Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Offener Brief an Stadtdirektor Slawig zur Finanzierung der Spielerberatung
23.10.2019 - In der strittigen Frage um die Finanzierung der Spielerberatung, die in Wuppertal von der einzigen Spielerfachstelle beim Caritasverband durchgeführt wird, hat Caritasdirektor Dr. Christoph Humburg einen offenen Brief an Stadtdirektor und Kämmerer Dr. Johannes Slawig gerichtet.
Zum Welthospiztag
09.10.2019 - Die Christliche Hospiz-Stiftung fährt im Oktober eine große, von Sponsoren unterstützte Kampagne in Wuppertal. Damit wirbt sie um Spenden und ehrenamtliches Engagement. Am 13. Oktober findet zudem um 10.15 Uhr in der Neuen Kirche an der Sophienstraße in Elberfeld ein ökumenischer Gottesdienst zum Welthospiztag statt.

Veranstaltungen

Konzert
16.11.2019 - Am Samstag, den 16.11.2019 findet im Internationalen Begegnungszentrum um 19.00 Uhr ein Konzert der Wuppertaler Band TUKANO statt. Bereits seit mehr als zehn Jahren machen die vier Männer gemeinsam Musik. Der Eintritt ist frei.
Club Ibero
17.11.2019 - Am Sonntag, den 17.11.2019 findet in der Cafeteria des Internationalen Begegnungszentrums um 15.00 Uhr die Veranstaltung des Club Ibero zur Literatur aus Katalonien statt. Vorgestellt wird ein Buch der katalanischen Schriftstellerin Maria Barbal, in dem sie die Geschichte einer Frau und ihrer Familie in einem armen Pyrenäendorf erzählt, geprägt von Traditionen, die in der Zeit des Bürgerkriegs zerbrechen. Der Eintritt ist frei.
Die Freiheit frei zu sein in einer digitalisierten Welt
20.11.2019 - Am Mittwoch, den 20.11.2019 findet ab 09.30 Uhr eine Messe in der Herz-Jesu Kirche in der Hünefeldstraße statt. Anschließend wird ab 10.15 Uhr im Saal des angrenzenden Internationalen Begegnungszentrums eine Veranstaltung zum Buß- und Bettag stattfinden unter dem Titel "Die Freiheit frei zu sein in einer digitalisierten Welt". Der Eintritt ist frei.

esperanza-Schwangerschaftsberatung

fotolia © Alan Heartfield
fotolia © Alan Heartfield

 

Die esperanza-Beratungsstellen des Caritasverbandes in Wuppertal und Solingen bieten Beratung und Hilfe vor, während und nach einer Schwangerschaft.

Die Beraterinnen leisten konkrete Hilfen zur Überwindung von Not-Situationen. Sie unterstützen die Frauen dabei, notwendige Entscheidungen vorzubereiten und neue Lebensperspektiven zu entwickeln.

Im Rahmen der Präventionsarbeit bietet esperanza Unterrichtseinheiten und Projekttage zu sexualpädagogischen Themen für Schulklassen und Jugendgruppen an.

 

Informieren Sie sich im Folgenden über unser breites Angebot in Wuppertal und Solingen!

esperanza - besondere Angebote in Wuppertal

Die esperanza-Schwangerschaftsberatung der Caritas informiert und hilft in Wuppertal mit besonderen Angeboten zu Fragen rund um Sexualität und Schwangerschaft. | mehr…

esperanza - besondere Angebote in Solingen

Mit besonderen Angeboten in Solingen informiert und hilft die esperanza-Schwangerschaftsberatung der Caritas und unterstützt Sie bei Fragen, Ängsten und Nöten im Themenfeld Sexualität und Schwangerschaft.| mehr…

Vertrauliche Geburt

Die esperanza-Beratung des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen ist qualifizierte Beratungsstelle im Rahmen der "vertraulichen Geburt", die es Frauen ermöglicht, ihr Baby in einer Klinik anonym zur Welt zu bringen. | mehr...

Babyklappe in Wuppertal

Gemeinsam mit der Helios-Klinik  Wuppertal hat die Caritas auf dem Klinikgelände in Barmen (Zugang von der Virchowstraße) eine Babyklappe eingerichtet. Frauen, die sich entschließen, ihr Neugeborenes abzugeben und versorgt zu wissen, können dies hier anonym tun. | mehr...