Suchen & Finden

 

Aktuelles

"Schöngerechnet und vergessen: Der Staat schreibt viele Langzeitarbeitslose ab!"
Caritas kritisiert Rückgang öffentlich geförderter Beschäftigungen. Besonders betroffen: Neuss, Leverkusen, Mettmann.
Viele müssen leider draußen bleiben: Bezahlbarer Wohnraum dringend gesucht!
Wohnungslosigkeit in Deutschland trifft vermehrt Frauen. Caritas fordert mehr öffentlich geförderte Wohnungen.
85.000 Euro für starke Kinder
Seit zehn Jahren unterstützt die Engels-Schuster-Stiftung Kinder mit schwierigen Startbedingungen
Volkskrankheit Demenz: Caritas-Projekte gegen das Vergessen
Kölner Diözesan-Caritasverband unterstützt Initiativen für Demenzkranke und deren Angehörige

Eingliederungshilfen / Wohnhilfen

Wir schaffen Lebensräume - Wege zu einem selbständigen Wohnen.

Die Eingliederungshilfen bieten Hilfestellungen für chronisch suchtkranke Frauen und Männer. Das Angebot richtet sich auch an Personen mit einer zusätzlichen psychiatrischer Diagnose.

 

Je nach Schwere der Erkrankung existieren unterschiedliche Möglichkeiten der Integration:

  • Stationäre Betreuung im Haus am Stadtpark | mehr...
  • Selbstorganisierte Wohngruppe Kapitelstraße | mehr...
  • Ambulant Betreutes Wohnen im "Wohnprojekt Josefstrasse" I mehr...
  • Ambulant Betreutes Wohnen im eigenen Zuhause | mehr...

 

Unterstützung
Wir geben Betroffenen menschliche und fachliche Hilfestellung bei der Bewältigung ihrer Erkrankung: 24 Stunden am Tag – oder nach Bedarf.

 

Entwicklung von Perspektiven

Nur wer ein Ziel vor Augen hat, kann etwas erreichen. Deshalb entwickeln wir gemeinsam mit unseren Klienten eine realistische Zukunftsplanung

 

Spaß am Leben

Das Leben hat einiges zu bieten. Wir zeigen Möglichkeiten auf, in der Freizeit aktiv zu sein und helfen dabei, neue Beziehungen zu anderen Menschen aufzubauen.

Ihr Kontakt zu uns

Eingliederungshilfen / Wohnhilfen

Jülicher Str. 61
41464 Neuss

 

Anette Nix
Telefon: 02131 7437-11
Fax: 02131 7437-10
E-Mail: anette.nix@caritas-neuss.de

Ihr Weg zu uns