Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

KuKuNa 2021
17.03.2020 - Der Caritasverband Wuppertal/Solingen sucht für sein KuKuNa-Atelier am Internationalen Begegnungszentrum in der Hünefeldstraße Kulturschaffende, die im Jahr 2021 Workshops anbieten möchten. KuKuNa steht für Kunst, Kultur und Natur und versteht sich als Kunst-Sozial-Raum, in dem sich Menschen unabhängig von Alter und Herkunft durch Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Kultur und Natur begegnen. Gesucht werden Künstler/-innen, Schauspieler/-innen, Tänzer/-innen und auch experimentelle Kulturschaffende, die im KuKuNa-Atelier Workshops und in den Sparten bildende und darstellende Kunst, Tanz, Literatur, Urbane und Garten- Kunst, aber auch experimentelle und interdisziplinäre Kunstformen durchführen möchten. Da noch nicht absehbar ist, in welcher Form die Workshops im nächsten Jahr durchgeführt werden können, sind die Interessenten gebeten, in ihrem Konzept auch entsprechend eine mögliche Übertragung in einen Onlineworkshop zu beachten oder ein tragbares Hygienekonzept auszuarbeiten. Weitere Informationen und eine Konzeptvorlage findet man auf: www.kukuna-wuppertal.de. Die Konzeptvorschläge können bis Freitag, den 21.08.2020 eingereicht werden. Fragen an: Manuela Richard, manuela.richard@caritas-wsg.de; Tel. 0202 2805232

Veranstaltungen

Diskussionsforum für Gehörlose
26.09.2020 - Am Samstag, den 26.09.2020 findet ab 12.00 Uhr im Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße 54a und dem KuKuNa-Atelier in der Hünefeldstraße 52c eine Veranstaltung der Projekte für gehörlose Menschen statt. Das Thema der Diskussionsrunde ist der internationale Tag der gehörlosen Menschen. Im Rahmen der Veranstaltung soll auf verschiedene aktuelle Themen eingegangen werden. Die Projekte werden von der Aktion Mensch gefördert. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Hygieneauflagen sind nur begrenzt viele Teilnehmende erlaubt. Wir bitten Sie deswegen bei der Koordinatorin der Veranstaltung kostenfrei Plätze zu reservieren: Irina.Jegorowa@caritas-wsg.de
Horst Wegener - PoC
30.09.2020 - Am Mittwoch, den 30.09.2020 findet ab 15.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße 54a eine Veranstaltung der Wuppertaler Initiative „Power of Color“ für statt. PoC ist eine Initiative, die aus der Motivation heraus gegründet wurde, um auf Rassimus und Ungleichheit aufmerksam zu machen. Einer der Gründer von PoC ist der Wuppertaler Rapper und Musiker Horst Wegener. Die Teilnehmenden sind dazu eingeladen, mitzudiskutieren und weitere Ideen zu entwickeln, wie das Zusammenleben in Wuppertal gemeinsam gestaltet werden kann. Des Weiteren werden die Initiatoren berichten, welche Erfahrungen sie bei der Integrationswahl am 13.09. gemacht haben, welche Auswirkungen das Wahlergebnis auf die Arbeit von PoC und für die interkulturelle Vielfalt in Wuppertal hat. Aufgrund der Hygieneauflagen sind bei der Veranstaltung nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmenden zugelassen. Wir bitten Sie um Reservierung unter: https://www.wuppertal-live.de/?341009 
Horst Wegener - PoC
01.10.2020 - Am Donnerstag, den 01.10.2020 findet ab 15.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße 54a eine Veranstaltung der Wuppertaler Initiative „Power of Color“ für statt. PoC ist eine Initiative, die aus der Motivation heraus gegründet wurde, um auf Rassimus und Ungleichheit aufmerksam zu machen. Einer der Gründer von PoC ist der Wuppertaler Rapper und Musiker Horst Wegener. Die Teilnehmenden sind dazu eingeladen, mitzudiskutieren und weitere Ideen zu entwickeln, wie das Zusammenleben in Wuppertal gemeinsam gestaltet werden kann. Des Weiteren werden die Initiatoren berichten, welche Erfahrungen sie bei der Integrationswahl am 13.09. gemacht haben, welche Auswirkungen das Wahlergebnis auf die Arbeit von PoC und für die interkulturelle Vielfalt in Wuppertal hat. Aufgrund der Hygieneauflagen sind bei der Veranstaltung nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmenden zugelassen. Wir bitten Sie um Reservierung unter: https://www.wuppertal-live.de/?341011

Kinderstadtranderholung

Ferienspaß jetzt ganz flexibel

Die Stadtranderholung für Wuppertaler Kinder ist ein ganztägiges Betreuungsangebot für 6- bis 12-jährige Jungen und Mädchen in den großen Schulferien.

In den Sommerferien 2020 bietet die Caritas in Wuppertal drei Tagescamps, die wochenweise gebucht werden können:

  • CVJM-Bildungsstätte, Bundeshöhe
  • Realschule Boltenheide
  • Jugendherberge Lichtenplatzer Straße

Hier stehen in der Zeit von 8.00 bis 16.30 Uhr viele spannende und abwechslungsreiche Ferienaktionen auf dem Programm, die an den Interessen der Kinder anknüpfen, zu neuen Erfahrungen herausfordern und aktiv von den Kindern mitgestaltet werden können.

Neben wenigen Veranstaltungen, die in der Großgruppe (ca. 60 Kinder pro Camp) stattfinden, werden die Kinder vor allem in festen Kleingruppen in und rund um Wuppertal beschäftigt und betreut.

 

Die Stadtranderholung soll vor allem Kinder erreichen, die aufgrund der wirtschaftlichen Situation ihrer Eltern keine andere Möglichkeit haben, während der Sommerferien in Urlaub zu fahren. Sie richtet sich zugleich aber auch an Kinder, deren Eltern alleinerziehend sind und/oder aufgrund der Berufstätigkeit dringend auf gute und zuverlässige Betreuungsmöglichkeiten in den großen Schulferien angewiesen sind.

 

Im Leistungskatalog sind neben einem hohen Betreuungsstandard, die Verpflegung (Frühstück, Mittagessen bzw. Lunchpaket, Nachmittagssnack, Getränke) sowie ein Ferienticket im VRR-Bereich für die jeweiligen Veranstaltungstage und Versicherungen inbegriffen.

 

Hier finden Sie auch Informationen zu den außerörtlichen Kinderferien.

 

Die Caritas-Mitarbeiter beraten die Eltern individuell bei der Auswahl einer geeigneten Erholungsmaßnahme und ebenso bei der Finanzierung der Ferien. Für Wuppertaler Familien mit geringem Einkommen besteht die Möglichkeit einer Bezuschussung.

Die Betreuer und Betreuerinnen werden sorgfältig ausgewählt und umfassend geschult.

So klasse war unser Feriensommer 2019

Anmeldungen

Anmeldebeginn zur Kinderstandranderholung:

  • ab dem 4. März 2020

mittwochs von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr 

oder nach Vereinbarung, Tel. 0202 3890317

im Caritashaus, Kolpingstraße 13, 42103 Wuppertal.

Kontakt und Ansprechpartner

Kinderstadtranderholung
Kolpingstraße 13
42103 Wuppertal

Tel. 0202 / 3 89 03 -17

Fax 0202 / 3 89 03 23
E-Mail: erholung@caritas-wsg.de

 

Ihr Ansprechpartner:
Florian Decken

Ihr Weg zu uns: