Suchen & Finden

 

Aktuelles aus dem Kreis

„Was gibt Sicherheit bei Demenz?“ – Einladung zur Ideenschmiede
16.08.2019 - Das Team des Modellprojekts EMSIDE lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte dazu ein, sich auszutauschen, was Sicherheit im Umgang mit Demenz fördert und was sie behindert, was jeder einzelne tun kann und was andere tun können? Die Fachleute freuen sich auf alltägliche und persönliche Erfahrungen, Ideen und Anregungen aller Teilnehmenden.
Die Sehnsucht nach dem Frühling
25.07.2019 - Theaterstück über eine syrische Familie Der Caritasverband zeigt anlässlich seines 50-jährigen Bestehens und in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Ratingen am Montag, 23. September, 20 Uhr, im Stadttheater Ratingen „Die Sehnsucht nach dem Frühling“, ein Theaterstück über eine syrische Familie der renommierten Berliner Compagnie.
"Himmel und Erde" zu Gast bei den Lernpatenschaften...
21.08.2019 - Spannenden Besuch hatte Mitte August das Team der Caritas-laernpatenschaft: Annette Florin, Journalistin bei "Himmel & Erde", dem Magazin der Kirchen in den NRW Lokalradios, war gekommen um sich die Arbeit der Lernpatenschaften mal etwas genauer anzuschauen... Hier gibt es den Radiobeitrag zum Nachhören

Modellprojekt EMSIDE

EMotionale SIcherheit im Kontext von DEmenz im öffentlichen Lebensraum

EMSIDE ist ein mit Mitteln der Stiftung Wohlfahrtspflege gefördertes Modellprojekt, welches vom Caritasverband für den Kreis Mettmann e.V. als Projektträger in Kooperation mit der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf als Projektpartner über einen Zeitraum von drei Jahren durchgeführt wird.

 

Im Rahmen des Projektes sollen Bedingungen des „Sich sicher Fühlens“ von Menschen mit Demenz im öffentlichen Lebensraum ermittelt werden. Diese Bedingungen dienen als Grundlage zur Entwicklung von Entscheidungshilfen und Handlungsempfehlungen für Träger und Akteure des öffentlichen Lebens, um Hinweise auf mögliche notwendige Impulse für potenziell notwendige Veränderungen zu erhalten.

 

Diese Bedingungen können nur durch die Mitwirkung von Menschen mit Demenz ermittelt werden. Sie sind die Experten und haben im Rahmen des Projektes die Möglichkeit ihre Lebenswelt aktiv mitzugestalten und sie im Austausch mit anderen an seine Bedürfnisse anpassen zu können.

 

Ihr Expertenwissen ist gefragt!

Haben Sie Interesse gemeinsam sich mit andere über das Thema „Sich sicherfühlen in meiner Stadt“ auszutauschen?

Dann melden Sie sich bei uns!

 

Was gibt Ihnen Sicherheit im Zusammenhang mit Demenz?

Wir laden sie ein zur Ideenschmiede...

 

2. Fachtag EMSIDE

"Möglichkeiten entdecken - Teilhabe im Kontext von Demenz"

Das Faltblatt zum 2. Fachtag | Mehr...

 

Informationen zu den Workshops| Mehr...

Informationen zu den Referenten| Mehr...

Sprechzeiten

nach Vereinbarung!

Ihr Kontakt zu uns

EMSIDE
Gabriela Wolpers

Projektleitung

Bavierstr. 1
40699 Erkrath


Tel: 02 11 - 22 08 49 55
Fax: 0211-22 08 49 62
E-Mail: fachstelle-demenz@caritas-mettmann.de

Projektpartner + Förderer

Projektpartner ist die

Fliedner Fachhochschule Düsseldorf

 

Das Modellprojekt wird gefördert mit Mitteln der

Stiftung Wohlfahrtspflege

 

Ihr Weg zu uns