Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Anmeldestart für Caritas-Kinderferien
28.01.2019 - Ab dem 04.02.2019 können Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren in der Kolpingstraße 13 für Ferienfreizeiten des Caritasverbandes angemeldet werden. Die 14-tägigen Angebote reichen von Reiterferien am Niederrhein für Mädchen bis zu pädagogisch betreuten Camps an der deutschen See. Die Teilnehmerkosten können durch einkommensabhängige Zuschüsse verringert werden. Genauere Informationen zu den Angeboten, den Kosten und den Teilnahmebedingungen findet man im Internet unter www.caritas-wsg.de.
Offene Sprechstunde
29.10.2018 - Das Caritas-Familienhilfezentrum in der Neuenhofer Straße 127 in Solingen-Höhscheid bietet ab sofort freitags von 11.00 bis 12.00 Uhr eine Offene Sprechstunde für Mütter und Väter mit Kindern bis zum Alter von drei Jahren an.

Veranstaltungen

Russischer Filmclub
20.02.2019 - Am 20.02.2019 werden im Internationalen Begegnungszentrum um 18:00 Uhr Dokumentarfilme des heutigen Russlands gezeigt.
Fotoimpressionen von Israel
22.02.2019 - Am 22.02.2019 zeigt das Internationale Begegnungszentrum um 18:00 Uhr die Filmpräsentation von Fotokünstler V. Golsheyder über Isreal. Die Eindrücke von dieser Reise, untermalt mit Musik, präsentiert der Künstler in seinem Film.
Club Ibero
24.02.2019 - Am 24.02.2019 wird im Internationalen Begegnungszentrum um 15:00 Uhr aus dem Buch "Die Frauen von La Principal" von Lluis Llach gelesen. Dazu gibt es katalanischen CAVA und Wein.

Familienpflege

Hand in Hand - Qualifizierte Hilfe in schwierigen Situationen

 

Familienpflege ist ein aufsuchendes Angebot für Familien, die sich in einer Belastungs- und Überforderungssituation befinden.

Die Familienpflegerin/der Familienpfleger ist eine staatlich geprüfte Fachkraft mit pädagogischer, sozialpflegerischer und hauswirtschaftlicher Qualifikation.

 

Die Familienpflege leistet  

  • Unterstützung bei der altersgerechten Versorgung
    der Kinder und Schaffung eines kindgerechten Wohn-
    umfeldes
  • Hilfestellung, damit Kinder in ihrem familiären
    Bezugssystem bleiben können
  • Haushaltsorganisationstraining mit praktischer
    Unterstützung und Anleitung
  • Anleitung und Unterstützung bei der Planung von
    Behörden- und Arztterminen
  • Begleitung zu Behörden- und Arztterminen
  • Umsetzung einer sinnvollen Freizeitgestaltung
    z.B. bei Sport und Spiel
  • Förderung der Eigeninitiative
  • Entlastung des Familiensystems

Weitere Fachleistungen   

  • Dokumentation   
  • Hilfeplangespräche/Vorberichte   
  • Fachgespräche   
  • Helferkonferenzen   
  • Vernetzung mit anderen Fachdiensten

Die Familienpfleger/innen unterliegen der Schweigepflicht.

 

Kosten

Die Kosten für den Einsatz der Familienpflege übernehmen je nach Familiensituation   

  • Krankenkassen    
  • Jugendamt   
  • Spenden / Stiftungen

 

Kontakt und Ansprechpartner

Familienpflege
Chlodwigstraße 27
42119 WuppertaI

 

Tel. 0202 6980425
Fax 0202 6980418
E-Mail: pflege@caritas-wsg.de

  

Ihre Ansprechpartner:
Harald Schäfer (Leitung)
Denise Gundermann

Ihr Weg zu uns: