Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Hospizkurs in Velbert
02.02.2020 - Ende Februar startet der erste Hospizkurs im Kinder- und Jugendbereich in den neuen Räumen der ambulanten Caritas-Hospizdienste im Velberter Zentrum, Bahnhofstraße 12.

Veranstaltungen

Carnaval brasileiro
22.02.2020 - Am Samstag, den 22.02.2020 findet ab 19.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrum eine Tanzveranstaltung zu Karneval statt. Gemeinsam wird getanzt und gelacht! Kommt vorbei und lasst euch mitreißen! Der Einritt ist frei.
Kinderkarneval
24.02.2020 - Am Rosenmontag, den 24.02.2020 findet ab 11.11 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums der Kinderkarneval statt. Ein paar bunte und fröhliche Stunden mit viel Musik, Freude, Kamelle und Magie mit dem Zauberkünstler Donatus Weinert erwarten euch! Der Eintritt ist frei.
Ausstellung
01.03.2020 - Von Sonntag, den 01.03.2020 bis zum 15.03.2020 wird im Art.Atelier T.Stroganova die Ausstellung "Engels Ansichten" im Rahmen des Engelsjahr 2020 stattfinden. Der Vernissage beginnt um 11.00 Uhr. Engels flaniert im 19. Jahrhundert durch Wuppertal und besucht Orte, die mit ihm, seinem Leben und mit seiner Familie eng verknüpft sind. Eine interessante und spannende Gegenüberstellung, wie Engels das heutige Wuppertal wahrnehmen würde, rundet die Geschichte im fiktionalen Sinne ab. Der Einritt ist frei.

Was sind Flexible ambulante Erziehungshilfen?

fotolia © Galina Barskaya
fotolia © Galina Barskaya

Die Flexiblen ambulanten Erziehungshilfen bieten Familien, Kindern und Jugendlichen in Problemsituationen und/oder prekären Verhältnissen Hilfe und Unterstützung. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligen die Famiie an der Hilfegestaltung, die im direkten Lebensumfeld der Familie stattfindet.  Nachstehend können Sie unsere Unterstützungsangebote im Einzelnen einsehen.

 

Unsere Mitarbeiter/innen informieren, beraten und begleiten bei

  • Krisen innerhalb der Familie
  • der Kindererziehung
  • der Alltagsbewältigung
  • der Sicherstellung der Lebensgrundlagen
  • der Erarbeitung von Tagesstrukturen
  • Überforderungsmomenten
  • Behördenangelegenheiten
  • Schulproblemen
  • fehlender Perspektive der Berufswahl
  • Krisen in unterschiedlichen Entwicklungsphasen von Jungen und Mädchen
  • einschneidenden Veränderungen in der Familie durch Trennung, Tod usw.
  • Ehe- und Partnerschaftsfragen
  • der Verselbstständigung junger Volljähriger in einer eigenen Wohnung
  • der Freizeitgestaltung

 

Die Flexiblen ambulanten Erziehungshilfen werden durch die sorgeberechtigten Eltern beim städtischen Jugendamt (Bezirkssozialdienst) beantragt und sind bei Gewährung für die ratsuchenden Familien bzw. Jugendlichen kostenfrei.

Die zur Klärung und Unterstützung notwendigen Gespräche mit allen Familienmitgliedern erfolgen in der jeweiligen häuslichen Umgebung.

Darüber hinaus bieten wir auch ergänzend spezielle Angebote in Wuppertal und  spezielle Angebote in Solingen an.

 

Auch Kinder und Jugendliche können sich mit ihren Problemen und Fragen direkt an die Erziehungshilfe-Teams wenden. Die Informationen für eine Kontaktaufnahme findet ihr hier:

Kontakt und Ansprechpartner

Flexible ambulante Erziehungshilfen Wuppertal
Am Clef 58
42275 Wuppertal

Tel. 0202 / 3 89 03 31 21

Fax 0202 / 70 51 68 80
E-Mail: Dieter.Rottinghaus@caritas-wsg.de

 

Ihr Ansprechpartner:
Dieter Rottinghaus

Kontakt und Ansprechpartner

Flexible ambulante Erziehungshilfen Solingen

Familienhilfezentrum
Neuenhofer Straße 127
42657 Solingen

Tel. 0212 / 22 11 68-15
Fax 0212 / 22 11 68-19
E-Mail: katja.schilke@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartnerin:
Katja Schilke