Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Hospizkurs in Velbert
02.02.2020 - Ende Februar startet der erste Hospizkurs im Kinder- und Jugendbereich in den neuen Räumen der ambulanten Caritas-Hospizdienste im Velberter Zentrum, Bahnhofstraße 12.

Veranstaltungen

Ausstellung
01.03.2020 - Von Sonntag, den 01.03.2020 bis zum 15.03.2020 wird im Art.Atelier T.Stroganova die Ausstellung "Engels Ansichten" im Rahmen des Engelsjahr 2020 stattfinden. Der Vernissage beginnt um 11.00 Uhr. Engels flaniert im 19. Jahrhundert durch Wuppertal und besucht Orte, die mit ihm, seinem Leben und mit seiner Familie eng verknüpft sind. Eine interessante und spannende Gegenüberstellung, wie Engels das heutige Wuppertal wahrnehmen würde, rundet die Geschichte im fiktionalen Sinne ab. Der Einritt ist frei.
UNTERDINGS
01.03.2020 - Am Sonntag, den 01.03.2020 findet um 15.00 Uhr das Begegnungsforum "UNTERDINGS" im KuKuNa-Atelier statt. Der aus Zimbabwe stammende Künstler Emanuel Gowelo wird mehrere seiner Exponate aus der Bildhauerei in seiner ersten eigenen Ausstellung in Wuppertal präsentieren. Der Eintritt ist frei.
Konzert
08.03.2020 - Am Sonntag, den 08.03.2020 findet um 18.00 Uhr das Konzert der Jazz-Sängerin Brenda Boykin im Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße statt. Zum Internationalen Frauentag trifft sie auf zwei Weggefährten, mit denen sie die Menschen auf fünf Kontinenten verzaubert hat, dem Duo "ROMI" bestehend aus Keyboarder Roman Babik und den Schlagzeuger Mickey Neher-Warkocz (Drums/Vocals). Der Eintritt ist frei.

Netzwerk Partizipation Bergisches Städtedreieck

fotolia © djama
fotolia © djama

Partizipation Bergisches Städtedreieck ist ein Netzwerk zur Förderung der arbeitsmarktlichen Integration von Bleibeberechtigten und Flüchtlingen im Bergischen Städtedreieck, an dem der Caritasverband Wuppertal/Solingen aktiv beteiligt ist.
Innerhalb des Bergischen Netzwerkes unterstützt der Caritasverband Wuppertal/Solingen die Teilnehmer/innen durch passgenaue Angebote an beruflichen Orientierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen.
Individuelle Bewerbungsstrategien werden gemeinsam mit den Teilnehmenden entwickelt, Vermittlungshemmnisse bearbeitet und Kontakte zu möglichen Arbeitgeber/innen aufgebaut, um so eine erfolgreiche Vermittlung in Arbeit oder Ausbildung vorzubereiten.

 

Laufzeit: 01.06.2015 - 31.05.2019

 

 

Projektförderung:

Das Projekt „Partizipation Bergisches Städtedreieck“ wird im Rahmen der „ESF-Integrationsrichtlinie Bund“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Kontakt und Ansprechpartner

Caritas-Zentrum Ahrstraße
Fachdienst Integration und Migration

Ahrstraße 9

42697 Solingen
Fax 0212 / 231349-19

 

Ansprechpartner:

Ihr Weg zu uns: