Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

Ehrung für Hannelore Becker
06.12.2019 - Hannelore Becker ist seit rund 23 Jahren in der Flüchtlingshilfe der Caritas in Ratingen aktiv und betreut seit 15 Jahren Romafamilien in der Unterkunft "Am Sondert".  Mit viel Energie, Herz und Verstand unterstützt sie insbesondere die dort lebenden Kinder und sorgt neben sinnvoller, anregender Freizeitbeschäftigung vor Ort. Nun erhielt sie als Anerkennung für Ihr Engagement die Johanna-Flinck-Ehrennadel.
Ich tue was für mein Herz
04.12.2019 - Ratingen. Als die gelernte Bankkauffrau Jutta Quack in Ruhestand ging, suchte sie nach einer Aufgabe, ihr Mann riet ihr, etwas zu tun, was sie einfach glücklich macht. Also entschied sich Frau Quack mit Kindern zu arbeiten und Caritas-Lernpatin zu werden – eine Aufgabe, die sie nach über einem Jahr nicht mehr missen möchte.
„Kulturtage grenzenlos“
27.11.2019 - Haan. Von Freitag, 6. Dezember, bis Sonntag, 8. Dezember, veranstaltet der Caritasverband für den Kreis Mettmann in der Alten Pumpstation das dreitägige Event "Kulturtage grenzenlos". Sie umfassen ein breites künstlerisches Spektrum, das von Malerei, Fotografie und Upcycling-Objekten über eine interkulturelle Lesung und Workshops bis zum Konzert reicht. Es handelt sich dabei um ein Angebot der Kampagne vielfalt. viel wert., des Fachdienstes für Integration und Migration und der Abteilung Suchthilfe.

Fachstelle Demenz

Demenz gilt als eine bedeutende soziale, politische, ökonomische und humanitäre Herausforderung für die nächsten Jahrzehnte. In einer Gesellschaft des langen Lebens nimmt die Zahl demenziell veränderter Menschen durch die demographische Entwicklung stetig zu.

 

Vor diesem Hintergrund hält der Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V. Angebote für dementiell veränderte Menschen und deren Angehörige vor, wie z.B. in der stationären, teilstationären und ambulanten Pflege sowie in der häuslichen Versorgung und in Unterstützungsangeboten im Alltag.

 

Darüber hinaus ist der Verband bestrebt, zusätzlich erforderliche Versorgungsstrukturen zu initiieren bzw. die vorhandenen vernetzen. Für die Lebensqualität von Personen mit Demenz und ihren Angehörigen sind sowohl gute Versorgungstrukturen sowie die Zusammenarbeit aller Beteiligten von großer Bedeutung.

 

Die Fachstelle Demenz koordiniert die in unter diesen Aspekten arbeitenden Angebote des Caritasverbandes.

 

Das "Leitbild Demenz" | Mehr...

 

Dazu gehören:

Ihr Kontakt zu uns

Fachstelle Demenz
Gabriela Wolpers

Koordinatorin
Bavierstr. 1
40699 Erkrath


Tel: 02 11 - 22 08 49 55
Fax: 0211-22 08 49 62
E-Mail: fachstelle-demenz@caritas-mettmann.de

Ihr Weg zu uns