Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Anmeldestart für Caritas-Kinderferien
28.01.2019 - Ab dem 04.02.2019 können Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren in der Kolpingstraße 13 für Ferienfreizeiten des Caritasverbandes angemeldet werden. Die 14-tägigen Angebote reichen von Reiterferien am Niederrhein für Mädchen bis zu pädagogisch betreuten Camps an der deutschen See. Die Teilnehmerkosten können durch einkommensabhängige Zuschüsse verringert werden. Genauere Informationen zu den Angeboten, den Kosten und den Teilnahmebedingungen findet man im Internet unter www.caritas-wsg.de.
Offene Sprechstunde
29.10.2018 - Das Caritas-Familienhilfezentrum in der Neuenhofer Straße 127 in Solingen-Höhscheid bietet ab sofort freitags von 11.00 bis 12.00 Uhr eine Offene Sprechstunde für Mütter und Väter mit Kindern bis zum Alter von drei Jahren an.

Veranstaltungen

Russischer Filmclub
20.02.2019 - Am 20.02.2019 werden im Internationalen Begegnungszentrum um 18:00 Uhr Dokumentarfilme des heutigen Russlands gezeigt.
Fotoimpressionen von Israel
22.02.2019 - Am 22.02.2019 zeigt das Internationale Begegnungszentrum um 18:00 Uhr die Filmpräsentation von Fotokünstler V. Golsheyder über Isreal. Die Eindrücke von dieser Reise, untermalt mit Musik, präsentiert der Künstler in seinem Film.
Club Ibero
24.02.2019 - Am 24.02.2019 wird im Internationalen Begegnungszentrum um 15:00 Uhr aus dem Buch "Die Frauen von La Principal" von Lluis Llach gelesen. Dazu gibt es katalanischen CAVA und Wein.

Mütterkuren / Mutter-Kind-Kuren / Vater-Kind-Kuren

fotolia © albert schleich
fotolia © albert schleich

 

Im Rahmen des Müttergenesungswerkes und in Zusammenarbeit mit der Katholischen Arbeitsgemeinschaft für Müttergenesung bietet die Caritas in Wuppertal und Solingen Frauen oder Männern die Gelegenheit, sich über die Möglichkeiten einer Mütterkur oder Mutter-Kind-Kur (auch Vater-Kind-Kur) zu informieren.

 

Die Caritas informiert über das Antragsverfahren und vermittelt zwischen Krankenkassen, Ärzten, Einrichtungen und der Frau/dem Mann.

Liegt bereits ein ärztliches Attest vor, kann die Beratungsstelle der Caritas den Antrag bei der Krankenkasse unterstützen oder, wenn die Kur genehmigt ist, einen Kurplatz reservieren.

 

Ausschlaggebend für die Gewährung einer Kur und die Übernahme der anfallenden Kosten durch die Krankenkasse ist die medizinische und psychosoziale Indikation, die deutlich im Antrag ersichtlich sein muss. Fehlen aussagefähige Begründungen des behandelnden Arztes, Ergänzungen der Versicherten und der Beratungsstelle, werden die Anträge häufig von der Krankenkasse abgelehnt.

Die Caritas-Beraterinnen helfen ggf. bei der Einleitung eines Widerspruchsverfahrens.

 

Rat- und hilfesuchende Frauen/Männer werden auch über Hilfsmöglichkeiten im ambulaten Bereich beraten.

Kontakt und Ansprechpartner in Wuppertal

Kurberatung

Kolpingstraße 13

42103 Wuppertal

Tel. 0202 / 3 89 03 82

Fax 0202 / 3 89 03 23

E-Mail: sabine.lang@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Sabine Lang

Kontakt und Ansprechpartner in Solingen

Kurberatung

Neuenhofer Straße 127

42657 Solingen

Tel. 0212 / 22116827

Fax 0212 / 22116819

E-Mail: sabine.lang@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Sabine Lang

Ihr Weg zu uns: