Der Bereich Suchtberatung & Vorbeugung

Der Bereich Suchtberatung & Vorbeugung

Unsere Hilfen in der Region

Unsere Suchtberatung & Vorbeugung bietet den Bürgerinnen und Bürgern unseres Kreises Euskirchen ein vielfältiges Beratungs- und Hilfsangebot.

Unser Ziel ist es dabei, abhängigkeitsgefährdeten und -erkrankten Menschen sowie deren Angehörigen Wege aus ihrer Gefährdung oder Abhängigkeit von Suchtmitteln und süchtigen Verhaltensweisen aufzuzeigen.

Fachstelle für Suchtvorbeugung

Fachstelle für Suchtvorbeugung

Die Fachstelle für Suchtvorbeugung informiert über mögliche Hintergründe und Ursachen einer Suchtentwicklung sowie der Möglichkeit der Vorbeugung. Sie orientiert sich hierbei an der Förderung von Eigenverantwortung.

Suchtberatung

Suchtberatung

Wenn Sie mit Suchtproblemen wie zum Beispiel Alkohol-, Medikamenten-, Drogenproblemen oder verhaltensbezogenen Süchten konfrontiert sind, können Sie sich an uns wenden. Wir bieten Information, Beratung sowie langfristige Begleitung an.

Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen

Wir bieten im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens 24 Männern und Frauen Wohn- und Lebensraum in verschiedenen Wohngemeinschaften an. Die Unterbringung erfolgt in möblierten Einzel- und Doppelzimmern mit Gemeinschaftseinrichtungen.

Ambulante Rehabilitation

Ambulante Rehabilitation

Wir bieten Suchtkranken eine ambulante Entwöhnungsbehandlung bei Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit in Form von Einzel-, Paar- und Gruppentherapie an. Es besteht außerdem die Möglichkeit einer ambulanten Weiterbehandlung.

Kinderprojekt FREIO

Kinderprojekt FREIO

Suchtprobleme von Eltern oder wichtigen Bezugspersonen stellen für Kinder und Jugendliche ein erhebliches Gesundheits- und Entwicklungsrisiko dar. Sie leben in einer permanenten Überforderung, fühlen sich hilflos, schuldig, lernen zu schweigen und den Schein zu wahren.

euPrevent

euPrevent

Die Fachambulant Sucht ist Netzwerkpartner des euregionalen Netzwerkes zur Gesundheitsförderung „euPrevent“. Ziel dieses Netzwerkes ist die Verbesserung der Lebensqualität der Bewohner der Euroregion Maas-Rhein (EMR).