Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

KuKuNa 2021
17.03.2020 - Der Caritasverband Wuppertal/Solingen sucht für sein KuKuNa-Atelier am Internationalen Begegnungszentrum in der Hünefeldstraße Kulturschaffende, die im Jahr 2021 Workshops anbieten möchten. KuKuNa steht für Kunst, Kultur und Natur und versteht sich als Kunst-Sozial-Raum, in dem sich Menschen unabhängig von Alter und Herkunft durch Aktivitäten in den Bereichen Kunst, Kultur und Natur begegnen. Gesucht werden Künstler/-innen, Schauspieler/-innen, Tänzer/-innen und auch experimentelle Kulturschaffende, die im KuKuNa-Atelier Workshops und in den Sparten bildende und darstellende Kunst, Tanz, Literatur, Urbane und Garten- Kunst, aber auch experimentelle und interdisziplinäre Kunstformen durchführen möchten. Da noch nicht absehbar ist, in welcher Form die Workshops im nächsten Jahr durchgeführt werden können, sind die Interessenten gebeten, in ihrem Konzept auch entsprechend eine mögliche Übertragung in einen Onlineworkshop zu beachten oder ein tragbares Hygienekonzept auszuarbeiten. Weitere Informationen und eine Konzeptvorlage findet man auf: www.kukuna-wuppertal.de. Die Konzeptvorschläge können bis Freitag, den 21.08.2020 eingereicht werden. Fragen an: Manuela Richard, manuela.richard@caritas-wsg.de; Tel. 0202 2805232

Veranstaltungen

Horst Wegener - PoC
30.09.2020 - Am Mittwoch, den 30.09.2020 findet ab 15.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße 54a eine Veranstaltung der Wuppertaler Initiative „Power of Color“ für statt. PoC ist eine Initiative, die aus der Motivation heraus gegründet wurde, um auf Rassimus und Ungleichheit aufmerksam zu machen. Einer der Gründer von PoC ist der Wuppertaler Rapper und Musiker Horst Wegener. Die Teilnehmenden sind dazu eingeladen, mitzudiskutieren und weitere Ideen zu entwickeln, wie das Zusammenleben in Wuppertal gemeinsam gestaltet werden kann. Des Weiteren werden die Initiatoren berichten, welche Erfahrungen sie bei der Integrationswahl am 13.09. gemacht haben, welche Auswirkungen das Wahlergebnis auf die Arbeit von PoC und für die interkulturelle Vielfalt in Wuppertal hat. Aufgrund der Hygieneauflagen sind bei der Veranstaltung nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmenden zugelassen. Wir bitten Sie um Reservierung unter: https://www.wuppertal-live.de/?341009 
Horst Wegener - PoC
01.10.2020 - Am Donnerstag, den 01.10.2020 findet ab 15.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße 54a eine Veranstaltung der Wuppertaler Initiative „Power of Color“ für statt. PoC ist eine Initiative, die aus der Motivation heraus gegründet wurde, um auf Rassimus und Ungleichheit aufmerksam zu machen. Einer der Gründer von PoC ist der Wuppertaler Rapper und Musiker Horst Wegener. Die Teilnehmenden sind dazu eingeladen, mitzudiskutieren und weitere Ideen zu entwickeln, wie das Zusammenleben in Wuppertal gemeinsam gestaltet werden kann. Des Weiteren werden die Initiatoren berichten, welche Erfahrungen sie bei der Integrationswahl am 13.09. gemacht haben, welche Auswirkungen das Wahlergebnis auf die Arbeit von PoC und für die interkulturelle Vielfalt in Wuppertal hat. Aufgrund der Hygieneauflagen sind bei der Veranstaltung nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmenden zugelassen. Wir bitten Sie um Reservierung unter: https://www.wuppertal-live.de/?341011
Club Ibero
04.10.2020 - Am Sonntag, den 04.10.2020 findet um 15.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums in der Hünefeldstraße 54a eine Lesung des Club Ibero statt. Gelsen wird aus den Werken von Camilo José Cela. Er wurde 1918 in der Provinz La Coruña geboren, begann aber in Madrid ein Medizin- und Jurastudium. Er Romane, Erzählungen, Gedichte und Reisetagebücher. Sein erster Roman, in dem er realitätsnah Gewalttaten beschrieb, rief einen Skandal hervor und wurde zeitweise verboten. Das bekannteste seiner Werke ist „La Colmena“ (Der Bienenkorb), ein Roman über das Madrid der Jahre nach dem Spanischen Bürgerkrieg. Aufgrund der Hygieneauflagen sind bei der Veranstaltung maximal 30 Gäste zugelassen. Wir bitten Sie deswegen, unter dem folgenden Link für die Veranstaltung kostenfrei einen Platz zu reservieren: https://www.wuppertal-live.de/?341039 oder beim IBZ unter Intzentrum@caritas-wsg.de.

Caritas-Kindertagesstätte Nazareth

Die zweigruppige Caritas-Kindertagesstätte Nazareth ist ein Haus zum Entdecken, Spielen und Lernen. Sie ist nicht nur ein Erfahrungs- und Lebensraum für Kinder, sondern auch zugleich ein Ort der Begegnung und Kommunikation zwischen Eltern und Erziehern. Durch den regelmäßigen Austausch mit den Eltern wird eine familienunterstützende Betreuungs- und Bildungsarbeit ermöglicht.

Durch den intensiven Beziehungsaufbau sind die pädagogischen Mitarbeiter vertrauensvolle Bezugspersonen, die den Kindern Sicherheit vermitteln, um aktiv den Kindergartenalltag zu erleben und zu erfahren.

Unsere Kindertagesstätte ist ein Ort, der den Kindern einen lebendigen und motivierenden Lern- und Erfahrungsraum ermöglicht. In einer harmonischen und wertschätzenden Umgebung sollen sich Kinder bei uns wohl fühlen und sich nach ihren Fähigkeiten optimal entwickeln. Das Leben in unseren Gruppen bietet den Kindern vielfältige Möglichkeiten miteinander zu leben und voneinander zu lernen. Jedes Kind wird seinem Entwicklungsstand entsprechend gefördert und in seiner gesamten Individualität wahr- und ernst genommen. Dabei orientieren wir uns an einem ganzheitlichen und situationsorientierten Ansatz, der auch die Inklusion mit einschließt.

Projekte zu den verschiedenen Bildungsbereichen sind fester Bestandteil der pädagogischen Arbeit. z.B. „Komm mit ins Zahlenland“, ein Projekt zur Förderung der mathematischen Kompetenz, das Projekt „1, 2,3,4 stark sind wir“ zur Stärkung der sozialen- und emotionalen Kompetenz oder das naturwissenschaftliche Projekt  „ Von der Raupe zum Schmetterling“.

Ausflüge und Feste runden die vielfältigen Aktivitäten in unserer Einrichtung ab.

In den Prozess der Themenfindung werden die Kinder regelmäßig mit einbezogen. Denn in unserer Kindertagesstätte wird die Partizipation und die Teilhabe rege gelebt. Die Kinder dürfen ihren Kita-Alltag mitgestallten und mit bestimmen. Dadurch erfahren die Kinder, dass ihre Meinung wichtig ist und Gehör findet.

Als Caritas-Kindertagesstätte ist uns eine religionspädagogische Arbeit mit Kindern und Eltern wichtig.

Die Kindertagesstätte befindet sich im südwestlich gelegenen Stadtbezirk Solingen-Aufderhöhe, in einer ruhigen Seitenstraße inmitten eines Wohngebietes. Die Einrichtung ist verkehrsgünstig gelegen, mit guter Anbindung an den Busbahnhof und an die Autobahnen.

Mit den beiden Grundschulen in unserem Stadtbezirk pflegen wir eine enge Kooperation und Zusammenarbeit, um den Übergang von der Kindertagesstätte in die Grundschule Hand in Hand zu gestalten.

Die Einrichtung verfügt über ein sehr schönes und großzügiges Raumprogramm, das den Kindern innen und außen viele Spielmöglichkeiten bietet. 2012 wurde unsere Kita mit dem „FELIX“ Gesangspreis ausgezeichnet. Seit Januar 2013 sind wir ein anerkanntes und zertifiziertes „Haus der kleinen Forscher“. Des Weiteren ist unsere Kita ein anerkanntes katholisches Familienzentrum.

Gerne zeigen wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch unsere Einrichtung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Kontakt und Ansprechpartner

Caritas-Kindertagesstätte Nazareth

Geranienweg 11

42699 Solingen

Tel. 0212 / 651577

E-Mail: kita.nazareth@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Ivonne Iffland

Ihr Weg zu uns: