Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Hospizkurs in Velbert
02.02.2020 - Ende Februar startet der erste Hospizkurs im Kinder- und Jugendbereich in den neuen Räumen der ambulanten Caritas-Hospizdienste im Velberter Zentrum, Bahnhofstraße 12.

Veranstaltungen

Ausstellung
01.03.2020 - Von Sonntag, den 01.03.2020 bis zum 15.03.2020 wird im Art.Atelier T.Stroganova die Ausstellung "Engels Ansichten" im Rahmen des Engelsjahr 2020 stattfinden. Der Vernissage beginnt um 11.00 Uhr. Engels flaniert im 19. Jahrhundert durch Wuppertal und besucht Orte, die mit ihm, seinem Leben und mit seiner Familie eng verknüpft sind. Eine interessante und spannende Gegenüberstellung, wie Engels das heutige Wuppertal wahrnehmen würde, rundet die Geschichte im fiktionalen Sinne ab. Der Einritt ist frei.
UNTERDINGS
01.03.2020 - Am Sonntag, den 01.03.2020 findet um 15.00 Uhr das Begegnungsforum "UNTERDINGS" im KuKuNa-Atelier statt. Der aus Zimbabwe stammende Künstler Emanuel Gowelo wird mehrere seiner Exponate aus der Bildhauerei in seiner ersten eigenen Ausstellung in Wuppertal präsentieren. Der Eintritt ist frei.
Konzert
08.03.2020 - Am Sonntag, den 08.03.2020 findet um 18.00 Uhr das Konzert der Jazz-Sängerin Brenda Boykin im Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße statt. Zum Internationalen Frauentag trifft sie auf zwei Weggefährten, mit denen sie die Menschen auf fünf Kontinenten verzaubert hat, dem Duo "ROMI" bestehend aus Keyboarder Roman Babik und den Schlagzeuger Mickey Neher-Warkocz (Drums/Vocals). Der Eintritt ist frei.

Valponto plus

Das Projekt „Valponto plus“ startete am 01.01.2019 unter der Federführung des Caritasverbands Wuppertal/Solingen als Verbundprojekt in Kooperation mit Diakonie, AWO, IB und der Stadt Wuppertal.

Ziel des Projektes ist es, besonders benachteiligte neuzugewanderten Unionsbürgern/-Innen im Hinblick auf die Beratungsangebote des regulären Hilfesystems zu informieren und in die regulären Strukturen des kommunalen Hilfesystems zu begleiten.

Jeder Träger bietet die aufsuchende Arbeit in einem festgelegten Sozialraum an. Der Caritasverband W/SG ist für die Stadtteile Barmen und Unterbarmen verantwortlich und steht den betroffenen Personen neben der aufsuchenden Arbeit auch in der Kontaktstelle in der St. Antonius Gemeinde zur Verfügung.  

Der Caritasverband Wuppertal/Solingen unterstützt die hilfebedürftigen EU-Neuzuwanderer bei der Stabilisierung des Alltags und macht die Strukturen bezüglich des Hilfesystems in den Quartieren Barmen und Unterbarmen bekannt und zugänglich.

 

Projektförderung:

Kontakt

Kateryna Titina
Internationales Begegnungszentrum
Hünefeldstraße 54a
42285 Wuppertal
Tel. 0202 2805227

mob. 0151 62907347
Fax. 0202 2805210
E-Mail: kateryna.titina@caritas-wsg.de