Dezember 2018

EITORFER TAFEL - Filmbeitrag der WDR Lokalzeit

Der SKM empfiehlt Ihnen einen Filmbeitrag der WDR Lokalzeit vom 06.12.2018. Neben Informationen zur jährlichen Weihnachtspaket-Spendenaktion wird über das zunehmende Problem ungedeckter, steigender Müllentsorgungskosten berichtet. Hier erfahren Sie mehr:

| Filmbeitrag WDR Lokalzeit

DIE TAFELN - Weihnachtspaketaktion

Auch in diesem Jahr bitten die Tafeln im Rhein-Sieg-Kreis im Rahmen der traditionellen Weihnachtspaketaktion wieder um ungekühlt haltbare Lebensmittelspenden in weihnachtlich geschmückten, offenen Kartons. Hier erfahren Sie, wo und wann Sie Ihre Spende abgeben können:

| Termine und Örtlichkeiten

SKM - Lidl spendet für die Tafel

Anlässlich der Neueröffnung eines Lidl-Marktes in Siegburg war Bürgermeister Franz Huhn bereit, sich für den guten Zweck an die Kasse zu setzen. Die Einnahmen stockte Lidl auf, so dass ein Betrag in Höhe von 1000 € als Spende für die Siegburger Tafel an Frau Monika Bähr, die Vorstandsvorsitzende des SKM, übergeben werden konnte.

SKM - Weihnachtsgeschenkaktion des KSI

An einem Weihnachtsbaum neben der Rezeption des KSI auf dem Michaelsberg in Siegburg hängen 150 Weihnachtswünsche, gesammelt von den MitarbeiterInnen des SKM für die von ihnen betreuten Personen aus unseren Fachdiensten und Einrichtungen. Besucher, die einen Wunsch erfüllen möchten, können einen Zettel abnehmen und den dazu nötigen Betrag dort zur Vrfügung stellen.

| Presse

RECHTLICHE BETREUUNG - Fachgespräch „Qualität in der Rechtlichen Betreuung“

Im Rahmen der Aktionswoche der katholischen Betreuungsvereine lud die Arbeitsgemeinschaft der Betreuungsvereine im Rhein-Sieg-Kreis am 12.11.2018 Bundes- und Landtagsabgeordnete, kommunale Vertreter, Betreuungsgericht und Betreuungsbehörde und sowie die lokale Presse zu einem Fachgespräch in das Evangelisches Zentrum für Diakonie und Bildung in Siegburg. Neben einem Vortrag von Frau Barbara Dannhäuser (Arbeitsstelle Rechtliche Betreuung DCV, SkF und SKM) zur Studie „Qualität in der Rechtlichen Betreuung“  stand die unzureichende und existenzbedrohende Vergütungssituation der Betreuungsvereine im Fokus. Hier erfahren Sie mehr:

| Presse       | Information

WOHNUNGSLOSENHILFE - Hilfe für Wohnungslose im Rhein-Sieg-Kreis

Die Wohnungslosenhilfe Rhein-Sieg appelliert in Anbetracht sinkender Temperaturen an aufmerksame Mitbürger, auf hilfsbedürftige Personen auf der Straße zu achten und diese ggf. in unsere Notschlafstelle Don Bosco Haus, Luisenstr. 111a, 53721 Siegburg zu bitten oder zu bringen. Aufnahme rund um die Uhr, Telefon: 02241 590100 .

| Information

FLÜCHTLINGSARBEIT - Ein Besuch im RheinEnergie-Stadion

Am 14. November fuhren 6 Bewohner der Siegburger Unterkunft für Geflüchtete „Scharnhorststraße“ mit zwei Sozialarbeitern des SKM zu einer Besichtigung in das Kölner RheinEnergie-Stadion. Hier erwartet Sie ein ausführlicher Erlebnisbericht:

| Information

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Offener Samstag

Im Rahmen eines „Offenen Samstag“ des SPZ begaben sich unsere Teilnehmer in den späten Nachmittagsstunden ins malerische Bad Münstereifel, um eine Aktion der Caritas International zu besuchen. Dort stellten die Besucher des Marienheims Lichter im Gedenken an Flüchtlingskinder auf.

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Einladung zur Weihnachtsfeier

Am Freitag, den 07. Dezember 2018 findet von 15:00 bis 18:30 Uhr die traditionelle Weihnachtsfeier des SPZ in Haus und Hof der Adolf-Kolping-Straße 5 in Meckenheim statt. Eingeladen zu einem besinnlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, Kinderpunsch, Suppe, Basar und als Höhepunkt dem Besuch vom St. Nikolaus sind Nachbarn, Besucher, Klienten, Kooperationspartner und Neugierige, die ein paar schöne Stunden mitten in Meckenheim verbringen möchten.

| Information

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Lesung: „Neben der Spur“

Ein Plädoyer für einen offenen Umgang mit einer psychischen Erkrankung. Vor über 60 Besuchern, darunter vieleBetroffene und Angehörige, stellte Bestsellerautorin Christiane Wirtz im Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ) in Meckenheim ihren Bestseller „Neben der Spur“ vor. Im Anschluss erfolgte eine rege Diskussions- und Fragerunde. Hier erfahren Sie mehr:

| Presse             | Information

TROISDORFER TAFEL - Ehrenamtliche Fahrer gesucht

Die Troisdorfer Tafel sucht ehrenamtliche Fahrer, die an einem Vormittag als Springer zur Abholung von Lebensmitteln in ortsansässigen Supermärkten eingesetzt werden können. Interessenten mit Führerschein der Klasse 3 bzw. „B“ können sich gerne unter der Rufnummer 02241 41018 melden. Wir freuen uns auf Sie.

LOHMARER TAFEL - „Danke-schön“-Fest

60 Mitarbeiter der Lohmarer Tafel folgten der Einladung der Stadt Lohmar zum traditionellen „Danke-schön“-Fest. Bürgermeister Horst Krybus verlieh ihnen dort gemeinsam mit Monika Bähr, der Vorstandsvorsitzenden des SKM, Urkunden für langjähriges besonderes Engagement.

| Presse       | Bildergalerie

SOZIALPSYCIATRISCHES ZENTRUM lädt Offener Samstag

Im Rahmen eines „Offenen Samstag“ des SPZ begaben sich unsere Teilnehmer in den späten Nachmittagsstunden ins malerische Bad Münstereifel um eine Aktion der Caritas International zu besuchen. Dort stellten die Besucher des Marienheims Lichter im Gedenken an Flüchtlingskinder auf.

November 2018

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Keine Angst vor Hilfe in psychiatrischen Krisen

10 Jahre „Fips“ als niederschwelliges, unbürokratisches und für die Betroffenen kostenloses Angebot: Rund 100 Teilnehmer aus den verschiedensten Bereichen sozialer und medizinischer Arbeit kamen am vergangenen Mittwoch zur Fachtagung „Kinder psychisch erkrankter Eltern“ in die Räume der Katholischen Familienbildungsstätte Meckenheim zur Veranstaltung des Sozialpsychiatrischen Zentrums des SKM. Hier erfahren Sie mehr:

| Info

FLÜCHTLINGSARBEIT - Ein Gemeinschaftsgarten entsteht

Was aus der Idee unseres neuen Mitarbeiters im Freiwilligen Sozialen Jahr, Jwan Ali, „Man könnte etwas im Garten machen" im späten Sommer begann, hat nun erste Früchte getragen. Hinter dem Siegburger Marienheim in der Bambergstraße entsteht ein Gemeinschaftsgarten. Mehr dazu hier:

| Information

SKM - Bürgerstiftung Siegburg aufgelöst

Als Wertschätzung für die vielschichtige Arbeit des SKM bekam die Vorstandsvorsitzende Monika Bähr einen Spendenscheck in Höhe von 10.000 € aus dem Stiftungsvermögen des Siegburger Verkehrsvereins durch den Siegburger Bürgermeister Franz Huhn sowie Sissis Vassiliadis, Vorsitzender des Siegburger Verkehrsvereins, und Christoph K. Machens, Vorstand der Bürgerstiftung Siegburg, überreicht.

| Presse

WOHNUNGSLOSENHILFE - Wohnen für Alle

Der Fachbereich Wohnungslosenhilfe des SKM möchte allen Interessierten eine ausführliche Dokumentation zum Fachtag WOHNEN FÜR ALLE vom 06.06.2018 zur Verfügung stellen. Begleitend dazu empfehlen wir das aktuelle Positionspapier des Bündnis Wohnen 2018:

| Dokumentation Fachtag WOHNEN FÜR ALLE
| Positionspapier Bündnis Wohnen 2018

SCHULDNERBERATUNG - Ausschüttung des Kreissparkassen-Fonds

Mit knapp 230.000 € fördert die Sparkassen-Finanzgruppe mit einem speziell eingerichteten Fonds in diesem Jahr Schuldnerberatungsstellen in NRW (darunter auch die des SKM), um deren institutionalisierte Arbeit zu unterstützen und Menschen in finanziellen Notlagen Beratung und somit ein Stück Lebenshilfe zu bieten.

| Presse

FLÜCHTLINGSARBEIT - Eine Brücke zwischen den Kulturen

Jwan Ali, ein 25-jähriger syrischer Flüchtling, freut sich über die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Flüchtlingsarbeit des SKM zu leisten. „So schön, wie eine Brücke zwischen den Kulturen“, berichtete er der Presse. Tatsächlich ist seine Mitwirkung auf Grund umfangreicher Sprachkenntnisse von besonderer Bedeutung. Hier erfahren Sie mehr:

| Presse

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Lesung

Am 14.11. ist die Journalistin Christiane Wirtz im SPZ zu Gast und liest aus ihrem Spiegel-Bestseller „Neben der Spur-Wenn die Psychose die soziale Existenz vernichtet“. Frau Wirtz ist in den letzten Wochen und Monaten vermehrt im TV aufgetreten, zuletzt vor 14 Tagen in der WDR Talkshow mit Bettina Böttinger. Es ist uns gelungen, sie für einen Abend in das SPZ nach Meckenheim einzuladen, eine gute Gelegenheit eine Betroffene über Ihre Krankheit sprechen zu hören. Beginn 19:00 Uhr, Eintritt frei.

 | Information         | Presse

CAFÉ LUISE - Weihnachtsgeschichten aus der JVA Siegburg

Am Freitag, den 07. 12.2018 findet der nächste Literatur-Abend im Café Luise statt, zu dem der Katholische Gefängnisverein Siegburg e. V. einlädt. Für diesen Abend hat Gefängnispfarrer Werner Kaser die besten Weihnachtsgeschichten zusammengestellt, die er für die verschiedensten Anlässe in der JVA Siegburg geschrieben oder ausgesucht hat. Neben der Vorstellung der Weihnachtsgeschichten wird auch die Situation beleuchtet, in der Inhaftierte in der JVA Siegburg Weihnachten „feiern“ und was ihnen an diesem Fest wichtig ist. Der Literatur-Abend beginnt um 19.30 Uhr im Café Luise, Luisenstr. 90, Siegburg, (letztes Haus rechts vor der Pforte der JVA). Die Teilnahme ist kostenlos.

| Information

SKM - Mitgliederversammlung 2018

Am 18.10.2018 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des SKM statt. Den inhaltlichen Schwerpunkt stellte das Schutzkonzept des SKM zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt dar. Dabei geht es nicht nur um den Schutz von Kindern und Jugendlichen, sondern auch um schutz- und hilfebedürftige Erwachsene, wie Silke Eschweiler, Präventionsfachkraft des SKM, erläuterte. Das Schutzkonzept wurde am 16.05.2018 vom Vorstand beschlossen und dem Erzbistum zugesandt.

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Wochendausflug des Betreuten Wohnens

Anfang Oktober waren einige Besucher des Sozialpsychiatrischen Zentrums von der Tagesstätte und dem Betreuten Wohnen für ein Wochenende unterwegs. Ziel war die Jugendherberge in Rurberg in der Nähe von Monschau. Neben des Besuchs des wunderschönen Städtchens stand auch eine Schifffahrt auf den Rursee statt. Es war so richtig schön!

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Sport und Spielefest Meckenheim

Am 16.09.2018 fand zum zehnten Mal das Sport- und Spielefest in Meckenheim statt. Das SPZ und die Suchtkrankenhilfe der Caritas, haben auch in diesem Jahr in einer Kooperation der Kinderberatungsangebote Fips und KISE, an diesem Familienevent teilgenommen. An ihrem Stand gab es einen kniffeligen Parcours mit einer der Rauschbrillen der Suchtkrankenhilfe zu bestreiten. Diese speziellen Brillen simulieren die bestimmten Einbußen bei diversen Promillezahlen, was es sehr schwer macht z.B. einen Stuhlslalom zu laufen. Sowohl Kinder, als auch Jugendliche und Erwachsene fanden sich zahlreich an diesem Stand ein, um ihre Geschicklichkeit bei 0,8 bis 1,5 Promille auszuprobieren. In Gesprächen wurde dann aber vielen Teilnehmern klar, wie sehr man doch eingeschränkt in den motorischen und sensorischen Fähigkeiten ist und es kam zum kritischen Überdenken, sich auch nach einem Bier an das Steuer zu setzten. An diesem Tag wurde viel gelacht, aber hoffentlich auch die ernste Intention der Aktion an einige Menschen weitergegeben, um zukünftig viele Unfälle im Straßenverkehr zu vermeiden!

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Jubiläums Horror zu Halloween

Zum 10. mal in Folge fand  am 26.10.2018, das traditionelle Halloweenfest von FIPS (Familien in psychischen Krisen) im SPZ statt. Etwa 40 große und kleine Zombies, Vampire, Hexen und gruselige Häftlinge  feierten ab 15:30 Uhr im Horrorschloss Meckenheim ihr eigenes schauriges Fest. Mit Gruppenspielen und dem Grillen von Marshmallows am Spies vertrieben sich die zahlreichen Kinder den Abend und hatten trotz der gruseligen Umgebung viel Spaß! Währenddessen konnten sich die Eltern, bei Kaffee und Kaltgetränken, im von Alexandra Wieschollek und Melina Rümmler  liebevoll-gruselig gestalteten Aufenthaltsraum miteinander unterhalten und austauschen. Für das leibliche Wohl stand ein Buffet, mit „Hirnsalat“, „abgehackten Fingern“ und leckerer Käse-Lauch Suppe zur Verfügung. Nach 3 Stunden schaurig -schöner Zeit im SPZ endete der Spuk und müde aber zufriedene und satte Gruselgestallten entschwebten nach Hause.

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Oktoberfest in der Kontaktstelle in Bornheim

Über 20 Besucher, Klienten und Angehörige trafen sich zur „Wiesen-Zeit“ in der blau-weiß geschmückten Kontaktstelle des SPZ in Bornheim zu einem Oktoberfest, das es stimmungsmäßig locker mit dem Münchener Original aufnehmen konnte. Kontaktstellenmitarbeiterin Jessica Maura von Waldow zauberte bayrische Köstlichkeiten von Brezeln über Weißwurst bis hin zum selbstgemachten Obatzter, so dass kulinarisch keine Wünsche offen blieben. Franz Radmacher, SPZ-Mitarbeiter spielt Stimmungsmusik auf der Gitarre und so wurden es kurzweilige 3 Stunden in Bornheim.

Oktober 2017

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Traditioneller Ausflug

Auf Initiative des Qualitätszirkels Demenz Bornheim/Alfter fand anlässlich des  Weltalzheimertages ein Ausflug für Menschen mit Demenz in Bornheim statt. Auf dem Biohof Bursch lud Lothar Tolksdorf zu einem Rundgang ein, fachsimpelte über biologischen Anbau und bot auf der Gartenterrasse biologisch hergestellten Kuchen zum Genuss an. Mehr Informationen:

| Presseerklärung     | Presse

WOHUNGSLOSENHILFE - Ferienfreizeit für Obdachlose

Sechs Bewohner der Troisdorfer Notunterkunft „Haus Godesberger Straße“ unternahmen eine Freizeit nach Steeen aan Zee/Holland. Ermöglicht wurde die Fahrt durch eine Spende der Sparda-Bank West e. V. für Fahrt- und Verpflegungskosten und des Diözesan-Caritasverbandes, der für die Kosten der gemieteten Bungalowhäuschen aufkam.

| Presseartikel

| Pressemitteilung

RESOZIALISIERUNG - Resozialisierung von Straffälligen – Was wirkt?

Das Team Resozialisierung nahm an einer Fachtagung im „Seehaus“ in Leonberg teil. Vorträge und Workshops zum Thema „Wirkung von Resozialisierungsmaßnahmen“ und deren Evaluation, verbunden mit einer Führung durch Ausbildungsbetriebe und Wohnräume, ermöglichten Einblicke in den aktuellen Forschungsstand, als auch in das Konzept der Einrichtung. Alle Referenten aber auch erfolgreiche Bewohner betonten, dass der Erfolg hauptsächlich ein Ergebnis einer langen Aufenthaltsdauer in der Einrichtung und einer tragfähigen Beziehung zwischen Teilnehmer und Betreuer ist.

KOORDINATION EHRENAMT - Zauberwerk: Neuer Filmbeitrag

Im gemeinsamen Projekt Zauberwerk mit SkF und Caritasverband enstanden aus alten Kleidern und Stoffen bereits viele selbstgenähte neue Dinge, die demnächst für einen guten Zweck zum Verkauf angeboten werden. Näheres zeigt Ihnen unser Videoclip:

| SKM-Filmbox

SOZIALPSYCIATRISCHES ZENTRUM - Angehörige geschult

Um die Situation für betreuende Angehörigen von Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, zu erleichtern, startete am Freitag, den 07.09.18, auf Initiative des Qualitätszirkels Demenz, unter  Vorsitz des SPZ-Meckenheim, die Schulungsreihe  der Alzheimer Gesellschaft „Leben mit Demenz“  in den Räumlichkeiten des Seniorenzentrums „Maria Hilf“ in Bornheim-Roisdorf. Hier erfahren Sie mehr:

| Presse   | Information

WOHNUNGLOSENHILFE - Bowlingausflug

Sechs Klienten aus dem Betreuten Wohnen, "Haus Alte Straße" in Troisdorf fuhren gemeinsam mit zwei Sozialarbeitern in die Bowlingarena Troisdorf-Spich. Abendessen, leckere Getränke und einige Bowlingrunden sorgten für einen abwechslungsreichen und amüsanten Abend mit hervorragender Stimmung. Gerne würden wir den Abend bei nächster Gelegenheit wiederholen.

SKM - Richtfest

Im Beisein der stellvertretenden  Bürgermeisterin Frau Angela Pollheim und weiteren Vertretern der Stadt Troisdorf, Nachbarn, Handwerkern, unserem Architekten Kaj Jensen und vielen Gästen feierte der SKM das Richtfest des Hauses Donawitzstraße in Troisdorf. Dort entstehen 11 Wohnungen verschiedener Größe im sozial bezahlbaren Rahmen. Ebenfalls einziehen wird der Fachdienst „Keine Kinder im Obdach“.

| Bildercollage

CAFÉ LUISE - In den Fängen der Sucht

Für die Lesung, zu der der Katholische Gefängnisverein Siegburg e.V. herzlich einlädt, hat Werner Kaser, der Gefängnispfarrer der JVA Siegburg, Texte inhaftierter Autoren ausgesucht, die sich selbstkritisch mit ihrem Weg in die Sucht und den Folgen ihrer Suchtproblematik auseinandersetzen. Der Literatur-Abend findet am Freitag, den 26. Oktober um 19.30 Uhr im Café Luise, Luisenstr. 90, Siegburg, (letztes Haus rechts vor der Pforte der JVA), statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

| Information

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Sport für die Seele

 Der Verein für Gefährdetenhilfe (VFG) bietet mit Carina Katzer ein neues Rehabilitationssportangebot in Kooperation mit dem SPZ Meckenheim an. Es richtet sich an TeilnehmerInnen mit leichter bis mittelschwerer Depression, Ängsten und anderen psychischen Beeinträchtigungen. Neben der sportlichen Komponente setzt der Kurs auf die soziale Kooperation. Hier erfahren Sie mehr:

| Information           | Presse

SKM - Spirituelle Wanderung

Am 12.09.2018 unternehmen 11 MitarbeiterInnen des SKM bei strahlendem Wetter eine 20 km lange Wanderung entlang der Stadt Blankenberg auf dem Siegsteig. Besonderer Dank gilt unserem erfahrenen Guide und Planer Diakon Rolf Wollschläger, der die Gruppe durch seine spirituelle Impulse an landschaftlich schönen Stellen inspirierte.

FLÜCHTLINGSARBEIT - Sonne, Wasser, Spaß

Unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Mechthild Mariathasan gestaltete einen kurzen Erlebnisbericht zum Ausflug von Familien der Siegburger Flüchtlingsunterkunft „Tongruben“. Kinder und Eltern bekamen bei bestem Wetter die Gelegenheit unbeschwert Schwimmen zu gehen. Hier erfahren Sie mehr:

| Erlebnisbericht

JOBJOB - Neue Mitarbeiterin im Projekt JobJob / Ehrenamtliche Helfer gesucht

Seit September ist im Projekt JobJob (Erwerbslosenberatungsstelle, Arbeitslosenzentrum) neben Annegret Böss auch Rebecca Baston den Siegburger Bürgern bei der Klärung der beruflichen Situation behilflich. Dringend werden zur Unterstützung des Projekts noch ehrenamtliche Mitarbeiter*innen gesucht. Unsere Telefonnummer: 02241 177851.

| Mehr Informationen      | Internetseite

FLÜCHTLINGSARBEIT - Familie = Menschenrecht- auch für Geflüchtete

Das Kulturprojekt „Angekommen“ bot auf dem Siegburger Marktplatz den Rahmen für den AK Familienzusammenführung (Mitarbeiter/innen der Sozialverbände und freien Initiativen), um mit einem Spiel und kreativem Taschengestalten auf die Problematik getrennter Flüchtlingsfamilien aufmerksam zu machen.

| Presse

SIEGBURGER TAFEL - Lions Club Rhein-Sieg spendet

Der Lions Club Rhein-Sieg organisierte im Siegburger Kaufland zum zweiten Mal  eine Sammelaktion zugunsten der Siegburger Tafel, bei der insgesamt zehn Einkaufswagen mit Lebensmitteln gespendet wurden. Mit Flyern und Stellwänden wurde für die Tafel geworben und die Kunden gebeten, zu Gunsten der Tafel ein Produkt mehr zu kaufen. Die Resonanz übertraf die Erwartungen deutlich. Wir bedanken uns herzlich für das große Engagement.

| Presseartikel

FLÜCHTLINGSARBEIT - Köstlichkeiten aus aller Welt

Ehrenamtliche des SKM und Bewohnern der Unterkunft Lindenstraße kamen auf dem Hof in gemütlicher Runde zusammen, um sich besser kennenzulernen und gemeinsam mit dem Siegburger Bürgermeister Franz Huhn eigens kreierte Gericht zu genießen. Hier erfahren Sie mehr:

| Information

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - ADele beim Altstadtfest in Meckenheim vertreten

Adele, der Beratungsdienst für Betroffene und Angehörige von älteren Menschen, die unter Demenz oder Depression leiden, war beim 10. Seniorentag „Aktiv im Alter“ des Forum Senioren im Rahmen des Altstadtfestes vertreten. Ein Höhepunkt war die Preisverleihung des Bürgerquiz. Zwei Gewinner der Geldpreise von 50,- € und 100,- € kamen aus der Kontakt- und Beratungsstelle des SPZ in Meckenheim. Hier erfahren Sie mehr:

| Information    | Presse

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Musik im Hof mit HUHN

Ungewöhnliche Klänge vernahmen die Besucher der Abendmesse der Kirche St. Johannes der Täufer auf dem Weg nach Hause aus dem gegenüberliegenden SPZ in Meckenheim. Vor rund 80 Besuchern und zahlreichen Zaungäste präsentierte „HUHN“ aus Bonn eine Stunde lang Eigenkompositionen in punkrocküblicher Lautstärke im Hof des SPZ. Hier erfahren Sie mehr:

| Information

SOZIALPSYCHIATRISCHE ZENTRUM - Kinder in Fantasywelt entführt

Gespannt lauschten über 20 Kinder und Erwachsene der Kinderbuchautorin Gudrun Schlesinger-Behr im umgestalteten Essraum des SPZ in Meckenheim. Nach dem Zuhören konnte sich jedes Kind noch eine eigene Silberspinne basteln und so, neben dem Buch, noch etwas von der wunderschönen Fantasyreise im SPZ mit nach Hause nehmen.

| Information       | Presse

September 2018

RUPPICHTEROTHER TAFEL - Crowdfunding-Aktion: Helfen Sie mit

Rund 250 bedürftige Personen werden derzeit von der Ruppichterother Tafel mit zusätzlichen Lebensmitteln versorgt, die in Geschäften im Umkreis von 30 Kilometern abgeholt werden müssen. Dazu wird dringend ein neues Kühlfahrzeug benötigt, dass über Crowdfunding finanziert werden soll. Sie können dieses Projekt auf der Plattform der VR Bank Rhein-Sieg eG unterstützen:

| Crowdfunding-Projekt

EITORFER TAFEL - Dienstbesprechung bei Fahrradtour

Am Dienstag, den 31.7.2018, fanden sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Eitorfer Tafel bei Logistikchef Günter Lukas ein und unternahmen bei hochsommerlichen Temperaturen eine etwas andere Dienstbesprechung auf Fahrrädern rund um die Sieg. Hier erfahren Sie mehr von dieser originellen Aktion:

| Erlebnisbericht

FLÜCHTLINGSARBEIT - Familie = Menschenrecht, auch für Geflüchtete

Der Arbeitskreis „Familienzusammenführung“ (Caritas, Diakonie, Kurdische Gemeinschaft, SKF und SKM ) möchte am Montag, den 10.09.2018, von 11-15 Uhr, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Fluchtpunkt“ des Fachbereichs Theater- und Kulturprojekte mit einer interaktiven Aktion auf dem Sieburger Marktplatz, die unzumutbare Situation der geflüchteten Familien verdeutlichen, die auf den Nachzug ihrer Angehörigen warten.

| Informationen

SKM - Einladung zum Richtfest

Der SKM lädt anlässlich der Fertigstellung des Rohbaus in Troisdorf, Donawitzstraße 16, herzlich zum Richtfest ein. Gerne heißen wir Sie vor Ort am 21.09.2018 um 12:00 Uhr willkommen.

WOHNUNGSLOSENHILFE-Investition in die Zukunft

Die schwierige Lage auf dem aktuellen Wohnungsmarkt beleuchtete Dieter Krantz in einem Interview des Kölner Stadt-Anzeigers mit Bert Becker, dem Fachbereichsleiter der SKM-Wohnungslosenhilfe. „Wohnungsbau ist Investition in die Zukunft,“ ein Artikel, den wir Ihnen empfehlen möchten:  

| Presseartikel

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM-Ehemaligentreffen

Unter den Sonnenschirmen des SPZ versammelte sich am 17. August ein buntes Volk aus ehemaligen und aktuellen Besuchern der Tagesstätte und der Kontakt- und Beratungsstelle. Bei einem trotz Regen fröhlichen Beisammensein wurde mit viel Spaß erzählt, so dass alle Beteiligten auf eine Wiederholung hoffen.

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM-Lesungen im SPZ

07.09.2018 | 17:30 Uhr
Gudrun Schlesinger-Behr liest aus ihrem Fantasyroman "Igelhaar und Bärenherz - Der Raub der Silberspinnen"
12.09.2018 | 18:30 - 20:00 Uhr
Stolpersteine beim Lesen- und Schreibenlernen - Kinder- und Jugendpsychotherapeut Uwe Findeisen stellt die verschiedenen Stolpersteine ausführlich dar und zeigt Hilfestellungen auf, um psychische Folgen für Kinder zu vermeiden.
Eintritt frei. Reservierungen erbeten unter Telefon 02225 999760 oder per E-Mail an spz@skm-rhein-sieg.de.

| PRESSEERKLÄRUNG    | Presse

KEINE KINDER IM OBDACH-Sommerferien 2018

Die Mitarbeiterinnen Dorothee Giermann–Kälble und Jutta Janick des Fachdienstes „Keine Kinder im Obdach“ verbrachten gemeinsam mit 8 Müttern und 18 Kindern erlebnisreiche Tage in der Waldjugendherberge in Windeck-Rosbach. Hier erfahren Sie mehr:

| Erlebnisbericht

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM-Offener Samstag

Wieder einmal waren Menschen aus dem Sozialpsychiatrischen Zentrum des SKM im Rahmen des "Offenen Samstag", der einmal im Monat stattfindet, unterwegs. Diesmal ging es an die Steinbachtalsperre, wo beim Minigolf der Ball geschlagen und anschließend in der Eisdiele weitere „Bälle“ verzehrt wurden. Wieder einmal ein schöner Tag für alle!

August 2018

SKM - Unternehmerfrühstück

„Dat es ne jode Lade he." Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Franz Huhn die zahlreichen Gäste, die den SKM zum Unternehmerfrühstück am 18.07.2018 im Siegburger Don-Bosco-Haus besuchten. Die Arbeit des SKM, insbesondere der Resozialisierungsbereich und die Wohnungslosenhilfe stießen auf großes Interesse und regten unterschiedliche neue Kooperationsmöglichkeiten an.

| Bildercollage 

WOHNUNGSLOSENHILFE - Unsere Stadt Siegburg

Klienten des Betreuten Wohnens der SKM-Wohnungslosenhilfe erlebten eine Stadtführung durch Siegburg. Angereichert mit Anekdoten wurden der Marktplatz, die Pfarrkirche St. Servatius, das ehemalige Mühlenviertel und die ehemalige Benediktinerabtei auf dem Michaelsberg vorgestellt. Die Tour durch die Stadt ließ anschaulich die Entwicklung Siegburgs von einer mittelalterlichen Siedlung hin zu einer modernen Kreisstadt anhand der baulichen Zeugnisse aus 950 Jahren Geschichte nachvollziehen. Nach der Stadtführung haben wir uns im Siegburger Brauhaus mit einem kleinen Mittagessen gestärkt und erholt.

KOORDINATION EHRENAMT ZAUBERWERK - Zauberhafte Spende

Durch die Unterstützung der Kreissparkasse und der Postcode-Lotterie mit jeweils 2.500 €, kann das Upcycling-Projekt „Zauberwerk“ fortgeführt werden. Hier entsteht aus „Altem – Neues“. Eigene Ideen, gebrauchte Kleidungsstücke, Nähmaschinen oder Nähutensilien können gerne mitgebracht werden. Ein Werkstück aus unserer eigenen Herstellung sehen Sie im Bild links.

| Einladung

WOHNUNGSLOSENHILFE - Aktion: Zimmer auf der Straße

Bert Becker, Fachbereichsleiter der SKM-Wohnungslosenhilfe traf sich mit einer Firmgruppe aus Bornheim zur Aktion „Zimmer auf der Straße, organisiert von der Gemeindecaritas. Gemeinsam mit Bürgermeister Wolfgang Henseler und Beigeordneter Alice von Bülow wurden Wohnungsnot und vernachlässigter sozialen Wohnungsbau verdeutlicht. Viele Passanten blieben stehen, informierten sich und bekamen spielerisch Sachfragen rund um das Thema Wohnen beantwortet.

| Presse

SCHULDNERBERATUNG/JOBJOB - Orientieren, informieren, bewerben

Wir möchten Ihnen einen interessanten Presseartikel aus „Europa und Arbeitsmarkt“ empfehlen, in dem unsere JobJob-Mitarbeiterin Tanja Danielowski über die Bewerbungsunterstützung junger Migranten und zur aktuellen Seminarreihe Berufsorientierung informiert.  Hier erfahren Sie mehr:

| Information

LOHMARER TAFEL - Schulranzenaktion

Siebzehn Kinder erhielten in diesem Jahr von der Lohmarer Tafel für ihren Schulanfang einen neuen Schulranzen, den dazugehörenden Inhalt sowie eine gefüllte Schultüte.  Damit konnte die Tafel zum 11. Mal hintereinander diese Spenden ausgeben, die wie im Vorjahr von einem in Köln ansässigen Sponsor finanziert wurden. Hier erfahren Sie mehr:

| Information

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Spendenaktion Coffee to Help

Über 60,- € spendeten Gäste, Nachbarn und Besucher des SPZ im Rahmen des Sommerfestes zugunsten der Aktion „Coffee to Help“ der „Youngcaritas NRW“ für ein Straßenkinderzentrum in Äthiopien, so dass Initiator Christoph Grobelny, Sozialarbeiter in der Tagesstätte und Sonja Müller, Besucherin der Tagesstätte, stolz das gesammelte Geld an die Organisatoren weiterleiten konnten.

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Neuerungen im SPZ Meckenheim

Tagesstätte und Kontakt- und Beratungsstelle in der Adolf- Kolping-Straße in Meckenheim präsentieren sich mit neuen Ideen und neuen Öffnungszeiten für psychisch erkrankte Menschen und Angehörige. Besondere Höhepunkte dieses Jahr sind zusätzliche öffentliche Veranstaltungen. „Wir wollen Begegnungen schaffen und Menschen in lockerer Atmosphäre zusammenbringen“, so Rodger Ody, Fachbereichsleiter des SPZ.  Hier erfahren Sie mehr:

|  Presse   

|  Information 

SOZIALPSYCIATRISCHES ZENTRUM - Erfolgreich beim 2. Rheinbacher Bürgerlauf

Mitarbeiter, Besucher von Tagesstätte und Kontaktstelle und Angehörige liefen beim 2. Rheinbacher Bürgerlauf,  je nach Leistungsvermögen, ein- bis viermal einen 1,5 km langen Rundkurs durch die Innenstadt. Am Ende der Veranstaltung, deren Reinerlös Rheinbacher Kinderprojekten zugute kommt, waren alle Läuferinnen und Läufer des SPZ stolz und glücklich über ihre sportliche Leistung und stellten mit Mats Ody auch den schnellsten Läufer im 300 Teilnehmer großem Feld.  

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Treffen im Hofcafé

Silke Eschweiler, Ehrenamtskoordinatorin des SKM und Rodger Ody, Fachbereichsleiter des SPZ, begrüßten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des SPZ in Meckenheim zu einer Infoveranstaltung im neu gestalteten Hofcafé. Ausführlich informierte man zu Qualifikationsmöglichkeiten und Angeboten für Ehrenamtliche, das institutionelle Schutzkonzept und die rechtsrheinischen Dienste des SKM.

| Pressemitteilung

Juli 2018

WOHNUNGSLOSENHILFE - Fachtag WOHNEN FÜR ALLE am 06.06.2018

Das Bündnis Wohnen der Wohlfahrtsverbände im Rhein-Sieg-Kreis hat mit einem Fachtag auf die große soziale Frage, nämlich die des fehlenden, bezahlbaren Wohnraumes in der Region, hingewiesen. 150 Teilnehmer aus Kommunalverwaltungen, Politik und sozialen Trägern bekamen die Möglichkeit, Bedarfe zu ermitteln und Lösungsansätze diskutieren. Bis 2030 müssen im Rhein-Sieg-Kreis ca. 30.000 erschwingliche  Wohnungen geschaffen werden. Zurzeit können sich weder Politik noch Kommunen auf ein gemeinsames Konzept verständigen.

| Presse

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Demenz geht uns alle an

Unter diesem Motto stand am Mittwoch, dem 13.06.18 ein Vortrag, der auf Initiative der Betreuungsvereine im Rhein-Sieg-Kreis angeboten wurde. Die Veranstaltung richtete sich an ehrenamtliche Betreuer, Bevollmächtigte und Angehörige von Menschen mit Demenz. Hier erfahren Sie mehr:

| Information

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM -10 Jahre Fips - Einladung Fachtag

Das Sozialpsychiatrische Zentrum Meckenheim mit seinem Fachdienst „Fips - Familien in psychischen Krisen“, lädt alle Fachleute und interessierten Bürger zu  einem Fachtag zum Thema „Kinder psychisch kranker Eltern“, am Mittwoch, den 10. Oktober, von 9:30 bis 14.00 Uhr, in den Saal der Familienbildungsstätte, Kirchplatz 1, 53340 Meckenheim, ein. Hier erfahren Sie mehr:

| Veranstaltungsflyer

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Gute Laune trotz bewölkten Himmels

Dem trüben Wetter zum Trotz feierten Besucher, Mitarbeitende, Nachbarn und Gäste im Haus und Hof des SPZ ein buntes Sommerfest für Groß und Klein. Ein besonderer Höhepunkt war in Beisein von Monika Bähr, Vorstandsvorsitzende des SKM und Heidemarie Wiens, Vize-Bürgermeisterin der Stadt Meckenheim, die Übergabe einer Spende von 500 € für die Gestaltung des Sommerfestes. Der Spender, Karl-Heinz Elsner besucht regelmäßig die Angehörigengruppe der Beratungsstelle ADele (Mit Alzheimer und Depression leben lernen). Hier erfahren Sie mehr:

| Presseerklärung

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Qualitätszirkel Demenz initiiert Schulungsreihe für betreuende Angehörige von Menschen mit Demenz

Ein Leben mit Menschen, die an einer Demenz erkrankt sind, gestaltet sich oft schwierig und stellt die betreuenden Angehörigen  täglich vor vielerlei  Herausforderungen. Um die Situation für die Angehörigen zu erleichtern,  startete  am Freitag, den 15.06.18, auf Initiative des Qualitätszirkels Demenz unter  Vorsitz des SPZ  Meckenheim, die Schulungsreihe  der Alzheimer Gesellschaft „Leben mit Demenz“  für betreuende Angehörige von Menschen mit Demenz. Hier erfahren Sie mehr:

| Information

FLÜCHTLINGSARBEIT - Alle an einem Tisch

Am 7. Juni traf sich eine bunte Gruppe von Menschen zum gemeinsamen Fastenbrechen mit deutschen, syrischen, türkischen, mexikanischen und somalischen Spezialitäten im Siegburger Marienheim, das von Mitarbeitern des SKM und der AWO für den Anlass vorbereitet wurde. Hier erfahren Sie mehr:

| Information

KOORDINATION EHRENAMT - Café Luise

Das Café Luise liegt unmittelbar gegenüber der JVA Siegburg. So ist die JVA den Besuchern des Cafés gedanklich stets präsent. Umso wichtiger, dass auch die Ehrenamtler aus dem Café die Besucherräume und Zellen  in der JVA kennen. Frau Sebastian, die Leiterin des Sozialen Dienstes der JVA, hatte den Besuch der Gruppe gut vorbereitet, so dass wichtige und nachhaltige, aber auch bedrückende Eindrücke gewonnen werden konnte.

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Angehörigentag im Café Landlust

Gemeinsam Freude teilen, das war auch dieses Jahr das Motto unseres Ausfluges in die Meckenheimer Obstplantagen. Einige unserer 16 Gäste waren bereits zum vierten Mal dabei und genossen die entspannte Atmosphäre im Café Landlust  in Begleitung von Frau Schmidt und Frau Knels. Unser besonderer Dank gilt der Pflegeselbsthilfe des Paritätischen sowie dem Team des Café Landlust, das zu dem Gelingen dieses Nachmittages einen großen Beitrag geleistet hat. Hier erfahren Sie mehr:

| Information    | Presse

Koordination Ehrenamt - Ehrenamtliche Hilfe und Flüchtlingsarbeit-6. Qualifizierungsreihe

Eine kostenlose Qualifizierungsreihe an unterschiedlichen Standorten im Rhein-Sieg-Kreis bieten wir Menschen an, die sich ehrenamtlich engagieren und Flüchtlinge oder anderweitig benachteiligte Menschen unterstützen, begleiten oder beraten möchten. Je nach Interesse können Module aus diesem Angebot auch einzeln besucht werden. Hier erfahren Sie mehr:

| Veranstaltungsflyer

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Rozan Dawood im SPZ verabschiedet

Rozan Dawod, eine studierte Psychologin, floh mit ihrer Familie vor zwei Jahren nach Deutschland und möchte auf dem deutschen Arbeitsmarkt Fuß fassen. Sechs Wochen lang absolvierte sie ein Praktikum in der Tagesstätte des SPZ in Meckenheim. Nun sucht sie eine Stelle in einer psychologischen Praxis, die auch traumatisierte Flüchtlinge berät. Mehr Informationen:

| Pressemitteilung

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Besuch bei den wilden Tieren

In Kooperation mit der Suchtkrankenhilfe, Projekt „KISE“ (Kinder suchtkranker Eltern) der Caritas und „FIPS“ (Familien in psychischen Krisen) des Sozialpsychiatrischen Zentrums in Meckenheim, fand in den Pfingstferien ein Ausflug mit 8 Familien mit Kinder im Alter von 1/2 bis 12 Jahren in die Waldau statt. Hier erfahren Sie mehr:

| Pressemitteilung

Mai und Juni 2018

SKM - Unser Jahresmagazin

Werfen Sie einen Blick in unser neues Jahresmagazin. Hier informiert der SKM über vielfältige Aktivitäten des vergangenen Jahres aus den zahlreichen Aufgabengebieten des Vereins. Dazu Bilder, Zahlen und Wissenswertes rund um den SKM.

| Jahresmagazin

KOORDINATION EHRENAMT - Zauberwerk

Gemeinsam mit dem Caritasverband und dem Katholischen Bildungswerk setzt der SKM ein Gegengewicht zur Wegwerfgesellschaft. Mit Anastasia Yablonsky, einer erfahrenen Schneiderin, treffen sich immer Donnerstags von 15 Uhr bis 18 Uhr im Marienheim in der Bambergstr. 39 in Siegburg geflüchtete und einheimische Menschen, um aus alten Stoffen und Kleidungsstücken neue Schätzchen zu schaffen. Jeder der Interesse am Upcycling-Gedanken hat, auch wenn es nicht ums Nähen geht, ist herzlich willkommen.

| Werkstücke   | Flyer

QUARTIERSMANAGEMENT - Nachbarschaftsfest

Am 15. Juni 2018 findet von 13:00-18:00 Uhr im und um das „Uferstübchen“ (Am Ufer 27 in Troisdorf) ein Nachbarschaftsfest mit Flohmarkt statt. Für die Verpflegung wird Kaffee und Kuchen angeboten. Darüber hinaus wird für die Kinder Zuckerwatte sowie von 14:00-15:00 Uhr Kinderschminken angeboten.  Es sind alle herzlich eingeladen, das Fest zu besuchen.

| Presse

FLÜCHTLINGSARBEIT - Adnan Mohammad verabschiedet

Adnan Mohammad, 37 Jahre alt, anerkannter Flüchtling syrischer Herkunft, nahm Ende November 2016 die vom SKM mit Unterstützung der Provinzialstiftung Rheinland für die Flüchtlingshilfe eingerichtete Stelle im Bundesfreiwilligendienst an. Hier erfahren Sie seine Geschichte:

| Information          | Presse

Quartiersmanagement - Unterwegs auf dem Rhein

Eine Gruppe von Seniorinnen des  „Uferstübchen“ des Mehrgenerationenhauses „Haus international“ in Troisdorf unternahm bei bestem Wetter am 07. Mai einen Ausflug. Mit dem Schiff ging es von Bonn nach Linz zum gemeinsamen Bummeln und Essen.

RESOZIALISIERUNG - Inspirierender Austausch

Am 23.05.2017 stattete eine aus christlichen Motiven in Gefängnissen in Rheinland-Pfalz engagierte Gruppe aus Trier dem Team des Fachbereiches Resozialisierung einen Besuch ab. Dies waren Vertreter des SKM Trier, der Gefängnisseelsorge aus Wittlich, des dortigen JVA- Sozialdienstes, eine Rechtsanwältin und der Sprecher der Gruppe Dr. Schulze Schwering. Die Gruppe informierte sich über innovative Resozialisierungskonzepte, um eine ähnliche Einrichtung wie das Siegburger Don-Bosco-Haus in Trier oder Wittlich zu errichten. Das Treffen erfuhr eine gute Resonanz und wurde als sehr inspirierend empfunden.

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Ferienfreizeit des SPZ Meckenheim

Bootsausflug, Seehundbänke, Strandtag, Karaoke-Wettbewerbe und ein Wellnessabend waren die Highlights der diesjährigen Ferienfreizeit des SPZ mit 11 Klienten nach Nieuwvliet-Bad an der niederländischen Nordseeküste. Hier erfahren Sie mehr:

| Bildergalerie            | Pressemitteilung

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Einladung zum Sommerfest

Liebe Besucher, Angehörige, Nachbarn, Ehrenamtler, Unterstützer, Mitarbeitende, Kooperationspartner, Kolleginnen, Kollegen und Interessierte. Wir laden Sie am 22.06.2018 von 15:00 - 18:30 Uhr herzlich zu einem fröhlichen Sommernachmittag in Haus und Hof des SPZ in Meckenheim, Adolf-Kolping-Str. 5 ein. Hier erfahren Sie mehr:

| Einladung

Quatiersmanagement - Nachbarschaftsfest

Am 15. Juni 2018 findet von 13:00-18:00 Uhr im und um das „Uferstübchen“ (Am Ufer 27 in Troisdorf) ein Nachbarschaftsfest mit Flohmarkt statt. Für die Verpflegung wird Kaffee und Kuchen angeboten. Darüber hinaus wird für die Kinder Zuckerwatte sowie von 14:00-15:00 Uhr Kinderschminken angeboten. Es sind alle herzlich eingeladen, das Fest zu besuchen.

LOHMARER TAFEL - Verstärkung gesucht

Zur Verstärkung des Tafelteams, hier insbesondere für die Vorbereitung von gespendeten Waren für die Warenausgabe, sucht die Tafel personelle Verstärkung. Interessenten an der ehrenamtlichen Mitarbeit in eine der großen sozialen Einrichtungen unserer Stadt melden sich bitte unter 02246  9570055.

| Internetseite Lohmarer Tafel

April 2018

FLÜCHTLINGSARBEIT - Hausmarke serviert Benefizkonzert

Die Siegburger Kultband „Hausmarke“ rockte die Rhein-Sieg-Halle. Zwei Euro von jeder verkauften Eintrittskarte wurden an diesem Abend für Initiativen in der Flüchtlingsarbeit gespendet, dabei der SKM. Wir bedanken uns herzlich für dieses Engagement. Hier erfahren Sie mehr:

| Presse

 

RECHTLICHE BETREUUNG - Ein neues Angebot

Erstmalig bietet die Arbeitsgemeinschaft Querschnitt im Rhein-Sieg für die den Vereinen angeschlossenen Rechtlichen BetreuerInnen ein Jahresprogramm an. Die Vorträge werden jeweils von den fünf Vereinen gestaltet und greifen Themenkomplexe und Fragestellungen auf, die den ehrenamtlich Tätigen in ihrem BetreuerInnenalltag begegnen können. Hier erfahren Sie mehr:

| Informationsflyer

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - SPZ schult Ehrenamtlerin in Marte Meo

Sichtlich mit Freude nahm die ehrenamtliche Demenzbegleiterin Elisabeth Neumeister  ihr Zertifikat als Marte Meo Praktikerin von Andrea Schmidt (Stellvertr. Fachbereichsleiterin SPZ) und Rodger Ody  (Fachbereichsleiter SPZ) entgegen. Sie ist sehr froh darüber, dass sie das neu erworbene Wissen in ihrer Arbeit mit demenziell veränderten Menschen so gut anwenden und vertiefen kann.

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Ausverkauftes Haus

Über 50 Gäste lauschten in den Räumen der Tagesstätte im Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ) bei der Krimilesung von Jürgen Schmidt den Ausschnitten aus  „Zwentibolds Rache“. Neben dem Autor Jürgen Schmidt las auch Patricia Sandhoff, seit vielen Jahren Besucherin im SPZ, einige Kapitel aus dem Buch. Hier erfahren Sie mehr:

| Presseerklärung

FLÜCHTLINGSARBEIT - Familientreffen An den Tongruben

Am Samstag, den 21.04.2018 und bei herrlichem Sonnenwetter unternahmen Familien der Siegburger Flüchtlingsunterkunft „An den Tongruben“ mit insgesamt 16 Kindern einen Ausflug zum Siegdamm. Ein großer Spaß im kühlen Nass. Hier erfahren Sie mehr:

| Information

SKM/WOHNUNGSLOSENHILFE - Erschreckende Entwicklung

Die Zahl der Menschen, die im Rhein-Sieg-Kreis keine Wohnung findet, steigt besorgniserregend. Lesen Sie dazu einen interessanten Presseartikel mit Monika Bähr, der Vorstandsvorsitzenden des und Bert Becker, dem Fachbereichsleiter der SKM-Wohnungslosenhilfe.

| Presse

TROISDORFER TAFEL Ehrenamtliche Fahrer gesucht

Die Troisdorfer Tafel sucht ehrenamtliche Fahrer, die Springer eingesetzt werden können. In einem Radius von 15 Kilometer werden Nahrungsmittel von ortsansässigen Supermärkten abgeholt. Interessenten sollten die Führerscheinklasse 3 bzw. B und Fahrpraxis mit einem geschlossenen Lieferwagen haben. Eine gute körperliche Fitness ist erforderlich, um das Be- und Entladen des Transporters vornehmen zu können. Hotline: 02241 41018

| Presse

RESOZIALISIERUNG Wandertag

Am 17.04.2018 unternahmen Bewohner des Resozialisierungsbereiches des SKM eine 21 km lange Wanderung entlang der Agger nach Sulz zur bekannten Wasserburg. Einem deftigen Mittagessen im Krewelshof folgte die Besichtigung der modernen landwirtschaftlichen Anlage, die sich von einem Bauernhof zu einem Anziehungsmagnet für Wanderer und Genießer der bäuerlichen Bioprodukte entwickelt hat.

| Bildergalerie

FLÜCHTLINGSARBEIT - Ostern Internationale

Im Rahmen eines Einschulungsprojektes von AWO Kreisverband Bonn/Rhein-Sieg e. V. und dem SKM wurde in der Siegburger Flüchtlingsunterkunft Am Stadion gemeinsam Ostern gefeiert. Bei der Feier trafen sich Haupt- und Ehrenamtliche sowie Kinder und Mütter. Hier erfahren Sie mehr:

| Information

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Perspektiven: Rodger Ody

„Ich freue mich auf ganz viele Begegnungen. Kommen Sie einfach mal vorbei.“ Das Magazin der Pfarreiengemeinschaft Meckenheim stellte Rodger Ody, den neuen Leiter des Sozialpsychiatrischen Zentrums des SKM in Meckenheim, in einem Portrait vor. Hier erfahren Sie mehr:

| Presse

LOHMARER TAFEL - 100 Jahre Lions Club

Anlässlich des 100-jährigen Bestehens übergab der Lions Club Lohmar eine Spende in Höhe von 2500 Euro an Wilhelm Thommes als Vertreter der Lohmarer Tafel. Ein Betrag der u. a. durch den Reinerlös eines Benefizkonzertes der „Bläck Fööss“ zustande kam. Wir sagen Danke und wünschen viel Glück für die nächsten 100 Jahre.

| Presse

März 2018

SANKT AUGUSTINER TAFEL-Wir sammeln für die Tafel

Mitglieder des Lions Club Sankt Augustin, darunter Birgitt Kreitz-Henn (hauptverantwortliche Organisatorin der 100-Jahr­ Feier der Lions) und Klaus Küsgen (Präsident des Lions Clubs Sankt Augustin) sowie Anke Riefers (Öffentlichkeitsreferentin) überreichten der Koordinatorin der Sankt Augustiner Tafel Gisela Rump, einen Scheck in Höhe von 2125 Euro. Die Spende wurde bei der 100-Jahr-Feier der Lions im vergangenen Jahr gesammelt.

| Presse

SANKT AUGUSTINER TAFEL-Mit Herz und Seele Ehrenamtlerin

Von Gisela Rump, der Koordinatorin der Sankt Augustiner Tafel, berichtet der General-Anzeiger Bonn und schildert in einem interessanten Artikel wie gewinnbringend ein Ehrenamt für  sich und andere sein kann. „Eine Frohnatur, der es nicht schwer fällt, andere Menschen zu begeistern.“ Hier erfahren Sie mehr:

| Presse

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM-Hofcafé eröffnet

Melina Rümmler, Mitarbeiterin der Kontakt- und Beratungsstelle und Rodger Ody, Fachbereichsleiter des SPZ, präsentierten das neue Schild zum „Hofcafé“. Bei gutem Wetter werden die Angebote der Kontaktstelle zukünftig im wunderschönen Innenhof in der Adolf-Kolping-Straße stattfinden. Möglich wurde dies durch eine großzügige Spende der Faßbender-Stiftung, die die Anschaffung von Bistromöbeln ermöglichte und die dem Hof die richtige Caféatmosphäre geben.

|  Pressemitteilung

DIE TAFELN-Solange Not besteht, handeln wir

Die Situation der Tafeln ist derzeit ein wichtiges gesellschaftliches Thema. Wir möchten Ihnen ein ausführliches Interview des Kölner Stadt-Anzeigers mit Monika Bähr, der Vorstandsvorsitzenden des SKM empfehlen, das über die Lage im Rhein-Sieg-Kreis und die Haltung des SKM informiert.

| Presse

Upcycling ... aus Alt mach Neu

Alle Nähbegeisterten und  Upcycling-Interessierte treffen sich ab dem 12.04.2018 jeden Donnerstag von 15:00 bis 18:00 Uhr im Siegburger Marienheim, Bambergstraße 39, um unter einer erfahrenen Schneiderin aus Altem Neues zu kreieren. Gerne können eigene Ideen, gebrauchte Kleidungsstücke, Nähmaschinen oder Nähutensilien mitgebracht werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Hier erfahren Sie mehr:

| Einladung

JOBJOB -Seminarreihe zur Berufsorientierung

Die Bedingungen für eine berufliche und soziale Eingliederung am Arbeitsmarkt von benachteiligten Jugendlichen zu verbessern und deren Einstiegschancen zu erhöhen -  das war die Zielsetzung eines Kooperationsprojektes von JobJob, Jugend Migrations Dienstes (JMD) und der VHS Bornheim/Alfter. Hier erfahren Sie mehr:

| Informationen

| Plakat

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM-Krimilesung

Am 20.04.18 findet im Sozialpsychiatrischen Zentrum (SPZ) in Meckenheim um 19.00 Uhr eine öffentliche Krimilesung mit dem Schriftsteller Jürgen Schmidt aus Bad Münstereifel statt. Als Krimiautor debütierte Schmidt im vergangenen Jahr mit dem vielbeachteten Kriminalroman „Lesereise in den Tod“. Sein zweiter Krimi „Zwentibolds Rache“ ist soeben erschienen und erntet gerade im Netz positive Reaktionen.

| Presseinformation

| Veranstaltungsinformation

FLÜCHTLINGSARBEIT-Manchmal werden Träume wahr

Verfolgen Sie die Geschichte einer Familienzusammenführung in einem interessanten und aktuellen Bericht aus der SKM-Flüchtlingsarbeit, zugleich ein Plädoyer für ein besseres Verständnis der vielfältigeSchwierigkeiten geflüchteter Menschen in Deutschland:

| Bericht Familienzusammenführung

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM-Demenz geht uns alle an

Auf Initiative des Qualitätszirkels Demenz Alfter/Bornheim (in Zusammenarbeit mit der VHS Bornheim, dem Sozialpsychiatrischen Zentrum Meckenheim, der Alzheimer Gesellschaft Bonn und der Seniorenbeauftragten der Gemeinde Alfter), referierten Andrea Schmidt (Beratungsstelle ADele), Dr. Ursula Becker und Dr. Helge Güldenzoph (beide Alzheimer Gesellschaft) zum Thema Demenz und gaben Informationen zum besseren Umgang mit Demenzerkrankten im Rahmen der Kampagne „Demenz–Partner“. Der gut besuchte Vortrag traf auf großes Interesse und führte im Anschluss noch zu regem Austausch zwischen Referenten und Teilnehmern. Sowohl die Veranstalter als auch die Besucher konnten auf  einen interessanten und gelungenen Abend zurückblicken.

| Plakat

EITORFER TAFEL-Helferfest

Der SKM als Träger der Eitorfer Tafel lud 37 Helfer, die sich mit großem Einsatz für die Belange der Bedürftigen in Eitorf engagieren, zu einem Fest ein. Paul Hüsson, der Tafelvorsitzende, nahm trotz dieses frohen Anlasses die Gelegenheit wahr, kritisch politische Ursachen zu beleuchten, die das Vorhandensein von Tafeln in Deutschland notwendig machen. Hier erfahren Sie mehr:

| Presse

Februar 2018

TROISDORFER TAFEL - Naturally High mit dem SKM

Jungunternehmer Arne Rohlfs übergab 600 Pakete seines neuen Vital-Getränkes Naturally High an die Troisdorfer Tafel zur Verteilung an die Kunden. Wir bedanken uns herzlich für die Spende und empfehlen dazu einen Presseartikel:

| Presse

TROISDORFER TAFEL - Ehrenamtliche Fahrer gesucht

Die Troisdorfer Tafel sucht ehrenamtliche Fahrer, die an einem Vormittag als Springer eingesetzt werden können. In einem Radius von 15 Kilometer werden Nahrungsmittel von ortsansässigen Supermärkten abgeholt. Interessenten sollten die Führerscheinklasse 3 bzw. B und Fahrpraxis mit einem geschlossenen Lieferwagen haben. Eine gute körperliche Fitness ist erforderlich, um das Be- und Entladen des Transporters vornehmen zu können.
Hotline: 02241 41018

SOZIALPSYCHIATRISCHES ZENTRUM - Der DEFI ist da

Jedermann kann Leben retten. Rodger Ody, Fachbereichsleiter des SPZ und Andrea Schmidt, stellvertretende Fachbereichsleiterin, freuen sich über die Anschaffung eines neuen Defibrillators, ermöglicht durch eine Spende der Mennigen-Stiftung. Hier erfahren Sie mehr:

| Information

FLÜCHTLINGSARBEIT - Karnevalsauftakt im Büro Flüchtlingsarbeit

Weiberfastnacht um 11.11 Uhr öffnete das Büro Kempstraße in Siegburg seine Türen, für Mitarbeiter, Geflüchtete und EhrenamtlerInnen zum Start in die Karnevalstage. Gute Stimmung und viele Leckereien, wie belegte Brötchen oder Karnevalskrapfen, sorgten für schöne Momente mit fröhlichem Singen, Klatschen und Schunkeln zu traditionellen Karnevalsliedern.

RECHTLICHE BETREUUNG - Neues aus dem Betreuungswesen

Der SKM weist im Rahmen der Kampagne zur notwendigen Erhöhung der Vergütungssätze für Rechtliche Betreuer auf eine interessante Veröffentlichung hin, erschienen in „Neue Caritas“, Ausgabe 1/2018. Hier kommentiert Peter Winterstein (Vizepräsident des Oberlandesgerichts Rostock i. R. und Vorsitzender des Betreuungsgerichtstags) zwei vom Bundesjustizministerium in Auftrag gegebene Studien, u. a. zur Frage der Qualität in der Rechtlichen Betreuung.

| Information

WOHNUNGSLOSENHILFE - Save the date: Wohnen für Alle

Am 06.06.2018 lädt das Bündnis Wohnen im Rhein-Sieg-Kreis unter Mitwirkung des SKM zu einem Fachtag ein, den Sie sich vormerken sollten: Wohnen für Alle. Der  Fachtag richtet sich an die unterschiedlichsten Akteure und fordert auf, sich mit Anforderungen an den Wohnungsmarkt auseinander zu setzen.

| Information

SKM - Kreative Neuigkeiten

Unsere Welt mit all ihren vielen Kulturen und dem Wunsch gemeinsam friedlich miteinander zu leben, ist der Grundgedanke einer Bildcollage, die in der Ergotherapie der AWO Siegburg entstanden ist. Verschiedene Materialien wurden dort von den Künstlern kombiniert und mit eigenen Anliegen versehen. Der SKM freut sich, dieses gelungene Werk im Besprechungsraum der Geschäftsstelle ausstellen zu dürfen.

| Foto Bildübergabe

FLÜCHTLINGSARBEIT - Forderung: Abschiebestopp

Die Wohlfahrtverbände und Hilfsorganisationen im Rhein-Sieg-Kreis (u. a. auch der SKM) fordern auf Grund der unsicheren Lage einen Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan und eine Überprüfung der Asylbescheide. Zur aktuellen politischen Situation im Kreisgebiet empfehlen wir Ihnen den nachfolgenden Pressartikel:

| Presse

KOORDINATION EHRENAMT - Zeit schenken

„Wir schenken Angehörigen unsere Zeit“, so eröffnet das Magazin „Sozialcourage“ einen Artikel über die Eheleute Trappiel, die seit Eröffnung, das Café Luise des SKM ehrenamtlich begleiten. Dort wird allen BesucherInnen der JVA Siegburg die Wartezeit in schönen Räumen bei kostenlosen Getränken und Gebäck erleichtert. Hier erfahren Sie mehr:

| Presse