Suchen & Finden

 

Aktuelle Meldungen

16.09.2022
SkF und Caritas machen auf den Tag der Wohnungslosen aufmerksam
16.09.2022 - Anlässlich des Tags der Wohnungslosen am 11.09. haben SkF und Caritas auf die Situation wohnungsloser Menschen aufmerksam gemacht.
"Aufwind" Paten gesucht!
12.08.2022 - Infoabend am 26.09.2022 um 18:00 Uhr in der Geschäftsstelle des SkF e.V. Neuss Projekt „Aufwind“: Kooperationspartner SkF e.V. Neuss sucht ehrenamtliche Paten für Kinder psychisch erkrankter Eltern
Sommerferienspaß im Treff in Weckhoven
28.06.2022 - Mit viel Bewegung und Kreativität durch den Sommer - Das Beste vom Besten
Die Stadtteilarbeit veranstaltet einen Familienausflug in den Familienpark "Wunderland Kalkar".
24.06.2022 - Die Stadtteilarbeit in Neuss-Weckhoven fährt am Dienstag, 28.06.2022 in den Familienpark "Wunderland Kalkar".
Flohmarkt am 25.06.22 im Treff55 in Neuss Weckhoven
24.06.2022 - Flohmarkt am Samstag, 25.06.2022 von 12:00 - 17:00 Uhr

Historie

1899 - Am Anfang war eine starke Frau ...

Agnes Neuhaus zeigte einen unermüdlichen Einsatz für Frauen und ihre Familien, die von besonderen Notsituationen betroffen waren. Sie setzte den Glauben in die Tat um und machte ihr Engagement öffentlich. Gleichzeitig stand sie für den Aufbruch der Frauen in die Moderne. Der persönliche Ansatz erweiterte sich zur politischen Aufgabe.

 

Agnes Neuhaus war Mitglied der Nationalversammlung und eine der ersten Frauen im deutschen Reichstag. Sie arbeitete maßgeblich mit am Reichsjugendwohlfahrtsgesetz und setzte sich ein für das Subsidiaritätsprinzip, das noch heute das Verhältnis von öffentlicher und freier Wohlfahrtspflege prägt.

1905 - Eine Idee breitet sich aus?

Neusser Bürgerinnen gründeten einen eigenen Verein nach den Idealen und Zielen von Agnes Neuhaus. Bereits 1917 findet im „Jugend-Schutz-Neuß“ eine erste Zusammenarbeit mit der Stadt Neuss statt. 1924 wurde die erste hauptamtliche Mitarbeiterin eingestellt. Während des Hitlerregimes wurde unter schwierigen Bedingungen die Arbeit unbemerkt von der Öffentlichkeit fortgesetzt. In der Zeit des wirtschaftlichen Aufschwungs expandierte der Verein. Es entstand das Modellprojekt „Haus am Deich“, eine Mutter-Kind-Einrichtung. Heute gibt es ein breit angelegtes Hilfesystem für Frauen und ihre Familien.

 

Vier Leitmotive kennzeichnen den Sozialdienst kath. Frauen Neuss damals wie heute. Sie geben ihm sein charakteristisches Gesicht und seine besondere Wirksamkeit:

  • Handeln aus christlicher Glaubensüberzeugung
  • Engagement von Frauen für Frauen
  • Der Wille, sich für das Gemeinwohl einzusetzen
  • Enges Zusammenwirken von Fachkräften und Ehrenamtlichen

Ihr Kontakt zu uns

Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Neuss
Bleichstrasse 20
41460 Neuss

 

Telefon: 02131 9204-0
Fax: 02131 278822
E-Mail: info@skf-neuss.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
08.30 - 12.30 Uhr

 

Termine außerhalb der Öffnungszeiten sind möglich.