Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Veranstaltungen

Veranstaltungen im IBZ bis zum 31.01.2021
28.10.2020 - Aufgrund der Corona-Pandemie werden im Internationalen Begegnungszentrum und im KuKuNa-Atelier in der Hünefeldstraße bis auf Weiteres keine Veranstaltungen und Gruppentreffen von externen Vereinen stattfinden. Sobald die Situation es zulässt, finden Sie auf dieser Seite wieder ein vielseitiges Programm. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Hospizbegleiterinnen und -begleiter

Ein unverzichtbares Ehrenamt

Die Hospizbewegung stellt den sterbenden Menschen und seine ihm Nahestehenden in den Mittelpunkt ihres Handelns. Sie sorgt dafür, dass er sein Leben weitgehend beschwerdefrei und selbstbestimmt bis zum Tod leben kann.

 

Um die Beratung und Betreuung kostenlos anbieten zu können, sind die Hospizdienste auf die Mitarbeit von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern angewiesen.

Sie übernehmen eine der wertvollsten Aufgaben, die wir Menschen einander leisten können: Die Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen durch Ängste und Nöte bis in den Tod. Ihnen zuzuhören und für sie da zu sein, ist ebenso unverzichtbar wie herausfordernd.

 

Wir bieten interessierten Menschen eine fundierte, landes- und bundesweit anerkannte Schulung an.
Unsere Ehrenamtlichen werden nach ihren Wünschen und persönlichen Eignungen für die drei Einsatzfelder 'Palliativer Hospizdienst', 'Hospizbegleitung in den Altenzentren' oder 'Kinder- und Jugendhospizdienst' vorbereitet.

 

Neujahrsempfang mit Krimidinner

Festlich gedeckte Tische, ein tolles Menü und großartige Unterhaltung mit dem Unterbarmer Laienspielkreis erwartete die Ehrenamtlichen beim Neujahrsempfang am 22. Januar 2020 im Katholischen Stadthaus am Laurentiusplatz in Wuppertal. 

Jüngste Hospizhelferin

Naima Khan ist mit 23 Jahren die jüngste Hospizhelferin im Team der Hospizdienste des Caritasverbandes Wuppertal/Solingen. Für ihr tolles Engagement wurde die Studentin jetzt in Berlin von Bundesministerin Franziska Giffey ausgezeichnet. Die Ministerin hatte 22 junge ehrenamtliche Sterbegleiter aus NRW eingeladen, um gemeinsam mit dem Deutschen Hospiz- und PalliativVerband e.V. (DHPV) darauf aufmerksam zu machen, wie wichtig das ehrenamtliche Engagement für schwerstkranke und sterbende Menschen ist und dass auch junge Leute wertvolle Dienste leisten können.

Bitte melden Sie sich bei Interesse!

Hospizdienste der Caritas
Laurentiusstraße 9
42103 Wuppertal

 

Tel. 0202 / 3 89 03 63 10
Fax 0202 / 3 89 03 30 63
E-Mail: michael.majewski@caritas-wsg.de

 

Ihe Ansprechpartner:
Michael Majewski

Ihr Weg zu uns: