Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Vielfalt mit vier Gitarren
09.08.2018 - Der Fachdienst Integration und Migration holt das Cologne Guitar Quartet ins Caritas-Zentrum Ahrstraße. Die vier Musiker haben vier unterschiedliche Nationalitäten, woraus ein Mosaik verschiedener Kulturen und Musikstile entsteht. Ihr Repertoire reicht von klassischer Musik mit folkloristischen Einflüssen verschiedenster Länder bis hin zu modernen Werken zeitgenössischer Komponisten. Platzreservierung unter Tel. 0212 23134922. Freitag, 21. September, 18.00 - 19.30 Uhr, Ahrstraße 9, 42697 Solingen.
Hospizdienste beim Tag der Begegnung
09.08.2018 - Die Caritas-Hospizdienste präsentieren ihre Arbeit und die Möglichkeiten ehrenamtlicher Mitarbeit im Rahmen der Woche für das bürgerschaftliche Engagement am "Tag der Begegnung", 17. September, in der Stadtsparkasse am Elberfelder Islandufer. 13:00 bis 18:00 Uhr.
Freiwillig in den Knast?
09.08.2018 - Die Caritasverbände Wuppertal/Solingen und Remscheid und der Katholische Gefängnisverein für das Bergische Land bieten im September und Oktober einen achtteiligen Kurs für Menschen an, die für sich ein ehrenamtliches Engagement in der Straffälligenhilfe in Betracht ziehen. Der Kurs beginnt am 12.09.2018, 19.00 Uhr, im Internationalen Begegnungszentrum des Caritasverbandes in der Hünefeldstraße 54a, 42285 Wuppertal, unter dem Thema „Freiwillig in den Knast – Verrückt oder was? Bedeutung und Möglichkeit ehrenamtlicher Mitarbeit“.
Eine Welt und Erntedank
09.08.2018 - Caritasverband und Katholische Arbeitnehmerbewegung veranstalten in der Eine-Welt-Woche einen „Abend der Begegnung zum Erntedank“. Akkordeonspieler Klaus Prietz, eine Weinprobe mit fair gehandelten Weinen, der Börsenchor und afrikanische Chormusik sorgen für einen abwechslungsreichen Abend. (10,- /VVK 8,- Tel. 0202 280520). Freitag, 28. September, 18.00 Uhr, im Internationalen Begegnungszentrum, Hünefeldstraße 54, 42285 Wuppertal
Kinder, zeigt was ihr drauf habt!
01.08.2018 - Zum Weltkindertag im September lädt die Caritas gemeinsam mit dem Zauberer und Musiker Donatus Weinert alle Kinder bis 12 Jahre, die in Wuppertal leben, zur Internationalen Talentprobe ein. Die Schirmherrschaft hat Oberbürgermeister Andreas Mucke übernommen. Singen, rappen, tanzen, zaubern, jonglieren, Theater spielen… alles, was man auf einer Bühne vor einem Publikum präsentieren kann, ist dabei gefragt. Bewerber können bis zum 28. August ein maximal 30 Sekunden langes Video an das Internationale Begegnungszentrum, Stichwort: Talentprobe, Hünefeldstraße 54a, 42285 Wuppertal, int.zentrum@caritas-wsg.de, einsenden. Alle Infos zur Talentprobe und ihren Spielregeln auf dieser Homepage unter Integration/Talentprobe

Veranstaltungen

Gehörlosengruppe
01.09.2018 - Gesprächskreis für gehörlose Menschen am 01.09.2018 um 13:00 Uhr im Internationalen Begegenungszentrum.
Ehrenamt im Gefängnis
12.09.2018 - Auftaktveranstaltung der achtteiligen Seminarreihe "Freiwillig in den Knast" im Internationalen Begegnungszentrum der Caritas in der Hünefeldtraße 54a, 42285 Wuppertal. 19:00 Uhr.
Filmvorführung
15.09.2018 - Im Internationalen Begegnungszentrum wird am 15.09.2018 um 19.00 Uhr der Film "Paradise Now" über zwei palästinensischen Jugendfreunde gezeigt, welche sich im Konflikt mit ihre innersten Überzeugungen und Emotionen befinden. Der Eintritt ist kostenlos.

Café Anker für Menschen mit Demenz

fotolia © Robert Kneschke
fotolia © Robert Kneschke

 

Das Café Anker ist ein niedrigschwelliges Gruppenangebot gem. §45b SGB XI für die stundenweise Betreuung für Menschen, die an Demenz erkrankt sind.

Die Betreuung erfolgt durch geschulte festangestellte und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Caritasverbandes je einmal wöchentlich

  • in Elberfeld, in der Einsatzzentrale der Pflege und Hilfe zu Hause, Chlowdwigstraße 25-27
  • in Barmen, Zanellastraße 22
  • und in Räumlichkeiten des Caritas-Altenzentrums Paul-Hanisch-Haus, Stockmannsmühle 23

Neben der anregenden Betreuung der demenziell erkrankten Gäste zielt das Angebot auf die zeitweise Entlastung der Angehörigen. Ein Hol- und Bringdienst der Besucher ist gewährleistet.

 

Wii-Sportcafé in Nächstebreck

Ein weiteres Angebot für Menschen mit einer demenziellen Erkrankung ist das Wii-Sportcafé in Nächstebreck. In Kooperation mit der katholischen Kirchengemeinde, einer niedergelassenen Ärztin und einem örtlichen Apotheker findet das Wii-Café an jedem 1. und 3. Donnerstag im Monat in der Zeit von 14.30 bis 17.00 Uhr in den Räumen der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt, Im Kämpchen 9, statt. Hier haben Menschen, die an Demenz erkrankt sind, die Möglichkeit Kontakte außerhalb der Familie zu knüpfen und eine Abwechslung zum Alltag zu erleben. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken wird unter Anleitung mit der Wii-Sport Konsole virtuell gekegelt. Eine Pflegefachkraft der Caritas und geschulte ehrenamtliche Helfer unterstützen das Betreuungsangebot.

Das Café ist auch für Angehörige geöffnet, die hier kompetente Gesprächspartner und andere Betroffene treffen können. Angehörige können dieses Angebot aber auch gerne nutzen, um in dieser Zeit kleine Erledigungen zu tätigen oder sich eine Auszeit zu gönnen.

Die Kosten können über das Betreuungsgeld durch die Pflegekassen abgerechnet werden. Das Café ist als niederschwelliges Angebot nach § 45 a SGB XI durch die Bezirksregierung anerkannt.

Kontakt und Ansprechpartner

Pflege und Hilfe zu Hause

Tel. 0202 698040
Fax 0202 6980418
E-Mail: pflege@caritas-wsg.de

 

Ihr Weg zu uns: