Suchen & Finden

 

Aktuelles vor Ort

Hospizkurs in Velbert
02.02.2020 - Ende Februar startet der erste Hospizkurs im Kinder- und Jugendbereich in den neuen Räumen der ambulanten Caritas-Hospizdienste im Velberter Zentrum, Bahnhofstraße 12.

Veranstaltungen

Carnaval brasileiro
22.02.2020 - Am Samstag, den 22.02.2020 findet ab 19.00 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrum eine Tanzveranstaltung zu Karneval statt. Gemeinsam wird getanzt und gelacht! Kommt vorbei und lasst euch mitreißen! Der Einritt ist frei.
Kinderkarneval
24.02.2020 - Am Rosenmontag, den 24.02.2020 findet ab 11.11 Uhr im Saal des Internationalen Begegnungszentrums der Kinderkarneval statt. Ein paar bunte und fröhliche Stunden mit viel Musik, Freude, Kamelle und Magie mit dem Zauberkünstler Donatus Weinert erwarten euch! Der Eintritt ist frei.
Ausstellung
01.03.2020 - Von Sonntag, den 01.03.2020 bis zum 15.03.2020 wird im Art.Atelier T.Stroganova die Ausstellung "Engels Ansichten" im Rahmen des Engelsjahr 2020 stattfinden. Der Vernissage beginnt um 11.00 Uhr. Engels flaniert im 19. Jahrhundert durch Wuppertal und besucht Orte, die mit ihm, seinem Leben und mit seiner Familie eng verknüpft sind. Eine interessante und spannende Gegenüberstellung, wie Engels das heutige Wuppertal wahrnehmen würde, rundet die Geschichte im fiktionalen Sinne ab. Der Einritt ist frei.

Familienpflege

Hand in Hand - Qualifizierte Hilfe in schwierigen Situationen

 

Familienpflege ist ein aufsuchendes Angebot für Familien, die sich in einer Belastungs- und Überforderungssituation befinden.

Die Familienpflegerin/der Familienpfleger ist eine staatlich geprüfte Fachkraft mit pädagogischer, sozialpflegerischer und hauswirtschaftlicher Qualifikation.

 

Die Familienpflege leistet  

  • Unterstützung bei der altersgerechten Versorgung
    der Kinder und Schaffung eines kindgerechten Wohn-
    umfeldes
  • Hilfestellung, damit Kinder in ihrem familiären
    Bezugssystem bleiben können
  • Haushaltsorganisationstraining mit praktischer
    Unterstützung und Anleitung
  • Anleitung und Unterstützung bei der Planung von
    Behörden- und Arztterminen
  • Begleitung zu Behörden- und Arztterminen
  • Umsetzung einer sinnvollen Freizeitgestaltung
    z.B. bei Sport und Spiel
  • Förderung der Eigeninitiative
  • Entlastung des Familiensystems

Weitere Fachleistungen   

  • Dokumentation   
  • Hilfeplangespräche/Vorberichte   
  • Fachgespräche   
  • Helferkonferenzen   
  • Vernetzung mit anderen Fachdiensten

Die Familienpfleger/innen unterliegen der Schweigepflicht.

 

Kosten

Die Kosten für den Einsatz der Familienpflege übernehmen je nach Familiensituation   

  • Krankenkassen    
  • Jugendamt   
  • Spenden / Stiftungen

 

Kontakt und Ansprechpartner

Familienpflege
Chlodwigstraße 27
42119 WuppertaI

 

Tel. 0202 6980425
Fax 0202 6980418
E-Mail: pflege@caritas-wsg.de

  

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Denise Gundermann (Leitung)
Madlen Effland (päd.Ltg.)

Ihr Weg zu uns: