Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Hospizkurs in Solingen
21.11.12019 - Im Vorfeld eines weiteren Hospizkurses im Erwachsenenbereich in Solingen findet am 20. Januar 2020, 18.00 Uhr, im Caritas-Familienhilfezentrum in der Neuenhofer Straße 127 ein Informationsabend für Interessierte statt. Der Kurs selbst startet Anfang Februar und führt über 120 Stunden bis im Juni zur Befähigung als Hospizbegleiter/-in.
Offener Brief an Stadtdirektor Slawig zur Finanzierung der Spielerberatung
23.10.2019 - In der strittigen Frage um die Finanzierung der Spielerberatung, die in Wuppertal von der einzigen Spielerfachstelle beim Caritasverband durchgeführt wird, hat Caritasdirektor Dr. Christoph Humburg einen offenen Brief an Stadtdirektor und Kämmerer Dr. Johannes Slawig gerichtet.

Veranstaltungen

Treffen der Chöre
18.01.2020 - Am Samstag, den 18.01.2020 findet traditionell im Internationalen Begegnungszentrum um 15.00 Uhr das Treffen der polnischen Chöre statt. Etwa 14 Chöre aus NRW und Rheinland-Pfalz singen die schönsten polnischen Weihnachtslieder. Der Eintritt ist frei.
Vortrag
25.01.2020 - Am Samstag, den 25.01.2020 wird um 16.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums von Klava Leibova ein Vortrag über den russischen Dichter und Übersetzer Nikolay Sabolotskiy gehalten. Der Eintritt ist frei.
Lesung
25.01.2020 - Am Samstag, den 25.01.2020 lesen ab 16.00 Uhr in der Cafeteria des Internationalen Begegnungszentrums russische Autoren aus ihren Werken. Der Eintritt ist frei.

Ambulanter Hospizdienst

Hospizliche Begleitung für Erwachsene

Der Ambulante Hospizdienst der Caritas begleitet in Wuppertal schwerstkranke und sterbende Erwachsene, ihre Angehörigen und Nahestehenden. Wir helfen ihnen, die Zeit bis zum Lebensende bewusst und nach Möglichkeit zu Hause oder in der vertrauten Umgebung zu erleben. Dabei stehen die Bedürfnisse, Wünsche, Ängste und Nöte der Sterbenden und ihrer Angehörigen im Mittelpunkt unseres Handelns.

 

Wir haben Zeit für Sie:

Unsere Koordinatorinnen und ehrenamtlichen Hospizbegleiter besuchen Sie regelmäßig bei Ihnen zu Hause oder im Krankenhaus.

 

Das bieten wir an:

  • Wir sind gut vernetzt und halten Kontakt mit allen an der Versorgung Beteiligten wie: Ärzten, stationäres Hospiz, Krankenhäusern, Krankenkassen, Palliativstationen, Pflegediensten, Seelsorgern, Palliativnetzwerk und SAPV (spezialisierte ambulante Palliativversorgung).
  • Wir helfen bei (Pflege-)Anträgen.
  • Wir unterstützen Sie bei der Regelung der persönlichen Angelegenheiten.
  • Wir beraten zu Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht.
  • Wir setzen uns für die Interessen der/des Betroffenen ein.

 

Diskretion und Schweigepflicht sind für uns selbstverständlich.

 

Das Team unseres Ambulanten Hospizdienstes besteht aus hauptamtlichen

  • Koordinatorinnen (Krankenschwestern / Palliative Care Fachkräfte)
  • Trauerbegleiterinnen
  • Pädagogen
  • und geschulten ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleitern


Sie alle stehen den Schwerkranken und Sterbenden sowie deren Angehörigen mit fachlicher und persönlicher Kompetenz zur Seite.

 

Wir freuen uns, wenn Sie uns durch eine Spende helfen, die finanzielle Basis für die ehrenamtliche Hospizarbeit zu sichern.

Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung!

Unser Spendenkonto:

Christliche Hospiz-Stiftung Wuppertal

Stadtsparkasse Wuppertal

Kto. 976779
BLZ 33050000
IBAN: DE16 3305 0000 0000 9767 79

Verwendungszweck: "Caritas"

Kontakt und Ansprechpartner

Hospizdienste der Caritas
Laurentiusstraße 9
42103 Wuppertal

 

Tel. 0202 389036310
Fax 0202 389033063
 

Leitung:
Heike Breitrück
E-Mail: heike.breitrueck@caritas-wsg.de

 

Ihr Weg zu uns: