Fachstelle für Suchtvorbeugung

Fachstelle für Suchtvorbeugung

Beratung & Unterstützung

Die Fachstelle für Suchtvorbeugung informiert über mögliche Hintergründe und Ursachen einer Suchtentwicklung sowie der Möglichkeit der Vorbeugung. Sie orientiert sich hierbei an der Förderung von Eigenverantwortung, Konfliktfähigkeit und sozialer Kompetenz. Sie initiiert und berät bei präventiven Maßnahmen, unterstützt solche Maßnahmen oder führt sie selber durch.

Unsere Angebote richten sich an

  • Kindergärten, Kindertagesstätten
  • Schulen
  • Jugendarbeit, Jugendhilfe, Jugendheime
  • Betriebe und Verwaltung
  • Öffentlichkeit
  • Einrichtungen zur beruflichen Wiedereingliederung
  • Kirchengemeinden
  • Eltern bzw. Angehörige von jugendlichen Suchtmittelkonsumenten

Unsere Angebote für Sie

  • Elternsprechstunde
  • Informationsveranstaltungen
  • Durchführung von sowie Beratung und Begleitung bei suchtpräventiven Projekten
  • Beteiligung bei Pro-AKTIV sowie Durchführung von HaLT-REAKTIV
  • Cannabis-Check
  • Aus- und Fortbildung für Personen mit Multiplikatorenfunktion
  • Net - Piloten
  • Betriebliche Suchtprävention
  • Beteiligung an Sucht-Kampagnen wie. Z.B. „Sucht hat immer eine Geschichte“, den DHS Suchtwochen
  • Bereitstellung von Materialien

Material zum Download

Ihr Kontakt zu uns

Kathrin Schröder | Thomas Stihl

Kathrin Schröder und Thomas Stihl

Fachstelle für Prävention
Kapellenstr. 14
53879 Euskirchen