Suchen & Finden

 

News

Caritasverband begrüßt 27 neue Auszubildende
Grevenbroich – Mehr Berufsneulinge als jemals zuvor haben beim Caritasverband Rhein-Kreis Neuss ihre Ausbildung in der Pflege begonnen. Bei der Begrüßungsveranstaltung des Fachkräfte-Nachwuchses konnte die Caritas 27 Azubis willkommen heißen. 18 von ihnen haben sich für die dreijährige Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann entschieden, neun treten die neue, einjährige Ausbildung zur Pflegefachassistenz an.
Gefährdetenhilfe der Caritas kauft Schuhe für Bedürftige
Grevenbroich – „Menschen, die nur wenig Geld zur Verfügung haben, brauchen vor allem für den Winter gutes, warmes Schuhwerk. Dafür sorgen wir heute“, sagt Oliver Joeres. Der Mitarbeiter der Caritas-Fachberatungs- und Kontaktstelle für Wohnungslose Männer (FaKt) und seine Kollegin Sonja Ottaviano von der Fachberatungs- und Kontaktstelle für Frauen (Frau-Ke) in Grevenbroich haben sich mit einer Gruppe ihrer Klienten auf den Weg gemacht. Ziel: ein lokales Schuhgeschäft.
Mit Hühnerkunst 1615 Euro für Kinder gesammelt
Dormagen – Kunsthuhn-Auktion auf dem Außengelände des Caritashauses St. Josef in Dormagen-Nievenheim: Für die Kunstaktion hatten Bewohner und Bewohnerinnen von St. Josef und Gäste der Caritas-Tagespflegen „Altes Stellwerk“ und „Der Alte Salon“ im Vorfeld Kunsthühner für den guten Zweck gestaltet und bemalt.

Ihre Spende für Menschen mit Demenz

Wer an Demenz erkrankt ist, braucht eine besondere Betreuung, manchmal rund um die Uhr. Für Angehörige von Menschen mit Demenz ist das oft eine Überforderung. Daher haben wir Angebote geschaffen, die auf Menschen mit Demenz zugeschnitten sind und für Angehörige eine wertvolle Unterstützung bedeuten.

 

  • Demenzcafés und andere ehrenamtliche Betreuungsangebote schaffen Freiräume und bringen Entlastung für Angehörige.
  • Tagesbetreuung durch ausgebildete Fachkräfte und ehrenamtliche Helfer bietet eine sichere Umgebung und eine liebevolle Betreuung.
  • Informations- und Beratungsangebote helfen die Erkrankung zu verstehen und ihr im Alltag zu begegnen.
  • Schulungen für Angehörige und ehrenamtliche Kräfte schaffen die Voraussetzung für eine erfolgreiche Betreuung.
  • Unser Projekt „MoKKa“ in Grevenbroich schafft kulturelle Angebote, die auch auf Menschen mit kognitiven Einschränkungen zugeschnitten sind.

Viele dieser Angebote sind nur unzureichend finanziert. Helfen Sie uns unsere vielfältigen Unterstützungsangebote für Menschen mit Demenz weiterhin anbieten zu können:

 

 

 

Spendenkonto | CaritasStiftung Rhein-Kreis Neuss

  • Sparkasse Neuss
    IBAN: DE53 3055 0000 0093 3459 73

Ihr Kontakt zu uns

CaritasStiftung Rhein-Kreis Neuss

Hans W. Reisdorf

Vorsitzender der Stiftung

Montanusstr. 40

41515 Grevenbroich

 

Telefon: 02181 238-100

Fax: 02181 238-111

E-Mail: hans.reisdorf@caritas-neuss.de

Ihr Weg zu uns