Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

SkF Neuss in Ton und Bild
16.04.2021 - Unser Imagefilm über die Kitas
SkF Neuss als Arbeitgeber
14.04.2021 - Hier finden Sie unsere aktuellen Stellenangebote.
Beratungsangebot für alleinstehende, wohnungslose Frauen oder von Wohnungslosigkeit bedrohte Frauen jetzt auch im Rhein-Kreis Neuss
23.07.2020 - Der Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Neuss kümmert sich als Projektteilnehmer mit seinem Konzept seit Ende 2019 um die alleinstehnden, wohnungslosen oder von Wohnungslosigkeit bedrohten Frauen im Rhein-Kreis Neuss.

"Das Beste mit Abstand" Osterferien 2021 im Treff

16. April 2021; Beata Anna Kus

Der Kinder- und Jugendtreff des SkF e.V. Neuss reagierte schnell und kompetent auf die vielen Einschränkungen für die Kinder und Jugendlichen in der Corona Krise. Hierzu wurde das Programm der Einrichtung auf die Einschränkungen aber auch auf neue Möglichkeiten und Chancen angepasst. Seit dem Lockdown 2020 erweiterten und etablierten wir die digitalen Kommunikationswege zu den Besuchern und Besucherinnen. Eine Kombination von Aktivitäten in digitalen Räumen sowie Angeboten in Präsenz in der Einrichtung und im öffentlichen Raum wurde von vielen Besuchern und Besucherinnen mit Freude begrüßt.

Im Fokus der pädagogischen Arbeit im TREFF steht, für die Belange und Bedarfe der Kinder und Jugendlichen da zu sein und ihnen ein adäquates und trotz aller Einschränkungen attraktives Angebot anzubieten. 

In den diesjährigen Osterferien gelang dies in besonderer Weise unter dem Motto "Das Beste mit Abstand". Es fanden in und rund um die Einrichtung unterschiedliche Aktionen und Aktivitäten statt. Neben typischen Osterbasteleien unternahmen wir in kleinen Gruppen Wanderungen entlang der Erft, zum Neusser Kinderbauernhof und dem Hasenwäldchen. Besonders beliebt war die Fahrradtour zum Rhein mit anschließendem Eis-Essen - natürlich "Das Beste mit Abstand".  In der Einrichtung erfreuten sich die Kinder und Jugendlichen unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften an ihren beliebten Spielen, wie z. B. Billard, Playstation und Air-Hockey. Alle Angebote fanden in Gruppen mit 5 Teilnehmer/Innen statt und waren ausgebucht.

Digitale Angebote, Bastel- und KOchangebote mit Bastel- und Kochboxen zum Mitnehmen, eine Online-Befragung zur Gestaltung des Jugendraumes und Quizspiele waren sehr gefragt und wurden mit Freude angenommen.

Gerade in der Corona-Zeit wird es offensichtlich, dass die Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit für die "Kids" sehr wichtig sind. Sie bieten zum einen den notwendigen Ausgleich für die verlorenen sozialen Kontakte und zum anderen schaffen sie kreative Möglichkeiten und Situationen, die die alltägliche "Corona-Tristesse" für viele Kinder und Jugendliche erträglicher machen. 

Wir danken allen Spenderinnen und Spendern für die wichtige Unterstützung unserer Aktionen. 

Zurück