Ehrenamt (c) Martin Karski

Ehrenamt in Brühl und Hürth

Ihr ehrenamtliches Engagement in Ihrer Region

In folgenden Projekten können Sie sich in Brühl und Hürth ehrenamtliche Engagieren

wellcome - Praktische Hilfe nach der Geburt

Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr.
Gut, wenn Familie oder Freunde in der ersten Zeit unterstützen können. Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome.

Was ist wellcome?
wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt ist ein Angebot für alle Familien, die sich im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes Unterstützung wünschen.

Mütter werden heute meist nach wenigen Tagen aus der Klinik entlassen. Zu Hause beginnt – trotz aller Freude über das Baby – der ganz normale Wahnsinn einer Wochenbett-Familie: das Baby schreit, niemand kauft ein, das Geschwisterkind ist eifersüchtig und der besorgte Vater hat keinen Urlaub mehr. Wer keine Hilfe von Familie, Nachbarn oder Freunden hat, bekommt sie von wellcome.

Ehrenamtliche entlasten die Familie im Alltag

  • Sie wachen über den Schlaf des Babys, während sich die Mutter erholt
  • Sie kümmern sich um das Geschwisterkind
  • Sie begleiten die Zwillingsmutter zum Kinderarzt
  • Sie unterstützen ganz praktisch und hören zu.

Die Unterstützung durch wellcome findet zeitlich begrenzt für ca. drei Monate innerhalb des ersten Lebensjahres statt.

Die Ehrenamtlichen kommen an ein bis zwei Tagen in der Woche für einige Stunden nach Hause. Fachlich begleitet werden sie durch die wellcome-Teamkoordinatorin, eine erfahrene Fachkraft, die Familien und Ehrenamtlichen während der gesamten Zeit beratend zur Seite steht.

Für die Vermittlung einer Ehrenamtlichen berechnen wir eine einmalige Gebühr von maximal 10 Euro und für die anschließende Betreuung bis zu 5 Euro pro Stunde. Doch am Geld darf die Hilfe nicht scheitern. Wir ermäßigen gern individuell.

Sprechen Sie uns an, wir finden immer einen Weg!

wellcome-logo

Familienpatin - eine neue Form des ehrenamtlichen Engagements

Wir möchten alleinerziehende Mütter und junge Familien in einer Lebensphase der Umstellung, Unsicherheit und neuer Anforderungen unterstützen.

Die Familienpatin ist dabei die Partnerin der jungen Mutter – so wie eine „hilfsbereite Nachbarin“ mit etwas Zeit. Ihr Einsatz ist dabei so vielfältig und bunt wie das Leben selbst. Typische Aufgaben sind z.B. gemeinsame Spielplatzbesuche, Einkäufe, Kinderarzttermine, Unterstützung bei Behörden-angelegenheiten, bei der Organisation des Haushaltes oder der Suche nach einem Kindergartenplatz.

Die Familienpatin wird bei ihrem Einsatz von einer Mitarbeiterin unterstützt und findet in der Gruppe der Patinnen einen regelmäßigen Austausch. Sie bestimmt selber, welche Aufgaben sie als Patin übernehmen möchte, wie viel Zeit sie einbringen und wie lange sie Patin sein will.

Selbstverständlich wird sie durch eine Ausbildung auf ihre Aufgabe vorbereitet und ist als ehrenamtliche Mitarbeiterin versichert.

Wenn Sie also

  • Spaß und Freude daran haben, mit jungen Müttern und ihren Kindern etwas Zeit zu verbringen
  • Schwangere, Familien oder Alleinerziehende in ihrem Alltag, bei ihren Sorgen und Problemen unterstützen möchten

dann rufen Sie uns einfach an. Wir besprechen mit Ihnen gerne alle offenen Fragen.

Ihr Kontakt zum "Ehrenamt in Brühl und Hürth"

Martina Nassenstein

Martina Nassenstein

Ehrenamtskoordinatorin

Kölnstr. 43
50321 Brühl