Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Mit dem Thema Alkohol auf der Nordbahntrasse
13.05.2019 - Alkohol gehört nicht an den Arbeitsplatz! Darauf machen die Wuppertaler Einrichtungen und Initiativen der Suchthilfe, Suchtselbsthilfe, Jugendhilfe und Suchtprävention im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche Alkohol am 23. Mai auf der Nordbahntrasse im Bereich Loher Bahnhof mit Mitmachaktionen, Infoständen und Gesprächspartnern zum persönlichen Austausch aufmerksam. Dazu sind zwischen 14.00 und 18.00 Uhr Radfahrer, Skater und Fußgänger eingeladen. Sie können unter anderem mit der „Rauschbrille“ der Polizei ausprobieren, wie sicher oder unsicher man mit 2 Promille ist.
Schülerrallye durch die Suchthilfe
09.05.2019 - Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Alkohol? Weniger ist besser“ sind die Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen der Albert-Schweitzer-Realschule und der Realschule Vogelsang am 22. Mai zu einer „Rallye durch die Suchthilfe Solingens“ eingeladen.
Letzte Hilfe-Kurs
09.05.2019 - Das Lebensende und das Sterben machen Menschen oft hilflos. Obwohl die meisten sich wünschen zuhause zu sterben, stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Der Caritasverband bietet nun erstmals mit seinem eigens dafür zertifizierten Hospiz-Mitarbeiter Burkhard Uhling-Preuß einen Kurs aus dem Projekt „Letzte Hilfe“ in Solingen an. In diesem Kurs lernen die Teilnehmer Basiswissen und einfache Handgriffe, um Mitmenschen gut gerüstet am Ende des Lebens beistehen zu können. Der Letzte Hilfe-Kurs findet am Montag, 27. Mai, 18.00 bis 21.00 Uhr, im Familienhilfezentrum der Caritas, Neuenhofer Straße 127, 42657 Solingen statt. Infos und Anmeldung unter Tel. 0202 389036310.
Anmeldestart für die Stadtranderholung
28.02.2019 - Seit dem 05.03.2019 können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren für die Wuppertaler Stadtrandcamps in den großen Schulferien angemeldet werden. Die Camps auf dem Hedtberg in Langerfeld und auf der Bundeshöhe können wochenweise gebucht werden. Die Kinder werden von 8.00 bis 16.30 Uhr betreut und verpflegt. Die Kosten liegen einschließlich verschiedener Ausflüge bei 65 Euro/Woche. Buchungen ab 9.00 Uhr im Caritashaus, Kolpingstraße 13, 42103 Wuppertal.
Anmeldestart für Caritas-Kinderferien
28.01.2019 - Ab dem 04.02.2019 können Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren in der Kolpingstraße 13 für Ferienfreizeiten des Caritasverbandes angemeldet werden. Die 14-tägigen Angebote reichen von Reiterferien am Niederrhein für Mädchen bis zu pädagogisch betreuten Camps an der deutschen See. Die Teilnehmerkosten können durch einkommensabhängige Zuschüsse verringert werden. Genauere Informationen zu den Angeboten, den Kosten und den Teilnahmebedingungen findet man im Internet unter www.caritas-wsg.de.

Veranstaltungen

Club Ibero
19.05.2019 - Am Sonntag, den 19.05.2019 findet im Internationalen Begegnungszentrum ab 17.00 Uhr eine Erzählung mit Bildprojektion über Andalusien statt. Sevilla, Córdoba und Granada stehen im Mittelpunkt des Vortrags. Heute umgeben die Altstädte moderne Gebäude, nur wenig erinnert noch an die alte Zeit. Wer sich aber Zeit nimmt, wird noch einiges von den christlichen-jüdischen-maurischen Kulturen und der einstigen Lebenswelt entdecken.
Familientag
01.06.2019 - Am Samstag, den 01.06.2019 findet ab 14.00 Uhr im Internationalen Begegnungszentrum der Familientag der beiden Projekte "Brücken schlagen" und "Gemeinsam Zeichen setzen" statt. Er dient als Austauschforum zwischen hörenden und gehörlosen Familien. Der Eintritt ist frei.
Else geht aus VI
02.06.2019 - Von Sonntag, den 02.06.2019 bis Samstag, den 22.06.2019 findet im Katholischen Stadthaus eine Ausstellung zum 150-jährigen Else Lasker-Schüler-Jubiläum des BBK Bergisch Land e.V. statt. Die Ausstellung eröffnet am 02.06.2019 um 11.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Unsere Angebote in den Bereichen Pflege und Hospiz

 

Bei Krankheit oder im Pflegefall sollen Sie die bestmögliche Pflege und Versorgung bekommen.

Dafür sorgen die qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen.

 

  • Im häuslichen Bereich steht Ihnen unsere 'Pflege und Hilfe zu Hause' in Wuppertal und Solingen bei Bedarf rund um die Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen zur Verfügung.
  • In Wuppertal bieten wir in drei modernen Caritas-Altenzentren stationäre Angebote (einschließlich Kurzzeitpflege).
  • Verschiedene spezielle Angebote gehen auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen ein, die demenziell erkrankt sind oder die kurz- bzw. langfristigen Pflegebedarf haben und stehen auch ihren pflegenden Angehörigen entlastend zur Seite.
  • Schwerstkranken und sterbenden Menschen können wir in Wuppertal neben einer hochqualifizierten palliativen Versorgung die Begleitung durch unsere Hospizdienste anbieten. Im gesamten Bergischen Land ist unser Kinderhospizdienst tätig.

 

Informieren Sie sich nachstehend über unsere Angebote:

Pflege und Hilfe zu Hause

Unsere ambulante 'Pflege und Hilfe zu Hause' versorgt und pflegt Sie im Krankheits- oder Pflegefall zuverlässig und liebevoll. Mit unserer Alten-, Kranken-, Palliativpflege und unseren Alltagshelfer/-innen verfügen wir über ein breites Pflegeangebot. | mehr...

Tagespflege

Die Gesundheit lässt nach und der Körper macht ihnen zu schaffen? In unseren Einrichtungen 'Im Ostersiepen' und in der 'Annenstraße' bietet Ihnen die Caritas ein umfangreiches Tagespflegeangebot. Wir kümmern uns um Ihr Wohl. | mehr ...

Caritas-Altenzentren

Ob vorübergehender oder langfristiger Pflegebedarf - in den Caritas-Altenzentren sind Sie rundum gut versorgt. Hier werden Sie in Ihrer Selbstständigkeit unterstützt und erhalten genau die Hilfe, die Sie brauchen. | mehr...

Café Anker für Menschen mit Demenz

Das Café Anker der Caritas in Wuppertal ist ein Gruppenangebot für die stundenweise Betreuung für Menschen, die an Demenz erkrankt sind. | mehr...

Wohngemeinschaft für demenziell erkrankte Menschen

Speziell für demenziell erkrankte Menschen gibt es das Angebot in eine Wohngemeinschaft zu ziehen. Sie haben Ihr eigenes Zimmer, sind Teil einer Wohngemeinschaft und werden rund um die Uhr durch unser qualifiziertes Personal unterstützt. | mehr ...

Senioren-Service-Wohnen

Das Senioren-Service-Wohnen ist ein Wohn-Angebot des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen für ältere Menschen. Sie Wohnen in den eigenen 'vier Wänden', können ihre Privatsphäre genießen und gleichzeitig aktiv an einer Hausgemeinschaft und unseren Service-Leistungen teilhaben. | mehr ...

Angebote in der Seniorenwohnanlage Am Springer Bach

In der Senioren-Wohnanlage der KapHag bietet der Caritasverband den Mietern u. a. ambulante Pflege, Betreuung und Beratung sowie Freizeitangebote vor Ort. | mehr ...

Hospizdienste der Caritas

Die Hospizdienste der Caritas stellen den unheilbar kranken, sterbenden und trauernden Menschen in den Mittelpunkt und begleiten dessen Familie und Angehörige. Informieren Sie sich über unser breites Hilfs- und Unterstützungsangebot für Menschen jeden Alters. | mehr...

Trauerbegleitung

Die Trauerbegleitung des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen bietet Ihnen mit seinem monatlich stattfindenden Trauercafé die Möglichkeit, die schwierige Situation des Abschiednehmens zu bewältigen. | mehr...