Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Ehrung für Hannelore Becker
06.12.2019 - Hannelore Becker ist seit rund 23 Jahren in der Flüchtlingshilfe der Caritas in Ratingen aktiv und betreut seit 15 Jahren Romafamilien in der Unterkunft "Am Sondert".  Mit viel Energie, Herz und Verstand unterstützt sie insbesondere die dort lebenden Kinder und sorgt neben sinnvoller, anregender Freizeitbeschäftigung vor Ort. Nun erhielt sie als Anerkennung für Ihr Engagement die Johanna-Flinck-Ehrennadel.
Ich tue was für mein Herz
04.12.2019 - Ratingen. Als die gelernte Bankkauffrau Jutta Quack in Ruhestand ging, suchte sie nach einer Aufgabe, ihr Mann riet ihr, etwas zu tun, was sie einfach glücklich macht. Also entschied sich Frau Quack mit Kindern zu arbeiten und Caritas-Lernpatin zu werden – eine Aufgabe, die sie nach über einem Jahr nicht mehr missen möchte.
„Kulturtage grenzenlos“
27.11.2019 - Haan. Von Freitag, 6. Dezember, bis Sonntag, 8. Dezember, veranstaltet der Caritasverband für den Kreis Mettmann in der Alten Pumpstation das dreitägige Event "Kulturtage grenzenlos". Sie umfassen ein breites künstlerisches Spektrum, das von Malerei, Fotografie und Upcycling-Objekten über eine interkulturelle Lesung und Workshops bis zum Konzert reicht. Es handelt sich dabei um ein Angebot der Kampagne vielfalt. viel wert., des Fachdienstes für Integration und Migration und der Abteilung Suchthilfe.

Fachberatung Gemeindecaritas

In Ihrem Umfeld, in Ihrer Gemeinde, in Ihrem Sozialraum, in Ihrer Gruppierung, egal wo, aber irgendwo im Kreisdekanat Mettmann möchten Sie etwas verändern.

 

Sie wollen, dass soziales Engagement möglich wird, Sie wollen Freiwillige für Projekte im karitativen Bereich begeistern, Sie wollen die Situation Benachteiligter in Ihrer Stadt verbessern.

 

Sie sind vielleicht Priester, Diakon, Gemeinde- oder Pastoralreferent; wahrscheinlicher sind Sie Laie, Interessierte/r oder einfach nur Christ/in!

 

Ganz gleich wer Sie sind und was Sie bewegen möchten, wir unterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben, das soziale Leben vor Ort zu gestalten!

 

Caritas ist das Fundament für eine solidarische Gemeinschaft. Wir, die Fachberatung Gemeindecaritas, fungieren als Bindeglied zwischen hauptberuflicher und ehrenamtlicher Caritas.

  • Wir bestärken Pfarrgemeinden in ihrem diakonischen Auftrag, wir begleiten Initiativen, entwickeln Konzepte und helfen bei der Umsetzung.
  • Wir informieren, koordinieren und organisieren sozial-caritative Arbeit mit einzelnen Gemeinden, örtlichen Sachausschüssen und Initiativgruppen.
  • Wir qualifizieren Menschen, die sich ehrenamtlich im sozialen Sektor engagieren wollen

  

Wie dies konkret aussehen kann, zeigen wir Ihnen nachfolgend an einem Beispiel.

 

Der Lotsenpunkt in Langenfeld

Gemeinsam mit der Katholischen Kirchengemeinde St. Josef und Martin und dem Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Langenfeld e. V. haben wir den Lotsenpunkt ins Leben gerufen. Unterstützt durch professionelle Koordination bieten ehrenamtlich tätige Frauen und Männer zu festen Zeiten Unterstützung an. Je nach Fähigkeiten und Ressourcen hören sie zu, füllen Formulare aus, begleiten zu Behörden und antworten kompetent auf Fragen.

  • Der Lotsenpunkt ist eine Anlaufstelle für Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen
  • Der Lotsenpunkt bietet Hilfe und Begleitung
  • Im Lotsenpunkt erhalten Sie kompetente antworten auf Ihre Fragen
  • Die Mitarbeiter im Lotsenpunkt unterstützen Sie bei der Bewältigung Ihrer Situation
  • Der Lotsenpunkt steht allen Ratsuchenden offen und ist kostenlos

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

Ihr Kontakt zu uns

Reinhold Keppeler
Fachberatung Gemeindecaritas
Johannes-Flintrop-Str. 19

40822 Mettmann


Tel: 02104 926231
Fax: 02104 926230
E-Mail: keppeler@caritas-mettmann.de 

Ihr Weg zu uns