Kindertagespflege (c) Nailia Schwarz@AdobeStock.com

Fachberatung Kindertagespflege

Familiennahe Betreuung für Kinder unter 3

Die Kindertagespflege ist eine familiennahe Betreuung, vor allem für Kinder in den ersten Lebensjahren, bei der die individuellen Bedürfnisse besonders berücksichtigt werden können. 
Die Kindertagespflegepersonen übernehmen die Betreuung eines oder mehrerer Kinder ganztags oder für einen Teil des Tages. Diese findet statt im Haushalt der Kindertagespflege-person oder in anderen geeigneten Räumlichkeiten, eher selten im Haushalt der Sorgeberechtigten.

Die Fachberatung Kindertagespflege bietet kompetente Hilfe für Sorgeberechtigte und ist Anlaufstelle und Begleitung für alle tätigen Kindertagespflegepersonen in Ratingen.

Das Wichtigste zur Kindertagespflege in Kürze

Wenn Sie eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, unterstützen wir Sie bei der Suche und Auswahl eines passenden Kindertagespflegeplatzes und begleiten Sie während des gesamten Betreuungszeitraums.

Bitte registrieren Sie Ihren Betreuungswunsch zunächst im Kita-Portal Ratingen (dem Onlineservice der Stadt Ratingen in Kooperation mit den Trägern der Kindertageseinrichtungen und der Kindertagespflege) und melden sich im Anschluss aktiv (telefonisch oder per E-Mail) bei uns für eine individuelle Beratung und Vermittlung. 

Gerne geben wir Ihnen telefonisch oder in einem persönlichen Beratungsgespräch alle Informationen, die Sie zur Kindertagespflege in Ratingen benötigen. Sie platzieren bei uns Ihren individuellen Bedarf und Ihre Wünsche und erhalten von uns Kontaktdaten von Kindertagespflegestellen, die möglichst gut zu Ihnen passen könnten. 

Zurzeit arbeiten über 65 qualifizierte Kindertagespflegepersonen mit insgesamt 300 Betreuungsplätzen im gesamten Stadtgebiet. Neben den im Haushalt der Kindertagespflegeperson angeboten Möglichkeiten, gibt es zunehmend Kindertagespflegestellen in angemieteten Räumlichkeiten. Hier betreut entweder eine Kindertagespflegeperson bis zu 5 Kinder gleichzeitig oder 2-3 Kindertagespflegepersonen bis zu 9 Kinder. 

Wenn Sie die Kindertagespflegeperson gefunden haben, die Ihr Kind betreuen soll, helfen wir Ihnen bei dem Förderantrag zur Finanzierung des Betreuungsplatzes und stellen Ihnen alle notwendigen Unterlagen zur Verfügung.

Ein Platz in Kindertagespflege kostet genauso viel wie ein Platz in einer Kindertagesstätte und orientiert sich in der Höhe an Ihrem Familienjahresbruttoeinkommen (Elternbeitrag). 

Kindertagespflege kann auch als ergänzendes Betreuungsangebot zur KiTa oder zur Schule genutzt werden.

Die wichtigsten Themen haben wir Ihnen zusammengefasst:

  • Allgemeine Informationen für Sorgeberechtigte zur Kindertagespflege in Ratingen | mehr...
  • Aktuelle Elternbeitragstabelle | mehr...
  • Formular für Sorgeberechtigte bei Vermittlungswunsch | mehr...

Wer Kinder gegen Entgelt mehr als 15 Wochenstunden und länger als 3 Monate betreuen möchte, benötigt eine Pflegeerlaubnis nach § 43 KJHG. 

Voraussetzungen für die Erteilung der Pflegeerlaubnis sind u.a.

  • Erfahrung und Freude am Umgang mit Kindern
  • Bereitschaft, auf längere Zeit verlässlich eine verantwortungsvolle Tätigkeit zu übernehmen
  • geeignete Persönlichkeit
  • genügend Platz zum Spielen und Schlafen für Kinder
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Qualifizierung nach dem Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB) in Kooperation mit dem katholischen Bildungsforum Kreis Mettmann und der Stadt Ratingen
  • Gesundheit und Belastbarkeit
  • Vorlage eines erweiterten behördlichen, polizeilichen Führungszeugnisses sowie eines Gesundheitszeugnisses der Kindertagespflegeperson sowie aller über 18-jährigen im Haushalt lebenden Personen
  • Konstruktive Zusammenarbeit mit der Fachberatungsstelle und dem Amt für Kinder, Jugend und Familie

Zuständig für das Eignungsverfahren zur Kindertagespflegeperson und für die Erteilung der Pflegeerlaubnis ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Ratingen. Ansprechpartnerin für die Fachberatung Kindertagespflege ist dort Magdalena Daniels. 

Erreichen können Sie Frau Daniels unter der Telefonnummer: 02102 550 51 39 oder unter magdalena.daniels@ratingen.de.

Nach positivem Entscheid des Eignungsverfahrens absolvieren Sie eine Qualifikation nach dem Qualitätshandbuch (QHB). Regionaler Anbieter in das Bildungsforum Kreis Mettmann. Ansprechpersonen in Ratingen ist Thomas Manke unter Telefonnummer 02102/15386-53.  

  • Anmeldung eines Tagespflegekindes mehr...
  • Abmeldung eines Tagespflegekindes mehr...
  • Antrag auf Auszahlung einer Geldleistung für die Kindertagespflege gemäß § 23 SGB VIII i.V.m. § 24 SGB VIII mehr...
  • Antrag auf Erstattung von anteiligen Sozialversicherungsbeiträgen gem. § 23 Abs. 2 Nr. 3 und 4 Sozialgesetzbuch (SGB) VIII mit der laufenden Geldleistung für das Jahr mehr...
  • Belegungsliste - für Großtagespflegestellen mehr...
  • Belegungsliste - für Kindertagespflegepersonen mehr...
  • Antrag auf Erstattung von Fortbildungskosten gemäß §23 SGB VIII und der Richtlinien zur Ausgestaltung der Kindertagespflege der Stadt Ratingen in der Fassung vom 06.10.2020 mehr...
  • Antrag auf Erstattung des Beitrags zur BGW gemäß §23 SGBVIII und der Richtlinien zur Ausgestaltung der Kindertagespflege der Stadt Ratingen in der Fassung vom 06.10.2020“ mehr...
  • Urlaubs- / Krankheitsvertretung mehr...
  • Erklärung zu Ausfallzeiten mehr...

Damit Kindertagespflege ein inklusiver Ort werden kann und Kinder mit Behinderung oder Kinder, die von einer Behinderung bedroht sind, hier gut betreut werden, braucht es organisatorische, strukturelle und finanzielle Rahmenbedingungen. Vor allem aber braucht es ein Verständnis und eine Haltung von Inklusion.

Für uns schließt Inklusion alle Kinder selbstverständlich mit ein und setzt Vielfalt und Unterschiedlichkeit als gegebene Realitäten.

Inklusive Kindertagespflege setzt auf gemeinsame Erziehung von Anfang an. Kinder mit Behinderung erfahren uneingeschränkte Teilhabe und gleichberechtigte und gleichwertige Anerkennung. „Normal“ und „Behinderung“ sind aufgehoben, die Besonderheit eines jeden Kindes steht im Vordergrund.

Unser erweiterter Inklusionsbegriff umfasst auch Merkmale wie Armut, Geschlecht, Sprache, Kultur. Rufen Sie uns gerne an und blicken mit uns gemeinsam auf Ihren persönlichen Bedarf.  

Ihr Kontakt zu uns

SkF Ratingen

SkF e.V. Ratingen

Fachberatung Kindertagespflege

Talstraße 2
40878 Ratingen
Alexandra Mainka

Alexandra Mainka

Fachberatung Kindertagespflege
Talstraße 2
40878 Ratingen

Beratung
Beratung und Begleitung der Großtagespflegestellen, Beratung für Eltern und Vermittlung von Betreuungsplätzen in Kindertagespflege, allgemeine Beratung für bereits tätige Kindertagespflegepersonen

Bürozeiten
Montag bis Donnerstag: 9:00 – 15:00 Uhr, freitags per E-Mail

Ulrike Feldhoff

Ulrike Feldhoff

Fachberatung Kindertagespflege
Talstraße 2
40878 Ratingen

Beratung
Beratung und Begleitung der Großtagespflegestellen, Beratung für Eltern und Vermittlung von Betreuungsplätzen in Kindertagespflege, allgemeine Beratung für bereits tätige Kindertagespflegepersonen

Bürozeiten
Montag bis Freitag: 9:00 – 15:00 Uhr