Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Hospizkurs in Solingen
21.11.12019 - Im Vorfeld eines weiteren Hospizkurses im Erwachsenenbereich in Solingen findet am 20. Januar 2020, 18.00 Uhr, im Caritas-Familienhilfezentrum in der Neuenhofer Straße 127 ein Informationsabend für Interessierte statt. Der Kurs selbst startet Anfang Februar und führt über 120 Stunden bis im Juni zur Befähigung als Hospizbegleiter/-in.
Konzert mit HuRaban am 7. Dezember
04.12.2019 - Eigene Songs und Coverversionen bringt die Gruppe HuRaban aus Polen am Samstag, 7.12., zu einem Konzert in das Internationale Begegnungszentrum der Caritas mit. Die Musik stammt aus dem Folk-Repertoire ukrainischer und jüdischer Musik, sowie aus dem Rockgenre und dem Balkan. Die Arrangements bieten atemberaubende Überraschungen. Mit Fabiana Raban (Kontrabass, Viola, Darbuka, Kamancha, Trommeln), Monika Zapasnik (Stimme, Percussion) und Hanna Wlodarczyk (Gitarre, Songwriterin, Arrangeurin). Der Eintritt ist frei. Das Konzert beginnt um 18 Uhr in der Hünefeldstraße 54a.
Offener Brief an Stadtdirektor Slawig zur Finanzierung der Spielerberatung
23.10.2019 - In der strittigen Frage um die Finanzierung der Spielerberatung, die in Wuppertal von der einzigen Spielerfachstelle beim Caritasverband durchgeführt wird, hat Caritasdirektor Dr. Christoph Humburg einen offenen Brief an Stadtdirektor und Kämmerer Dr. Johannes Slawig gerichtet.

Veranstaltungen

Film
10.01.2020 - Am Freitag, den 10.01.2020 wird im KuKuNa-Atelier um 20.00 Uhr der Film "Verflechtungen" gezeigt. Ein wunderbarer Film zum Träumen und Abtauchen. Ein Ausgleich, um der Hektik und dem Stress des Alltags zu entkommen. Der Eintritt ist frei.
Auftaktveranstaltung
11.01.2020 - Am Samstag, den 11.01.2020 findet ab 12.30 Uhr die Auftaktveranstaltung des Projekts "Mit Hand und Fuß" im Saal des Internationalen Begegnungszentrums statt. Das Projekt richtet sich an gehörlose Menschen im Rentenalter und soll zu einer Verbesserung der persönlichen Lebensperspektiven beitragen. Das Projekt wird von der Aktion Mensch gefördert. Der Eintritt ist kostenlos.
Russischer Filmclub
15.01.2020 - Am Mittwoch, den 15.01.2020 findet um 18.00 Uhr der Russische Filmclub im Internationalen Begegnungszentrum statt. Es gibt zur Erinnerung an die Internationalen Filmfestspiele 2019 die Vorführung des Films eines Preisträgers. Der Eintritt kostet 3,00 EUR.

Familienhilfezentrum Solingen

Im Familienhilfezentrum an der Neuenhofer Straße hat der Caritasverband für Solingen die verschiedenen Angebote im Bereich Kinder, Jugend und Familie gebündelt.

Dazu gehören u. a.

 

Das Flexteam des Familienhilfezentrums leistet, in Kooperation mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst des Stadtdienstes Jugend der Stadt Solingen, Flexible ambulante erzieherische Hilfen (Flex) gemäß §27 Abs. 2 SGB VIII. Im Rahmen der Kooperationsvereinbarungen mit der Stadt Solingen besteht eine sozialräumliche Zuordnung für die Bezirke Höhscheid, Widdert und Burg. Bei spezifischen Bedarfen (wie z. B. Fremdsprachenkenntnisse) oder auf Wunsch von Klienten, werden aber auch Familien außerhalb des Sozialraumes betreut.

FHZ plus

Mit finanzieller Unterstützung der Stadt Solingen hat der Caritasverband in seinem Familienhilfezentrum ein Paket vorbeugender Angebote geschnürt.

 

Dazu gehören:

  • Milchcafé: Treff für junge Mütter mit thematischem Schwerpunkt "Ernährung"
  • wir2-Kurse für Alleinerziehende
  • "Weder Maus noch Monster": Sozialkompetenztrainings an Grundschulen 
  • Gruppenangebote für Kinder und Jugendliche - Mädchen- und Jungengruppen
  • Sprechstunden an Schulen: Beratungsangebot an Grundschulen unter Beteiligung von Eltern und Lehrern

 

Ehrenamtliche Familienpaten, die der Caritasverband in Kooperation mit der Katholischen Familienbildungsstätte schult, können die professionellen Angebote für Familien im Sozialraum Höhscheid/Burg/Widdert unterstützen.

Familienpaten: Ein Gewinn für beide Seiten
Zum Nachhören: Radiobeitrag Himmel & Erde, Radio RSG

 

Das Familienhilfezentrum ist auch Kontakt- und Clearingstelle als Schnittstelle zwischen dem Gesundheitswesen und der Jugendhilfe.

Ziel ist es, Familien, Schwangere und Alleinerziehende zu unterstützen, ihre Bedarfe erkennen und benennen zu können und ggf. Kontakt zu Beratungs- und Hilfeangeboten herzustellen. 

 

Der Caritasverband stellt im Familienhilfezentrum zwei Kinderschutzfachkräfte zur Verfügung, die Fachkräfte innerhalb des Verbandes sowie anderer Institutionen und Einrichtungen hinsichtlich der Beobachtung einer möglichen latenten oder akuten Kindeswohlgefährdung beraten. 

 

Offene Sprechstunde im Familienhilfezentrum

Freitags 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Montags 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr 

 

Konzeptionell angebunden an das Familienhilfezentrum ist das Mutter-Kind-Café, das der Caritasverband in Kooperation mit der Diakonie in der Goerdelerstraße 72 als Treffpunkt für minderjährige und junge Mütter mit ihren Kindern betreibt.

 

Kontakt und Ansprechpartner

Familienhilfezentrum

Neuenhofer Straße 127

42657 Solingen 

Tel. 0212 / 22 11 68-10/-24

Fax 0212 / 22 11 68-19

E-Mail: katja.schilke@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Katja Schilke

Ihr Weg zu uns: