Neue seelsorgerische Begleitung im Haus St. Kilian

18.02.20 11:27
Manuela Freitag

Vor kurzem beendete ein Mitarbeiter im Haus St. Kilian seine Weiterbildung zum Begleiter in der Seelsorge. Diese Bereicherung für einen Ausbau in der pädagogischen Arbeit erfreut sowohl die Mitarbeitenden als auch die Betreuten. In diesem Rahmen wird eine Zusammenarbeit mit Psychiatrieseelsorge im Kreis Euskirchen und Rhein-Erft-Kreis intensiviert und auch der Kontakt zu den Kirchengemeinden vor Ort gestärkt.