Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Mittagessen
14.01.2021 - Die Landesregierung hat es den Eltern der Schüler bis Klasse 7 und den Kindern, die eine Kita besuchen erneut bis zum 31.01.2021 freigestellt, ob sie ihr Kind in die Schule schicken oder in der Kita betreuen lassen. Der Caritasverband Wuppertal/Solingen verlängert bis zum 31.01.2021 die Regelung, den Beitrag zum Mittagessen nur für die Tage zu erheben, an denen das Kind für die Notbetreuung in der Einrichtung angemeldet ist. Es handelt sich hierbei um eine Kulanzreglung, da das Küchenpersonal selbstverständlich weiterhin vollständig durch den Caritasverband bezahlt werden muss und diese besondere Abrechnungsform einen erhöhten Verwaltungsaufwand bedingt. Sollte die Regelung zur Notbetreuung durch das Land über den 31.01.21 verlängert werden, könnte es zu einer Veränderung der jetzigen Kulanzreglung kommen. Darüber werden wir die Eltern zeitnah informieren.

Veranstaltungen

Veranstaltungen im IBZ bis zum 31.01.2021
28.10.2020 - Aufgrund der Corona-Pandemie werden im Internationalen Begegnungszentrum und im KuKuNa-Atelier in der Hünefeldstraße bis auf Weiteres keine Veranstaltungen und Gruppentreffen von externen Vereinen stattfinden. Sobald die Situation es zulässt, finden Sie auf dieser Seite wieder ein vielseitiges Programm. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Kurzzeit- und Nachtpflege

Erholung in der Kurzzeitpflege

  • Nach einem Krankenhausaufenthalt benötigen Sie noch für einige Zeit besondere Pflege und Betreuung?
  • Ihre Angehörigen fahren in Urlaub, zur Kur oder sind selbst krank?
  • Sie haben vorübergehend einen erhöhten Pflegebedarf?
  • Sie erwägen einen Umzug in ein Altenheim und möchten einige Zeit „probewohnen“?

In all diesen Fällen empfiehlt sich die Kurzzeitpflege, die in allen drei Caritas-Altenzentren (Augustinusstift, Paul-Hanisch-Haus und St. Suitbertus) angeboten wird.

Die Gäste der Kurzzeitpflege sind jederzeit eingeladen am Freizeitangebot der Caritas-Altenzentren teilzunehmen.

 

Infobroschüre zum neuen Pflegestärkungsgesetz (PDF)

 

Nachtpflege

Angst vor dem Alleinsein in der Nacht?

 

Mit unserem Angebot der Nachtpflege im Caritas-Altenzentrum Augustinusstift bieten wir Ihnen die Sicherheit, die Sie brauchen, um gut durch die Nacht zu kommen.

 

Die Gäste der Nachtpflege beziehen ein eigenes, gemütlich eingerichtetes Zimmer mit Schwesternrufanlage. Hier verbringen sie die Nacht.

Bestens gepflegt und versorgt, individuell betreut, ganz ohne Sorgen.
Und wer möchte, beginnt den Tag mit einem guten Frühstück.

Den Gästen der Nachtpflege kann ein Fahrdienst angeboten werden.

Kontakt und Ansprechpartner im Augustinusstift

Caritas-Altenzentrum Augustinusstift

Kurzzeit- und Nachtpflege
Im Ostersiepen 25-27
42119 Wuppertal

 

Tel. 0202 24360
Fax 0202 2436199
E-Mail: altenzentrum.augustinusstift@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartner:
Michael Majewski (Einrichtungsleitung)

Michèle Büdicker (Pflegedienstleitung)

Kontakt und Ansprechpartner im Paul-Hanisch-Haus

Caritas-Altenzentrum Paul-Hanisch-Haus

Kurzzeitpflege
Stockmannsmühle 23
42115 Wuppertal

 

Tel. 0202 71970
Fax 0202 719760
E-Mail: altenzentrum.paulhanischhaus@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartner:
Michael Cujai (Einrichtungsleitung)
Beate Pohl (Pflegedienstleitung)

Kontakt und Ansprechpartner im St. Suitbertus

Caritas-Altenzentrum St. Suitbertus

Kurzzeitpflege
Kölner Straße 4
42119 Wuppertal

 

Tel. 0202 430960
Fax 0202 4309660
E-Mail: altenzentrum.suitbertus@caritas-wsg.de

 

Ihre Ansprechpartner:

Rainer Keßler (Einrichtungsleitung)

Henni Kroon (Pflegedienstleitung)

Ihr Weg zu uns: