Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

„Erzählcafé Unterwegs“: Persönliche Erlebnisse schildern
01.10.2018 - Eine neue Veranstaltungsreihe unter dem Titel „Erzählcafé Unterwegs“ des Caritasverbandes für den Kreis Mettmann e. V., des Ulla-Hahn-Hauses und des SKFM Monheim e. V. richtet sich an alle Monheimer, die sich für persönliche Erlebnisse im Zusammenhang mit Aus- und Einwanderung interessieren. Beginn ist am Mittwoch, 10. Oktober, um 19 Uhr im Pfarrer Franz Böhm Haus, Sperberstraße 2a.
Zehn Jahre Stromspar-Check im Kreis Mettmann
27.09.2018 - Ein beeindruckendes Ergebnis legt der Kreiscaritasverband Mettmann nach zehn Jahren "Stromspar-Check in NRW" vor: 3.783 Haushalte mit geringem Einkommen haben sich seit 2008 einem Stromspar-Check unterzogen, ihren Strom- und Wasserverbrauch messen lassen und in der Folge Energieeinsparungen in Höhe von 4,8 Millionen Euro erzielt.
Zirkus-Ferien in Haan
27.09.2018 - Haan. Zur Teilnahme an einem Herbstferien-Zirkusprojekt lädt der Caritasverband für den Kreis Mettmann e. V. Kinder und Jugendliche zwischen acht und 18 Jahren ein. Im Rahmen der Kampagne „vielfalt. viel wert“ im Fachbereich Integration und Migration der Caritas konnte dafür der Mitmachzirkus Düsseldorf gewonnen werden.

Fachberatung Gemeindecaritas

In Ihrem Umfeld, in Ihrer Gemeinde, in Ihrem Sozialraum, in Ihrer Gruppierung, egal wo, aber irgendwo im Kreisdekanat Mettmann möchten Sie etwas verändern.

 

Sie wollen, dass soziales Engagement möglich wird, Sie wollen Freiwillige für Projekte im karitativen Bereich begeistern, Sie wollen die Situation Benachteiligter in Ihrer Stadt verbessern.

 

Sie sind vielleicht Priester, Diakon, Gemeinde- oder Pastoralreferent; wahrscheinlicher sind Sie Laie, Interessierte/r oder einfach nur Christ/in!

 

Ganz gleich wer Sie sind und was Sie bewegen möchten, wir unterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben, das soziale Leben vor Ort zu gestalten!

 

Caritas ist das Fundament für eine solidarische Gemeinschaft. Wir, die Fachberatung Gemeindecaritas, fungieren als Bindeglied zwischen hauptberuflicher und ehrenamtlicher Caritas.

  • Wir bestärken Pfarrgemeinden in ihrem diakonischen Auftrag, wir begleiten Initiativen, entwickeln Konzepte und helfen bei der Umsetzung.
  • Wir informieren, koordinieren und organisieren sozial-caritative Arbeit mit einzelnen Gemeinden, örtlichen Sachausschüssen und Initiativgruppen.
  • Wir qualifizieren Menschen, die sich ehrenamtlich im sozialen Sektor engagieren wollen

  

Wie dies konkret aussehen kann, zeigen wir Ihnen nachfolgend an einem Beispiel.

 

Der Lotsenpunkt in Langenfeld

Gemeinsam mit der Katholischen Kirchengemeinde St. Josef und Martin und dem Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Langenfeld e. V. haben wir den Lotsenpunkt ins Leben gerufen. Unterstützt durch professionelle Koordination bieten ehrenamtlich tätige Frauen und Männer zu festen Zeiten Unterstützung an. Je nach Fähigkeiten und Ressourcen hören sie zu, füllen Formulare aus, begleiten zu Behörden und antworten kompetent auf Fragen.

  • Der Lotsenpunkt ist eine Anlaufstelle für Menschen in unterschiedlichen Lebenslagen
  • Der Lotsenpunkt bietet Hilfe und Begleitung
  • Im Lotsenpunkt erhalten Sie kompetente antworten auf Ihre Fragen
  • Die Mitarbeiter im Lotsenpunkt unterstützen Sie bei der Bewältigung Ihrer Situation
  • Der Lotsenpunkt steht allen Ratsuchenden offen und ist kostenlos

Mehr Informationen erhalten Sie hier...

Ihr Kontakt zu uns

Reinhold Keppeler
Fachberatung Gemeindecaritas
Johannes-Flintrop-Str. 19

40822 Mettmann


Tel: 02104 926231
Fax: 02104 926230
E-Mail: keppeler@caritas-mettmann.de 

Ihr Weg zu uns