Gewaltberatung (c) Ariel Lustre/unsplash.com

Sich wehren, weil sich irgendwann einmal etwas ändern muss!

  • Gewalt gehört für viele Menschen zum Alltag
  • Gewalt kommt „in den besten Familien" vor
  • Gewalt macht nicht vor Alter oder Geschlecht oder kultureller Zugehörigkeit halt
  • Über Gewalt redet man(n)/frau nicht
  • Gewalt bedeutet nicht immer ein blaues Auge, eine eingeschlagene Nase, sondern kann auch Verletzung durch Worte, durch Nichtbeachtung, durch Isolation sein
  • Nicht die Opfer tragen die Schuld, sondern die Täter

Wenn Sie Opfer häuslicher Gewalt sind, finden Sie hier kompetente Beratung und Hilfe

Chat und Forum

Unter www.gewalt-los.de können sich Frauen und Mädchen anonym im Chat und im Forum mit anderen Frauen und Mädchen sowie mit Fachfrauen austauschen und Beratung erhalten. www.gewalt-los.de mit dem Chat, dem Forum und der vertraulichen Beratungsseite ist ein Angebot von 9 Vereinen im Erzbistum Köln.

Zum Internetangebot von www.gewaltlos.de

Weitere Informationen zum Thema

Unter www.gegef.de finden Sie wichtige Informationen zum Gewaltschutzgesetz und weitere Adressen von Beratungsstellen und Institutionen, die Ihnen im Rhein-Erft-Kreis weiterhelfen können.

Ihr Kontakt zum Thema "Gewaltschutz"

Gewaltschutz in Frechen

Bärbel Jerke

Gewaltschutz in Frechen

Sozialdienst kath. Frauen Rhein-Erft-Kreis e.V.
An St. Severin 11-13
50226 Frechen