Familie und Kinder (c) Jessica Rockowitz @ Unsplash.com

Familie & Kinder

Unsere Beratungsangebote in Bonn

Auf den folgenden Seiten informieren wir Sie über unsere Angebote der ambulanten Erziehungshilfe.

Adressaten der Hilfen sind Familien in Notsituationen, die vor allem Unterstützung bei Erziehungsproblemen und der Bewältigung des Alltags benötigen. Ein speziell pädagogisch ausgebildetes Expertenteam arbeitet in enger Kooperation mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie zum Wohle der zu betreuenden Familien.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter handeln nach einem Sozialraumkonzept und sind für Sie in den Stadtteilen Bonn-Beuel, Bonn-Tannenbusch und Bonn-Dransdorf in den Familien vor Ort im Einsatz. 

Das Amt für Kinder, Jugend und Familie stellt den Bedarf fest und beauftragt freie Träger – wie den SKM Bonn e.V. – mit der Durchführung. Diese zeitlich befristete und nach pädagogischen Hilfeplänen ausgerichtete Dienstleistung bindet die Bedarfe und Wünsche der Familien mit ein. Die Hilfe ist gem. §§ 27ff SGB VIII kostenlos.

Ansprechperson

Antje Plutz

Antje Plutz

Teamleitung des Fachdienstes Flexible Erziehungshilfen

Unsere Hilfen & Beratungsangebote

Frühe Hilfen Bonn

Seit Mitte Juli 2011 ist der SKM Bonn e.V. Mitglied bei Frühe Hilfen Bonn - Das Netzwerk für Vater, Mutter, Kind und damit eine von über 40 Institutionen in Bonn, die junge Eltern bei einem guten Start mit Baby unterstützen.

Gesetzliche Grundlage ist der

§ 27 ff in Verbindung mit § 30, § 31, § 35, § 36 SGB VIII
§ 27 ff in Verbindung mit § 34, § 35a, § 36, § 41 SGB VIII

Zielgruppen
Die flexiblen Erziehungshilfen richten sich an Familien oder Lebensgemeinschaften, die Unterstützung in ihrer Erziehungsfähigkeit, bei der Bewältigung von Alltagsproblemen, bei der Lösung von Konflikten und Krisen oder im Kontakt mit Ämtern und Institutionen intensive Betreuung und Begleitung wünschen.

Die intensive sozialpädagogische Einzelfallhilfe richtet sich an Jugendliche oder Heranwachsende, die aufgrund iher familiären Situation Schwierigkeiten mit sich und ihrer Umwelt und einen Bedarf an Unterstützung zum Aubau eines eigenen Lebensumfeldes haben.

Finanzierung der flexiblen Erziehungshilfen - FLEX
Die Hilfen werden über die wirtschaftliche Jugendhilfe des Amtes für Kinder, Jugend und Familie finanziert und sind für Familien kostenlos.

Co-Arbeit
Nach Vereinbarung Einsatz eines männlichen Kollegen und einer weiblichen Kollegin bei spezieller Problemlage.

vlnr: Stier/Ausbilderin, Küpper, Nauheim, Plutz

SKM Bonn investiert in die Zukunft mit Marte-Meo-Ausbildung

Mitarbeiterinnen der Flexiblen Erziehungshilfen haben die Ausbildung zur zertifizierten MARTE MEO®-Therapeutin erfolgreich bestanden.

Bereits seit 2015 sind drei pädagogische Fachkräfte des SKM-Fachbereichs Flexible Erziehungshilfen (FLEX) geprüfte MARTE MEO®-Praktikerinnen: Elke Küpper, Judith Nauheim und Antje Plutz. Eine weitere Stufe in der MARTE MEO®-Ausbildung ist die zur MARTE MEO®-Therapeutin. Auch diese wurde beim SKM Bonn e.V. nun erfolgreich beschritten, mit dem Ziel, Erziehungsverantwortliche mit dieser Methode beraten zu können. Die videogestützte Erziehungsmethode ist unkompliziert in der Anwendung und hilft Familien mit Erziehungsproblemen besonders nachhaltig, wie die ersten Erfahrungen belegen.

Alle Mitarbeiterinnen des Teams haben bereits eine qualifizierte Fachausbildung: als Sozialpädagogin, Gestalttherapeutin, Diplom-Pädagogin und Sozialarbeiterin sowie verschiedene Zusatzausbildungen. Die MARTE MEO®-Methode eint und bindet das Team und bildet zukünftig eine gemeinsame Basis für die Arbeit mit den Familien. Da MARTE MEO® in Bonn bisher nur am Rande in den erzieherischen Hilfen Anwendung findet, übernimmt  der SKM Bonn e.V. hier eine gewisse Vorreiterrolle.

Nähere Informationen: Antje Plutz, Tel. 0228-9851110

Was ist MARTE MEO®?

MARTE MEO® bedeutet „Aus eigener Kraft“ und der Name ist Programm. Diese Methode arbeitet mit der Kraft der Bilder anhand von Filmaufnahmen. Sie stammt aus den Niederlanden, wurde dort von Maria Aarts begründet und seit den 80er Jahren bis heute fortentwickelt.

Zentral für die MARTE MEO® Methode ist es, Eltern anhand von Filmmaterial aus dem Familienalltag mit notwendigen Informationen über ihr Kind zu versorgen. Dabei werden die Bedürfnisse des Kindes hinsichtlich seiner Entwicklung für die Eltern erkennbar. Sie erlangen darüber hinaus Zugang zu ihrem eigenen Potential und neuen Ideen darüber, was sie konkret tun können, damit sich ihr Kind in seinem Rhythmus und Tempo gesund entwickeln kann.

MarteMeo arbeitet im Gegensatz zu den meisten anderen Erziehungsmethoden mit positiven Emotionen und Videobildern und nicht mit der sonst üblichen pädagogischen Fachsprache. Der Fokus liegt auf der Wahrnehmung der eigenen Ressourcen. Dazu lernen Eltern die beiden Marte-Meo-Grundelemente „Folgen" und "positiv Leiten“ kennen und werden anschließend in Alltagssituationen mit ihrem Kind gefilmt. Ausbilderin Kerstin Stier erläutert: „Schon ein kurzes Lächeln der Mutter kann genügen, damit sie die Aufmerksamkeit und Zuneigung ihres Kindes gewinnt, auch in einer verfahrenen Streitsituation. Diese kleinen Momente und ihre enorme Wirkung erkennen die Eltern, wenn wir ihnen die entsprechenden Videoausschnitte zeigen“. Die Eltern sehen ihre Stärken im Umgang mit ihrem Kind. Sie spüren, wie sie mit Hilfe der neuen Methode Schwierigkeiten lösen und eine bessere Bindung aufbauen können. MarteMeo ist deshalb besonders wirksam im Alltag.

Weitere Informationen unter www.martemeo.com

Der SKM Bonn e.V. mit Sitz in Bonn-Auerberg ist seit Jahrzehnten anerkannter und verlässlicher Partner des Amtes für Kinder, Jugend und Familie in Bonn.

Die drei Bonner Träger

haben sich 2007 zum KEV – Kath. Erziehungshilfeverbund zusammengeschlossen. Alle drei Vereine sind im Bereich der Hilfen zur Erziehung, insbesondere auch im Bereich ambulanter Angebote, engagiert.

Ziel des Katholischen Erziehungshilfeverbundes ist es, die Angebote und Kräfte der drei Vereine zu bündeln und die gemeinsamen sozialen Interessen öffentlich zu vertreten.

Familienportal für Bonn und die gesamte Region

Familienportal für Bonn und die gesamte Region

Seit 1999 gibt es KÄNGURU, das Stadtmagazin für Menschen in Köln, Bonn und der Region, die mit Kindern leben oder arbeiten. Es informiert über Neues aus der Region, Ausflugsziele, Ferien- und Betreuungsangebote, spezielle Veranstaltungen für Kinder und Familien und über aktuelle Familienthemen aus Bildung, Gesellschaft, Gesundheit und Kultur.
 
Unter www.kaenguru-online.de finden Besucherinnen und Besucher Berichte, Reportagen, tagesaktuelle Termine, Infos aus der Region, Kindergeburtstage, Kurse, Kleinanzeigen, Adressen und mehr.

Ihr Kontakt zu uns

SKM - Katholischer Verein für soziale Dienste Bonn e.V.

SKM - Katholischer Verein für soziale Dienste Bonn e.V.

Geschäftsstelle

Kölnstraße 367
53117 Bonn

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag
8:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag
8:00 Uhr bis 14:00 Uhr