Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

Pflegedokumentation - einfacher ist besser
29.08.2014 - Staatssekretär Karl-Josef Laumann wirbt für neues Modell in der Pflegedokumentation, Pilotphase in Caritas-Diensten.
Asylbewerberleistungsgesetz ist das Gegenteil von Willkommenskultur!
27.08.2014 - Caritas fordert Abschaffung des Asylbewerberleistungsgesetzes. Besonders die Gesundheitsversorgung muss verbessert werden.
Caritas widerspricht Darstellung im EXPRESS
25.08.2014 - Caritas bedauert Wohnungskündigung einer Familie - Kinderlärm ist nicht die Ursache.
Caritas-Kampagne 2014

Wie eng sind wir mit den Menschen aus weit entfernten Ländern verbunden?

Der TV-Spot zur Caritaskampagne 2014 rückt die individuelle Verantwortung in einer globalisierten Welt in den Mittelpunkt.

Wie steht es um die Kinderbetreuung, seit es
den Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz gibt? Lesen Sie in der neuen Sozialcourage, wie es Eltern & Erzieher(innen) ergeht | Zur Ausgabe...

Pflegedokumentation - einfacher ist besser

Staatssekretär Karl-Josef Laumann wirbt für neues Modell in der Pflegedokumentation, Pilotphase in Caritas-Diensten.

 

Erzbistum Köln. Aktuell müssen Pflegekräfte viel Zeit und Energie in die Dokumentation ihrer Arbeit stecken. Ein neues Dokumentationsmodell soll Abhilfe schaffen – es wurde in einer viermonatigen Pilotphase u.a. in ambulanten Pflegediensten der Caritas im Erzbistum Köln getestet. Am 26. August führte Laumann dazu ein Gespräch mit Praktikern aus Caritas-Verbänden.  | Mehr…

Hunderttausende Iraker suchen Schutz vor den Islamisten

Die Lage im Irak hat sich dramatisch zugespitzt, seit die Terrorgruppe „Islamischer Staat“ (IS) immer weiter in den Norden und ins Zentrum des Landes vorgedrungen ist. Hunderttausende Menschen flüchten vor der unbeschreiblichen Gewalt und Brutalität der schwer bewaffneten Milizen in die kurdischen Gebiete des Landes, in die Hauptstadt oder ins benachbarte Ausland. Caritas international, das Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes, hilft den Vertriebenen mit Nahrungsmitteln, Trinkwasser, Medikamenten, Decken und Zelten. Insgesamt bietet die Caritas in zehn Flüchtlings- und Sozialzentren Hilfe und Unterstützung an.

 

Die Kolleginnen und Kollegen vor Ort versorgen die Flüchtlinge unter Einsatz ihres eigenen Lebens und in ständiger Angst vor Verfolgung und Vertreibung. Caritas international und ihre Partnerorganisationen richten sich auf darauf ein, dass die Flüchtlinge über einen längeren Zeitraum in den Notunterkünften ausharren müssen. Denn auch das Eingreifen ausländischer Truppen konnte ihre Situation noch nicht grundlegend verbessern. | Mehr...


Caritas international ruft dringend zu Spenden für die irakischen Flüchtlinge auf.


Spenden mit dem Stichwort "Nothilfe Irak" werden erbeten auf: Caritas international, Freiburg, Spendenkonto 202 bei der Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe BLZ 660 205 00

Die Caritas- und Fachverbände vor Ort

 

Wir für Sie vor Ort

Sie suchen Kontakt oder Hilfe in Ihrer Region?

 

Über den folgenden Link gelangen Sie direkt zu den 14 Stadt- und Kreiscaritasverbänden im Erzbistum Köln sowie zu den uns angeschlossenen Fachverbänden SkF, SKM/SKFM und IN VIA. 

 

zu den Seiten der Caritas vor Ort...

Aktionen & Aktuelles der Caritas im Erzbistum Köln

Caritas-Box

Die CaritasBox ist eine Aktion der Caritas & der INTERSEROH Product Cycle GmbH. Damit entlasten wir die Umwelt und gewinnen Geld für Projekte.

Stadt der Vielfalt

Die Foto-Sharing-Plattform der Caritas. Die Idee dahinter: Orte und Momente der Vielfalt finden, sie mit der Handykamera einfangen und mit anderen teilen.

Jahresbericht 2011/12

"Vielfalt Caritas" - so ist der Rechenschaftsbericht für die Jahre 2011/12 überschrieben. Informationen zur Bilanz finden Sie hier...