Ehrenamt

Koordination Ehrenamt

Sinnvoll engagieren - ein Ehrenamt beim SKM

Dem SKM ist ehrenamtliche Mitarbeit sehr wichtig. Ehrenamtliche Mitarbeiter werden auf Augenhöhe wertgeschätzt. Sie haben im Rahmen ihrer Tätigkeit Mitspracherecht. Ihre Ideen, Empfehlungen, Anregungen und Beobachtungen werden erfragt, ernst genommen und aufgegriffen. Das verantwortliche Einbeziehen Ehrenamtlicher geschieht sowohl in der konkreten Tätigkeit vor Ort, als auch in organisatorischen Arbeitsbereichen. Ehrenamtliche Mitarbeiter erfahren Beratung und Begleitung durch hauptamtliche Mitarbeiter und den Austausch mit Anderen. Selbstverständlich sind alle Mitarbeiter während ihrer Tätigkeit zu ihrem Schutz versichert.

Ehrenamtliche Tätigkeitsfelder

Gespräch

Wir fördern das Ehrenamt
Der SKM bietet allen, die an einer ehrenamtlichen Tätigkeit interessiert sind, vielfätige Tätigkeitsfelder in unseren Einrichtungen, Fachdiensten und Projekten an, in denen Sie Ihr Engagement aktiv und kreativ einbringen können.

Ehrenamtliche Gruppen

Gruppe

Ihr Ehrenamt wird wertgeschätzt
Der SKM organisiert und begleitet Gruppen, die sich aus ehrenamtlichen Mitarbeitern zusammensetzen, die in verschiedenen Tätigkeitsfeldern  mitarbeiten und hauptamtlich begleitet, beraten und unterstützt werden.

Die Tafeln

Die Tafeln des SKM

Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Tafeln in Eitorf, Lohmar, Ruppichteroth, Sankt Augustin, Siegburg und Troisdorf sammeln überzählige Lebensmittel in den ortsansässigen Fillialen und geben diese unentgeltlich an Bedürftige weiter.

Flüchtlingsarbeit

Flüchtlingsarbeit

Der SKM fühlt sich Menschen in Not besonders verpflichtet und setzt sich ein für ein Gemeinwesen, in dem Flüchtlinge die Chance auf ein menschenwürdiges Leben haben. Mit einem Team von engagierten, ehrenamtlichen MitarbeiterInnen werden die Menschen in den Asylbewerberunterkünften Kaldauen, Stallberg, Zange und Brückberg, Stadtteil Nord begleitet. Wöchentlich finden Sprechstunden in den Unterkünften statt, vielfältige Alltagsbegleitung wird gewährt.

Ehrenamtliche Rechtliche Betreuung

Ehrenamtliche Rechtliche Betreuung

Ehrenamtliche Rechtliche Betreuerinnen und Betreuer werden im SKM fachlich qualifiziert informiert, begleitet, unterstützt und fortgebildet. Die Zuständigkeit des SKM erstreckt sich über den gesamten Rhein Sieg Kreis. Es besteht die Möglichkeit, sich entweder bestehenden Gruppen von Ehrenamtlichen vor Ort anzuschließen oder sich an unserer Koordinatorin direkt zu wenden. Es werden zentrale Austauschtreffen angeboten.

JobJob

JobJob

Zu unseren KundInnen gehören Arbeitslosengeld I und II EmpfängerInnen und von Arbeitslosigkeit bedrohte Personen. Wir freuen uns, mit unserem Beratungsangebot auch denjenigen weiter helfen zu können, deren wirtschaftliche Existenzgrundlage trotz Arbeitseinkommen nicht gewährleistet ist. Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen unterstützen bei der Recherche oder Arbeit am PC und begleiten zu Behörden.

Sozialpsychiatrisches Zentrum

Sozialpsychiatrisches Zentrum

Das SPZ für den linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis ist eine Einrichtung der gemeindenahen psychiatrischen Versorgung und bietet psychisch Kranken und Menschen aus deren sozialem
Umfeld Informationen, Rat und konkrete Hilfe an. Unser Angebot orientiert sich an den individuellen Fähigkeiten und persönlichen Bedürfnissen der einzelnen Personen. Ehrenamtliche Mitarbeit ist in der Demenzbegleitung, der Behördenbegleitung, der Tagesstätte und der Kontaktstelle möglich.

Keine Kinder im Obdach

Keine Kinder im Obdach

Ziel des Fachdienstes ist es, Troisdorfer Familien vor dem Verlust ihrer Wohnung zu bewahren. Vordergründig für den drohenden Verlust der Wohnung sind oft finanzielle Probleme und die Überschuldung der Familien. Die Mitarbeiter des Fachdienstes unterstützen Familien in verschiedenen Bereichen, Art und Umfang der Hilfe werden von den Familien bestimmt. Ehrenamtliche Mitarbeit ist in der Freizeitgestaltung und Behördenbegleitung möglich.

Kleiderkammer

Kleiderkammer der Siegburger Tafel

Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen engagieren sich in der Annahme, Sortierung und Ausgabe von Kleiderspenden an bedürftige Menschen. Die Kleiderkammer der Siegburger Tafel funktioniert nach dem Prinzip der Annahme (in der Regel) von gebrauchten Textilien (Damen- und Herrenkleidung). Die Ausgabe erfolgt an Bedürftige, dies wird zum Beispiel anhand von Leistungsbescheiden des Jobcenters geprüft. Um einem Missbrauch vorzubeugen, ist die Ausgabe der Textilien auf 5 Stück pro Person beschränkt, die an die Bedürftigen grundsätzlich kostenlos abgegeben werden.

Cafe Luise

Café Luise

Die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen betreiben das Café für Angehörige und Besucher der JVA Siegburg in Eigenregie. Sie schaffen damit einen Ort der Ruhe, Besinnung und Verweilen vor und nach den Besuchen in der JVA. Wir bieten u. a. an:  Kaffee trinken, Unterhalten, Gebäck genießen, Spielen, Entspannen, Lesen.

Soziallotsen

Soziallotsen Windeck

Beratung und Information bei vielfältigen Schwierigkeiten im Alltag sind eine wichtige Hilfe. Die Soziallotsen in Windeck unterstützen und begleiten Sie als qualifizierter Ansprechpartner bei der Bewältigung unterschiedlicher Lebensfragen oder Problemsituationen unabhängig von Nationalität oder Konfession.  Unser Angebot ist kostenlos, vertraulich und unbürokratisch. Gerne können Sie uns in der offenen Sprechstunde auch ohne Termin aufsuchen.

Zauberwerk

Zauberwerk

Upcycling – aus Alt mach Neu.
Einladung an alle Nähbegeisterten.
Jeden Mittwoch von 15:00 bis 18:00 Uhr.
Marienheim, Bambergstraße 39, 53721 Siegburg.

Bornheim
  • Begleitung der Kontaktstelle und einzelner Aktivitäten des Sozialpsychiatrischen Zentrums
Ihr Anprechpartner: Rodger Ody (Fachbereichsleiter)

Königstraße 25, 53332 Bornheim
Telefon 02225 99976-0 (SPZ Meckenheim)

 

Eitorf

  • Führung Rechtlicher Betreuungen
  • Kochkurse für Bedürftige
  • wöchentliche allgemeine Sozialberatung
  • aktive Teilnahme und Unterstützung vieler Aktionen in der Gemeinde

Ihr Ansprechpartner: Horst Geuß
Im Hombacher Garten 7, 53783 Eitorf
Telefon 02243 6638   

  • Organisation und Führung des Möbellagers

Ihre Ansprechpartnerin:  Anette Müller
Bahnhofstraße 28, 53783 Eitorf
Telefon 01705466950

 

Eitorfer Tafel

Bahnhofstraße 5, 53783 Eitorf
Vorsitzender: Paul Hüsson
Telefon 0171 6824359
E-Mail rahnhuesson@t-online.de


Fahrradwerkstatt der Eitorfer Tafel
"Schweitzer Haus"
Harmoniestraße 18
53783 Eitorf

 

Lohmarer Tafel

Ihre Ansprechpartnerin: Roswitha Diels
Katholisches Pfarrzentrum Lohmar
Kirchstraße 26, 53797 Lohmar
Telefon 02246 9570055, Telefon 02246 4232
E-Mail lohmarer-tafel@web.de

 

Meckenheim

  • Unterstützung der Aktivitäten des Sozialpsychiatrischen Zentrums (SPZ)
  • Begleitung bei Ausflügen, Mitgestaltung der Kontaktstelle
  • Mitarbeit im Musikcafé ADele. Demenzbegleitung

Ausführliche Informationen zu den Einsatzmöglichkeiten erhalten Sie in der Rubrik Fachdienste / SPZ.
Ihre Ansprechpartner: Rodger Ody (Fachbereichsleitung), Melina Rümmler (Kontaktstelle), Birgit Knels (Musikcafé ADele, Alltagsbegleitung)
Adolf-Kolping-Str. 5, 53340 Meckenheim
Telefon 02225 9997612

 

Niederkassel

  • Begleitung von Altenheimbewohnern zum Thema PC und Internet
  • Unterstützung bei Veranstaltungen und Fahrdienst im Seniorenheim 

Kontaktaufnahme über die Geschäftsstelle des SKM. 

 

Rheinbach

  • Führung Rechtlicher Betreuungen
  • Angebote in der JVA Rheinbach
  • Monatliche Themenabende
  • Allgemeine soziale Hilfen
  • Grüne Damen im Seniorenheim
  • liturgische Hilfsdienste in der Pfarrgemeinde
  • Mitarbeit in anderen sozialen Einrichtungen, z. B. Kleiderstube und in der AG Soziale Dienste in der Stadt Rheinbach

Kontaktaufnahme über die Geschäftsstelle des SKM.  

 

Ruppichterother Tafel

Gertrudisstift
Mucher Strasse 13, 53809 Ruppichteroth
Team Ruppichterother Tafel:
Telefon 0159 01351324

 

Sankt Augustiner Tafel

Ihre Ansprechpartnerin: Gisela Rump
Pfarrweg 9, 53757 Sankt Augustin
Telefon 02241 1699870
E-Mail st.augustinertafel@skm-rhein-sieg.de
E-Mail giselarump@yahoo.de

 

Siegburg

  • JVA-Siegburg Kontaktgruppe

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Basche
Telefon 02242 8742096

  • Café Luise

Ihre Ansprechpartnerin: Silke Eschweiler
Telefon 02241 177177824
E-Mail silke.eschweiler@skm-rhein-sieg.de

  • Organisation und Führung der Kleiderkammer im Don-Bosco-Haus

Ihre Ansprechpartnerin: Frau Bennerscheidt
Telefon 02241 1276331 (Dienstags und Mittwochs von 10.00 – 12.00 Uhr)

  • Flüchtlingsarbeit

Ihre Ansprechpartnerinnen Siegburg:                                                       
Birgit Eisinger Telefon 0157 81045484
Email birgit.eisinger@skm-rhein-sieg.de
Ina Schloss, Telefon 0157 76496711
E-Mail ina.schloss@skm-rhein-sieg.de                                                       

  • Zauberwerk

Upcycling – aus Alt mach Neu.
Einladung an alle Nähbegeisterten.
Jeden Mittwoch von 15:00 bis 18:00 Uhr.
Marienheim, Bambergstraße 39, 53721 Siegburg.
Die Teilnahme ist kostenlos
Ihre Ansprechpartnerin: Silke Eschweiler
Telefon 02241 177177824
E-Mail silke.eschweiler@skm-rhein-sieg.de

 

Siegburg/Meckenheim/Eitorf

JobJob-Arbeitslosenzentrum Rhein-Sieg, Erwerbslosenberatungsstel
Ihre Ansprechpartnerin: Rebecca Baston
Telefon 02241 177851

Troisdorf-Mitte/Sieglar

  • Führung Rechtlicher Betreuungen
  • Mitarbeit in der Troisdorfer Tafel

Kontaktaufnahme über die Geschäftsstelle des SKM.

 

Troisdorfer Tafel

Ihre Ansprechpartnerin: Regina Lunetta
Pfarrer-Kenntemich-Platz 25 (Eingang Kirchstraße)
53840 Troisdorf
Telefon 02241 41018, Fax 02241 2502999
E-Mail troisdorfertafel@skm-rhein-sieg.de

 

Gewinnbringend für alle: das Ehrenamt bringt's!

  • Freude an Aufgaben und Tätigkeiten
  • mit sympathischen Menschen zusammenkommen
  • etwas für das Gemeinwohl tun
  • anderen Menschen helfen
  • Kenntnisse und Erfahrungen gewinnen
  • eigene Verantwortung und Entscheidungsmöglichkeiten haben
  • Anerkennung finden
  • berechtigte eigene Interessen vertreten
  • von Nutzen auch für berufliche Möglichkeiten

Ihr Kontakt zu uns

Kontakt

Silke Eschweiler

Koordinatorin Ehrenamt

SKM - Katholischer Verein für soziale Dienste im Rhein-Sieg-Kreis e. V.
Bahnhofstraße 27
53721 Siegburg