das IBZ bietet zudem verschiedenen Migrantenorganisationen Räumlichkeiten und Unterstützung.

Im Mittelpunkt verschiedener Projekte steht die berufliche Orientierung und Qualifizierung für Migranten und Migrantinnen.

Das Internationale Begegnungszentrum verfügt über mehrere Gruppenräume und einen PC-Schulungsraum. Der große Saal des Begegnungszentrums lädt zu kulturellen Veranstaltungen ein und ist Veranstaltungsort für internationale Begegnungen und Fachkonferenzen.

Im Untergeschoss des Begegnungszentrums befindet sich die Kleiderkammer. Das Café Grenzenlos lädt die Besucher des Hauses in seine gemütliche Atmosphäre ein.

 

Das Angebot des Begegnungszentrums richtet sich an Menschen im gesamten Stadtgebiet. Darüber hinaus bindet sich das IBZ unter interkulturellen Aspekten engagiert in die Gemeinwesenarbeit im Stadtteil Unterbarmen ein.

 

Ehrenamtliches Engagement
Das IBZ wird durch bürgerschaftliches Engagement in verschiedenen Bereichen tatkräftig unterstützt. Ehrenamtliche helfen im Café Grenzenlos, in der Kleiderkammer, leisten Formularhilfe und Nachhilfe für Kinder und Jugendliche, bieten Konversation für Erwachsene, Begleitung zu Ämtern und Veranstaltungen.

 

Zusammenarbeit mit der KAB
Ein zuverlässiger Partner für das Internationale Begegnungszentrum ist die KAB, die sich mit verschiedenen interkulturellen Veranstaltungen in das Angebot des Internationalen Begegnungszentrums einbringt.

Veranstaltungen im Internationalen Begegnungszentrum

Das IBZ wartet mit einem umfangreichen Angebot an interkulturellen Veranstaltungen auf. Zum Veranstaltungskalender.

Hier finden Sie weitere Informationen: www.integration-in-wuppertal.de

Kontakt

Internationales Begegnungszentrum
Hünefeldstraße 54a
42285 Wuppertal

 

Tel. 0202 / 28 05 20
Fax 0202 / 2 80 52 -10


E-Mail: Int.zentrum@caritas-wsg.de

Schauen Sie doch mal vorbei!